Kreuzfahrt Fidschi Inseln

Fidschi besuchen

Kreuzfahrt Fidschi Inseln: im Urlauberparadies

Palmen, weiße Sandstrände und kristallklares Wasser: Dies und noch vieles Wunderschönes mehr erwartet Urlauber auf einer Kreuzfahrt zu den Fidschi-Inseln. Die Inselgruppe nördlich von Neuseeland passt perfekt ins Bild klassischer Urlaubsinseln und gehört wohl nicht grundlos zum beliebtesten Reiseziel der Südsee. Der Inselstaat umfasst insgesamt über 300 Inseln und wird unter anderem auf Weltreisen und Australien-Kreuzfahrten angelaufen.

Die langen flachen Strände von Fidschi sind auf Kreuzfahrten für Paare besonders beliebt. Eine Kreuzfahrt im Süden des Pazifiks ist auch für Hochzeitsreisen eine gute Idee. Die farbenfrohen Korallenriffe vor den Fidschi-Inseln sind auch bei Tauchern sehr beliebt. Das tropische Klima lädt fast das ganze Jahr über zum Baden und Sonnen ein. Besonders auf Kreuzfahrten im Winter kann man hier vor dem kalten europäischen Wetter fliehen. Eine Kreuzfahrt über Weihnachten, die auch Station in Fidschi macht, ist garantiert ein unvergessliches Erlebnis.

Im Rahmen einer Kreuzfahrt Fidschis einzigartige Flora und Fauna entdecken

Durch die isolierte Lage der Inselwelt konnte sich hier über die Jahrtausende eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt entwickeln. An den Küsten einiger Inseln findet man Mangrovenwälder, während im Innern der größeren Inseln tropischer Regenwald wächst. Natur- und Tierfreunde, die auf Kreuzfahrten Fidschi besuchen, sollten sich über die Möglichkeiten informieren, an Exkursionen teilzunehmen. AIDA und Norwegian Cruise Line zählen zu den Reedereien, die die Fidschi-Inseln z. B. auf Kreuzfahrten 2021 über den Hafen Lautoka anlaufen. Unter anderem finden Sie bei uns Kreuzfahrten mit Bordguthaben über Fidschi.

Vielfältige Einflüsse prägen die Kultur von Fidschi

Auch kulturell hat eine Kreuzfahrt über Fidschi eine große Vielfalt zu bieten. Die ursprünglichen Bewohner der Inseln, die iTaukei, leben mit Indern und anderen Einwanderern zusammen, wodurch die Inselgruppe von verschiedenen Einflüssen geprägt ist. Dies zeigt sich auch an der Vielfalt der religiösen Feiertage. Auf den Fidschi-Inseln wird nicht nur Ostern und Weihnachten gefeiert, sondern auch Divali, ein hinduistisches Lichterfest, sowie das muslimische Zuckerfest.

Melanesier aus Südostasien waren vor etwa 3.000 Jahren die ersten Siedler auf der Inselgruppe. Sie lebten vom Fischfang und Ackerbau, der Teil der polynesischen Kultur wurde. Ab dem 18. Jahrhundert werden die Fidschis von europäischen Seefahrern besucht und erforscht, was die Kultur und Natur der Gegend prägt.

Kreuzfahrt Fidschi: Häfen im Überblick

Kreuzfahrt Fidschi: Auswahl an Schiffen, die hier unterwegs sind

Die Urheber weiterer Fotos in den wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top