Kreuzfahrt Beppu

Zu Besuch in Beppu

Hafenstopp auf Reisen über Beppu: Wissenswertes über den Badeort

Beppu ist ein bedeutender Badeort auf der japanischen Insel Kyushu im Südwesten des Landes. Beppu fasziniert seine zahlreichen Besucher mit über 3.700 Thermalquellen und 168 öffentlichen Bädern. Die heißen Quellen, die an acht Hauptpunkten (Jigoku), zutage treten, gelten als heilig. Die heißen Quellen, die auch „Acht Höllen von Beppu” genannt werden, bieten beeindruckende Naturschauspiele. Farbenfroher Wasserdampf und blubbernde Seen machen das Spektakel einzigartig. Eine der Quellen, die Chinoike Jigoku, leuchtet in Rot- und Orangetönen. Es ist eine der ältesten und heißesten Quellen in Beppu.

Die Stadt Beppu, in der heute etwa 125.000 Menschen leben, wurde 1924 gegründet. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten, die man auf einer Asien Kreuzfahrt über Beppu bewundern kann, gehören der Sende- und Aussichtsturm Beppu Tower, der 1957 fertiggestellt wurde. Der 100 Meter hohe Turm hat auf 55 Metern Höhe eine verglaste Aussichtsplattform. Beppu laufen unter anderem Hochseeschiffe von Celebrity Cruises und Norwegian Cruise Line an.

Landausflug: bei einer Kreuzfahrt Beppu erkunden

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Heiße Quellen
  • Beppu Tower
  • Seilbahn auf den Berg Tsumuri

Faktencheck Beppu

  • Kultur: Oita Fragrance Museum, Traditional Bamboo Crafts Center
  • Natur: Heiße Quellen und Berg Tsurumi
  • Gärten/Parks: Umi Jigoku, Beppu Park
  • Souvenirs: Keramik, Bambus-Kunsthandwerk
  • Aussicht: vom Tsurumi, vom Global Tower und vom Beppu Tower
  • Kulinarisches: über dem Schwefelwasser der heißen Quellen gedämpfte Spezialitäten
  • Währung: Yen

Duft und Kunsthandwerk in Beppu

Das Oita Fragrance Museum bietet eine große Auswahl an Parfum und informiert über die verschiedenen Herstellungsmöglichkeiten. Im Beppu City Traditional Bamboo Crafts Center lernt man mehr über die Herstellung von Möbeln und anderen Gegenständen aus Bambus. Die Arbeit mit Bambus hat eine lange Tradition in Beppu und lässt sich bis zur Muromachi-Zeit, die 1336 begann, zurückverfolgen. Im Crafts Center kann man z. B. auf Kreuzfahrten 2022 mehr über die lange Geschichte von Bambus-Produkten in Beppu erfahren und einige wunderschöne Kunstwerke aus Bambus betrachten.

Beppu: Heiße Quellen und malerische Natur

Der Park Umi Jigoku ist rund um eine heiße Quelle angelegt, in die man sogar selbst die Füße reinhalten darf. Im Park kann man spazieren gehen und den japanischen Charme des Ortes genießen. Auch der Beppu Park bietet für Gartenliebhaber eine Auszeit im Grünen. In der gepflegten Gartenanlage können Reisende spazieren und eine Pause einlegen. Im Frühling kann man hier die wunderschöne Kirschblüte erleben, während im Herbst die rote und goldene Färbung des Ahorns die Besucher bezaubert. In der Nähe befindet sich der Global Tower am B-Con Plaza. Der futuristische Turm bietet eine beeindruckende Aussicht, vor allem nach Sonnenuntergang.

Wer auf einer Kreuzfahrt mit Kindern nach Beppu kommt, kann im Kijima Kogen Park einen fröhlichen Familientag verbringen. Der Freizeitpark bietet eine große Auswahl an Attraktionen, die für jede Menge Spaß sorgen.

Schließlich bietet Beppu auch die Gelegenheit, zu wandern. Eine Vielzahl an Wegen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden führt auf den Berg Tsurumi hinauf. Alternativ fährt auch eine Seilbahn hinauf. Oben angekommen hat man einen fantastischen Blick auf Beppu und das Meer.

Kreuzfahrt Japan: Häfen und Ziele im Überblick


Top