Hafenstopp in Rendsburg

Infos & Sehenswürdigkeiten

Seereisedienst Qualitaetsversprechen
Vielfach ausgezeichnet
NUR BEI SEEREISEDIENSTAlle Reederei-Vorzüge und viele zusätzliche Seereisedienst Vorteile
Die besten ReiseangeboteSeereisedienst Sonderpreise und tagesaktuelle Reederei-Angebote
Erfahrung & TraditionFamilienunternehmen mit jahrzehntelanger Kreuzfahrterfahrung
Ausgezeichnete Bewertungen eKomi Kundenauszeichnung und sehr gute Bewertungen bei Google


Angebote für Reisen über Rendsburg

Beispielhafte Impression eines Stopps in Berlin Beispielhafte Impression eines Stopps in Berlin
Bis zu - 55%
Seereisedienst Sonderpreis
8 Tage Elbe & Havel
Routenhighlights: Kiel, Hamburg, Brandenburg, Potsdam, Berlin

ab Kiel/ bis Berlin

MS Sans Souci

20.04.2024 bis 27.04.2024

  • Seereisedienst Sonderpreis!
Franz. Balkon
ab 599 € p.P.
Seereisedienst Sonderpreis!

Zwischen Eider und Nord-Ostsee-Kanal: Rendsburg

Wer bisher noch nicht wusste, welche die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt ist, hat auf der Fahrt nach Rendsburg die Gelegenheit, sie selbst auf Flusskreuzfahrten z. B. von Nicko Cruises aus nächster Nähe kennenzulernen: den Nord-Ostsee-Kanal. Die Stadt mit etwa 28.000 Einwohnern liegt fast genau in der Mitte Schleswig-Holsteins. Rendsburg liegt nicht nur am Kanal, sondern auch am längsten Fluss des Bundeslandes, der Eider, auf deren Insel ursprünglich die Stadt gegründet wurde. Die Eider fließt seit Ende des 19. Jahrhunderts in den Nord-Ostsee-Kanal und zweigt nach kurzem in die Obereider ab. Von der touristischen Bedeutung Rendsburgs zeugt ihre Lage an der Deutschen Fährstraße zwischen Bremervörde und Kiel, die für mehr als 50 Fähren, Schleusen, Brücken und maritime Museen bekannt ist. Die Rendsburger Hochbrücke, eine Eisenbahnbrücke, zu der eine angehängte Schwebefähre für Fußgänger und Fahrzeuge gehört, wurde 1913 erbaut und gilt heute als Wahrzeichen der Stadt.

Landausflug: bei einer Flusskreuzfahrt Rendsburg entdecken

Rendsburgs Flair: ehemalige Garnisonsstadt mit pittoreskem Stadtkern

Sehenswürdigkeiten

  • Altstadt
  • Garnisonskirche
  • Ehemalige Wall- und Befestigungsanlage

 

 

Altstadt und Neustadt in Rendsburg

Rund um die Marienkirche, entlang der Ober- und Untereider, befindet sich die sehenswerte Altstadt am Altstädter Markt und am Schiffbrückenplatz, die man auf Flussreisen erkunden kann. Die Neustadt wurde ursprünglich in der Zeit des Barock angelegt. Rendsburg ist eine ehemalige Garnisonsstadt – so zählen zu den Sehenswürdigkeiten der Neustadt die frühere Garnisonskirche, die Christkirche, der Paradeplatz und das Arsenal. Entlang der ehemaligen Wall- und Befestigungsanlagen tauchen Besucher in die Gründerzeit der Wilhelminischen Ära ein – hier befinden sich Kasernen, Bürgerhäuser und Verwaltungsgebäude aus dieser Zeit.

Top