Hafenstopp in Lauffen

Unterwegs in Hölderlins Geburtsstadt: auf einer Flusskreuzfahrt Lauffen entdecken

Die Weinstadt Lauffen liegt im baden-württembergischen Landkreis Heilbronn und wird auf Neckar Kreuzfahrt angelaufen. Etwa 85 n. Chr. siedelten Römer auf dem Gebiet der heutigen Stadt. Um 823 erwähnten die Franken erstmals den Namen Hlauppa, der sich zu Lauffen entwickelte. Der Name beschreibt Orte, die an Stromschnellen, wie der damals zeitweiligen Neckarstromschnelle gelegen sind. Die Stadt ist besonders als Geburtsort des Dichters Friedrich Hölderlin bekannt. Über sein Leben und Werk informiert das „Museum Lauffen im Klosterhof“. Seit 2003 erinnert das beeindruckende Kreiselkunstwerk „Hölderlin im Kreisverkehr“ an den großen Dichter. Weitere Sehenswürdigkeiten sind u. a. das Lauffener Rathaus, das im 11. Jahrhundert eine Burg war, und die Martinskirche. Bei einem Stadtrundgang in der Ortsmitte von Lauffen-Dorf können Sie barocke Gebäude aus dem 18. Jahrhundert bestaunen. Der verkehrsberuhigte Stadtteil „Städtle“ bietet vor allem Fachwerkhäuser, von denen sogar einige aus dem 15. Jahrhundert stammen. Hier befindet sich auch das Kulturdenkmal „Alte Kelter“, das Gasthaus Sonne und die Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert. Jedes Jahr im April feiert Lauffen die „Lauffener Weintage. Lauffen können Sie z. B. auf Flusskreuzfahrten 2021 von Nicko Cruises erleben.


Die Urheber weiterer Fotos in den wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top