Kreuzfahrt Richards Bay

Zu Besuch in Richards Bay

Küstenstadt inmitten einer großartigen Natur: Kreuzfahrten Richards Bay

Richards Bay ist eine südafrikanische Küstenstadt am Fluss Mhlatuze etwa 180 Kilometer nördlich von Durban. Im Norden des Landes gelegen besticht sie mit einer spektakulären Landschaft, unberührten Stränden und einem ganzjährig sommerlichen Klima. Die Stadt mit knapp 60.000 Einwohnern verfügt über einen der größten Häfen Südafrikas, der unter anderem von Kreuzfahrtschiffen der Reedereien AIDA, Costa Kreuzfahrt und Azamara angesteuert wird.

Bei Besuchern von Richards Bay erfreuen sich unter anderem Ausflüge ins umliegende Zululand großer Beliebtheit. Diese einst vergessene Ecke des afrikanischen Kontinents ist von herausragender Schönheit und zeichnet sich durch eine unglaubliche Vielfalt aus. Malerische Küstenlinien, nebelverhangene Hügel und traditionelle Siedlungen der Zulu wechseln sich ab. Die Region bietet faszinierende Einblicke in eine der mysteriösesten Kulturen des Landes. Routen nach Südafrika eignen sich übrigens bestens, um auf Kreuzfahrten Weihnachten oder Silvester bei schönstem Wetter zu verbringen.

Richards Bays Geschichte: florierende Stadt mit Tiefseehafen

Ursprünglich war Richards Bay nur ein provisorischer Hafen, der 1879 von Sir Frederick Richards in Betrieb genommen wurde. Im Jahr 1935 entstand hier ein Wildreservat, um die Ökologie der Lagune zu schützen, das wenige Jahre später zum Reservat Richards Bay Park erweitert wurde. Die Besiedlung des Ufers rund um die Lagune begann 1954. Der Hafen wurde 1976 eröffnet; nördlich von ihm entwickelten sich die meisten Wohngebiete der Stadt.

Landausflug: bei einer Kreuzfahrt Richards Bay erkunden

Höhepunkte

  • Zululand
  • Naturreservat Umlalazi
  • iSimangaliso Wetland Park

Faktencheck

  • Kultur: Cultural Villages der Zulu
  • Natur: Naturreservat Umlalazi, iSimangaliso Wetland Park
  • Shopping: in der Boardwalk Mall
  • Souvenirs: Perlenarbeiten bzw. -stickereien, Stoffe,  Schnitzereien
  • Kulinarisches: Bobotie (Hackfleischauflauf)
  • Währung: Rand

Kreuzfahrten Richards Bay: Naturschutzgebiete mit faszinierender Flora und Fauna

Richards Bay wird unter anderem auf Kreuzfahrten 2021 und Kreuzfahrten 2022 ab Kapstadt angesteuert. Unweit von Richards Bay befindet sich das Naturreservat Umlalazi. Dieses wurde bereits 1948 als Schutzgebiet ausgewiesen und ist Heimat des Palmgeiers, der zu den seltensten Raubvögeln Südafrikas gehört. In den Lagunen des Reservats leben zudem Krokodile. Das Reservat wird von Mangrovensümpfen mit verschiedenen Mangrovenarten durchzogen. Im Dünenwald sind gelegentlich Buschschweine, Buschböcke und Ducker zu sehen. Darüber hinaus verfügt das Reservat über Wildblumen, eine Vielzahl von Vögeln und Kolonien von Winkerkrabben.

Der iSimangaliso Wetland Park liegt eine gute Autostunde nördlich von Richards Bay. Aufgrund seiner Schönheit und reichen Biodiversität auf relativ kleinem Raum wurde der Park von der UNESCO zum Welterbe erklärt. Verschiedene Ökosysteme sorgen für eine vielfältige Fauna und Flora. Diese reichen von Korallenriffen über Sandstrände bis hin zu subtropischen Dünenwäldern, Savannen und Sumpfgebieten. Zu den hier vorkommenden Tieren zählen Elefanten, afrikanische Leoparden, Nashörner, Büffel, Wale, Delfine, Meeresschildkröten, Nilkrokodile und Flusspferde. 2013 gelang es sogar erfolgreich, wieder afrikanische Löwen hier anzusiedeln.

Kreuzfahrten Richards Bay: Schiffe, die hier unterwegs sind


Top