Disney Cruise Line

Typisch für die Schiffe sind das kindgerechte Ambiente sowie die Begegnung mit beliebten Charakteren aus den Disneyfilmen für die kleinen Gäste. Alle Schiffe der Disney Cruise Line sind familienfreundliche Schiffe, die mit einem breiten Freizeit- und Unterhaltungsangebot kleine und große Gäste gleichermaßen begeistern.

 

Angebote anzeigen >

Mit Mickey Mouse und Donald Duck auf hoher See

Die Reederei Disney Cruise Line gehört der Walt Disney Company und verfügt zurzeit über vier Kreuzfahrtschiffe. Der Hauptablegehafen der Disney Magic, Disney Dream, Disney Wonder und Disney Fantasy ist Port Canaveral im amerikanischen Bundesstaat Florida. Ein besonderes Highlight für die Passagiere, die mit einem Hochseeschiff der Disney Cruise Line in See stechen, ist die Privatinsel Castaway Cay auf den Bahamas. Die Gründung der Reederei erfolgte im Jahr 1995. Die neuesten Schiffe von Disney Cruise Line werden in der Meyer Werft gebaut. Das erste wird die Disney Wish sein, die mit LNG angetrieben werden kann. Optisch markant ist der schwarz-rote Rumpf der Schiffe, der an die legendäre Ära der Passagierliner erinnert. Das Erkennungsmerkmal schlechthin sind die unübersehbaren Ohren von Mickey Mouse auf den Schornsteinen der komfortablen Schiffe. Auf jedem der Schiffe ist eine übergroße Disneyfigur am Heck zu finden, ein beliebter Treffpunkt für Selfies und Schnappschüsse fürs Familienalbum.

Beliebte Routen mit Disney Cruise Line

Zu den beliebtesten Reiserouten von Disney Cruise Line zählen Kreuzfahrten zu den Bahamas. Über Miami und Mexiko geht es auf Kurzkreuzfahrt auf einem der familienfreundlichen Ozeanriesen. Vier Tage lange Kurzkreuzfahrten bieten einen idealen Einstieg in das Abenteuer Kreuzfahrt. Alternativ bucht man eine Hochseereise von San Diego in Kalifornien. Höhepunkt vieler Kreuzfahrten ist aber für viele Passagiere die Karibik, oder man entscheidet sich für eine Transatlantikpassage an den norwegischen Fjorden entlang. Island und Nordsee, Karibik und Kalifornien: Die Routen von Disney Cruise Line versprechen Abwechslung pur und sind ideal, um fremde Kulturen und landschaftliche Perlen wie Kanada, Alaska oder Panama zu entdecken. Die private Disneyinsel Castaway Cay erfüllt viele Träume wie die von azurblauem Meer und goldfarbenen Stränden. Wer auf der Suche nach Entspannung und warmen Sonnenbädern ist, wird hier genau das Richtige für sich finden. Der Erholungsfaktor und der Spaßfaktor halten sich die Waage.

Die Schiffe von Disney Cruise Line im Überblick

Disney Cruise Line: Schiffparade à la Disney

Das größte Schiff der Reederei ist die Disney Fantasy. Mit einer eindrucksvollen Länge von 340 Metern bietet das elegante Kreuzfahrtschiff ein ansprechendes Ambiente für einen Familienurlaub zum Wohlfühlen. Nicht wesentlich kleiner ist die Disney Dream. Im Vergleich: Die Disney Magic ist 294 Meter lang. Auf jedem einzelnen dieser Schiffe steht eines deutlich im Vordergrund: Jeder Gast soll sich nach Lust und Laune amüsieren, Tag und Nacht ein grenzenloses Abenteuer erleben und unvergessliche Kreuzfahrttage genießen. Tagsüber kann man in den bordeigenen Spa- und Wellnessbereichen entspannen, während die Kinder in verschiedenen Clubs oder im Aqualand neue Freunde finden. Die Vielzahl an Restaurants beschert den Gästen eine abwechslungsreiche und geschmackvolle Gastronomie. Elegant im Restaurant essen gehen oder mit den Kindern einen Snack oder ein Eis holen, bevor es auf Landgang geht: Jeder findet individuelle Möglichkeiten, um den Aufenthalt auf einem der Disney Cruise Line Schiffe zu genießen.

Top