AIDA Sport & Fitness

Die AIDA Clubschiff Flotte macht es ihren Passagieren leicht, sich auf hoher See fit zu halten. Jedes Schiff verfügt über ein Fitnessstudio für das Ausdauertraining und zum Muskelaufbau sowie über ein vielfältiges Angebot an Kursen, von denen etwa 30 im Reisepreis inklusive sind.

Neben weiteren Möglichkeiten, an Bord fit zu bleiben, zu denen auch Ballsportfelder und ein Joggingparcours auf fast allen Schiffen gehören, kommen sportliche Ausflüge hinzu, mit denen man die besuchten Landschaften und ihre Highlights auf besonders schöne Weise kennenlernen kann.

 

Alle AIDA Reisen nach bestem Preis sortiert »
Patio Bar auf der AIDAprima

Fitnessbereich auf der Mira

Yoga auf dem Außendeck

Yoga auf dem Außendeck

Sportgelegenheiten auf allen Schiffen

Alle AIDA-Schiffe verfügen über den Bereich Body & Soul Sport, zu dem ein Fitnessbereich mit modernen Geräten gehört. Dabei handelt es sich nicht immer um ein separates Studio, sondern manchmal auch um einen Decksbereich, der sich harmonisch in die Gesamtgestaltung des Decks einfügt. Auf der AIDAcara gelangt man z. B. auf Deck 9 von der Lambada Bar über eine Indoor-Verbindungsbrücke in den Trainingsbereich und von dort aus zum Treppenaufgang; auf den zwei anderen AIDA Selection Schiffen AIDAaura und AIDAvita verbindet die Brücke den Body & Soul Sport mit dem Calypso Restaurant.

Der Body & Soul Sport befindet sich auf den Schiffen der mittleren Baureihe AIDAdiva, AIDAbella, AIDAluna, AIDAblu, AIDAsol, AIDAmar und AIDAstella auf Deck 11, bei der Hyperion-Klasse (AIDAprima und AIDAperla) auf Deck 7 und bei der Helios-Klasse (AIDAnova und AIDAcosma) auf Deck 8. Die Fitnessstudios können rund um die Uhr besucht werden. Von 8 bis 20 Uhr sind Trainer vor Ort, die Anleitungen und Hilfestellungen geben können.

Auch Sportkurse finden an Bord aller Schiffe statt – viele mit Voranmeldung, einige gegen Aufpreis. Den aktuellen Zeitplan der Kurse erfährt man an der Body & Soul Rezeption, an der man sich auch in die Teilnehmerliste eintragen kann. Das kostenfreie Angebot an etwa 30 Kursen pro Woche hat eine große Spannbreite: vom schweißtreibenden Zumba über Rückengymnastik und Bauch-Beine-Po-Training bis zum entspannendem Stretch & Relax. Als kostenpflichtige Workshops werden unter anderem Pilates, Cycling und TRX angeboten.

Wer seine Fitness und Gesundheit prüfen lassen, eine Körperfettanalyse durchführen, eine Ernährungsberatung oder Personal Training in Anspruch nehmen möchte, kann dies ebenso gegen Bezahlung tun.

Volleyball auf dem Sportfeld

Volleyball auf dem Spielfeld

Joggingparcours

Joggingparcours

Laufen und Ball spielen

Fast alle Flottenmitglieder bieten umfangreiche Möglichkeiten zum Sport an frischer Luft. Wer jedoch im Urlaub ausgesprochen sportorientiert ist und z. B. ohne die tägliche Jogging-Einheit nicht in den Tag findet, sollte auf Besonderheiten achten. So ist die Mira das einzige Schiff der Reederei ohne Jogging Parcours und Ballspielfläche. Auf der Vita und Aura gibt es eine längere Laufrunde auf Deck 11 als auf den Schiffen der Sphinx-Klasse, dafür aber nur ein sehr kleines Basketballfeld neben dem Pool, der zumeist von Liegen besetzt ist. Die Cara, das dienstälteste AIDA Clubschiff, glänzt mit dem einzigen schiffsumrundenden Jogging Parcours, der sich auf Deck 6 befindet, und einem sehr großen Volley- und Basketballplatz auf dem Pooldeck, Deck 10.

Auf der Diva, Bella, Luna, Blu, Sol, Mar und Stella ist die Runde für Läufer recht kurz; sie verläuft rund um den Schornstein und das Sportaußendeck, das auf Deck 14 angelegt wurde. Außer dem Platz für Mannschaftspiele gibt es auf der Diva einen gegen Aufpreis buchbaren Squash-Platz und auf allen anderen Schiffen der Sphinx-Klasse einen Golf Driving Cage, der ebenso kostenpflichtig gebucht werden kann.

Der Sportplatz auf Deck 16 der Prima und Perla lüftet im Winter je nach Fahrgebiet ein Geheimnis: Er kann in eine Eisbahn verwandelt werden, auf der Curling gespielt oder Schlittschuh gefahren werden kann. Die Joggingstrecke führt auf Deck 15 rund um das Aktivitätsdeck Four Elements, zu dem ein Klettergarten und ein Minigolfplatz gehören.

Auf der Nova und Cosma befindet sich das Sportaußendeck auf Deck 18 – mit Joggingstrecke und Ballsportplatz, der sich nicht mehr wie in der Vorläufer-Schiffsklasse zum winterlichen Extra-Vergnügen umwandeln lässt. Neu ist bei der Helios-Klasse der Outdoor-Fitnessbereich vor dem Body & Sport auf Deck 8, wo sich auch der Minigolfplatz befindet. Im Outdoor-Fitnessbereich stehen wetterfeste Trainingsgeräte bereit, aber auch Kurse werden hier abgehalten. Auch auf der Nova gibt es das Four Elements, zu dem unter anderem auch ein Klettergarten für die ganze Familie gehört.

Winterliche Eisbahn auf der Prima

Winterliche Eisbahn auf der Prima

Klettergarten auf der Perla

Klettergarten auf der Perla

AIDA Sport-Ausflüge

Die AIDA-Ausflüge richten sich an verschiedene Interessen- und Zielgruppen, wobei ein deutlicher Schwerpunkt auf Touren liegt, die auf Kreuzfahrten für Sportliche bestens ankommen. Je nach Route und Jahreszeit können aktive Urlauber auf Ausflügen Golf spielen, Stand-Up-paddeln, wandern, Fahrrad fahren oder tauchen und dabei die besuchten Regionen auf besonders intensive Weise kennenlernen.

Wer sich an Bord über die Möglichkeiten der Teilnahme an Sportausflügen oder Fahrrad-Mietmöglichkeiten informieren möchte, findet in der Nähe des Body & Soul Sports Counter, an denen man sich ausführlich beraten lassen kann. Wer sichergehen möchte, dass es mit der Buchung besonders begehrter Sportausflüge klappt, sollte sich bereits vor der Reise mit seinem Kreuzfahrtlogin die entsprechenden Plätze sichern. Die Ausgabe der Tauchgeräte, Fahrräder oder sonstiger Ausrüstung erfolgt stets auf Deck 3 in der Nähe der Gangway.

Biking bzw. Ausflüge mit dem Fahrrad

Fahrradausflüge werden auf allen Routen und auf jedem AIDA Clubschiff angeboten. Sie beinhalten den Transfer zum Ausgangspunkt der Tour und zurück zum Kreuzfahrtschiff, die Leitung durch einen Biking-Guide, eine gefüllte Trinkflasche und Fitnessriegel und einen geliehenen Rucksack und Fahrradhelm. Die Teilnehmer müssen mindestens 12 Jahre alt und 1,55 Meter groß sein und über Fahrradpraxis verfügen.

Die Urlauber haben je nach örtlichen Begebenheiten, Fitnessstand und Aktivitätsbedarf die Wahl zwischen Bikingtouren, die entweder auf elektrisch unterstützenden Pedelecs, Tourenrädern oder Mountainbikes durchgeführt werden. Touren mit der Bezeichnung „Soft“ zeichnen sich durch meist flaches Terrain und ein gemütliches Tempo mit Pausen aus. Bei „Soft-aktiv“ ist das Tempo gemäßigt und die Route körperlich etwas anspruchsvoller gewählt. Fitte Freizeitsportler fühlen sich auf Bikingtouren „Aktiv“ wohl, denn hier herrscht auf einer Route mit Anstiegen ein erhöhtes Tempo mit wenig Pausen.

Auf Bikingtour

Unterwegs auf Biking-Ausflug

Hiking Tour

Auf Hiking Touren die Landschaft erkunden

Hiking bzw. Wanderausflüge

Das Wandern hat sich in den letzten Jahrzehnten endgültig zum Trendsport auch unter jungen Leuten gemausert. Entsprechend begehrt sind auch die AIDA-Hiking-Touren, die es ermöglichen, fernab der pulsierenden Hafenstadtzentren die landschaftliche Schönheit der besuchten Regionen zu genießen. Hiking-Guides führen die Touren und erläutern die Sehenswürdigkeiten der Strecke. Die Ausflüge, die für trittsichere und schwindelfreie Urlauber ab 12 Jahre geeignet sind, beinhalten den Transfer zum Ausgangspunkt und zurück zum Schiff, eine gefüllte Trinkflasche, ein Lunchpaket und Fitnessriegel. Zu den Höhepunkten jeder Hiking-Tour zählt ein Picknick bei wunderschöner Aussicht. Wer an einem solchen Wanderausflug teilnehmen möchte, sollte unbedingt beim Kofferpacken an Wanderschuhe und wetterfeste Kleidung denken. Hiking-Stöcke und Rucksäcke können an Bord geliehen werden.

AIDA Golf-Ausflüge

Leidenschaftliche Golfer, die sich im Urlaub ihrer Leidenschaft widmen möchten, haben bei AIDA gute Karten. So stehen nicht nur auf allen Schiffen der Sphinx-Klasse Golf Driving Cages auf dem Außensportdeck zur Verfügung, sondern auch ein Golfsimulator auf der Cara, Vita und Diva, ein Putting Green auf der Diva sowie viele verlockende Ausflüge zu ausgewählten, wunderschön gelegenen Golfanlagen an den Routen.

Während für die Teilnahme an Ausflügen für erfahrene Golfer die Platzreife und sonstigen Vorgaben der besuchten Golfplätze Voraussetzung sind, haben interessierte Neulinge die Möglichkeit, je nach Verfügbarkeit, an Schnupperkursen an Bord oder an Land teilzunehmen. Die Kosten des Golfausflugs beinhalten unter anderem den Transfer zum Golfplatz und zurück zum Schiff, die Betreuung durch einen Golf-Guide, einen hochwertigen Leihschlägersatz und die Platzgebühren. An die geeignete Kleidung sollten die Golfer, die an Ausflügen teilnehmen, schon beim Kofferpacken denken.

Golf Ausflüge

Golf auf schön gelegenen Plätzen

AIDA Tauch Ausflüge

Auf AIDA Tauch-Ausflug

AIDA Tauch-Ausflüge

Nicht nur Freizeit-Golfern, sondern auch Freizeit-Tauchern hat AIDA viel zu bieten. Bei der Teilnahme an Tauchausflügen lernen sie, nicht nur auf Karibik-Kreuzfahrt, sondern auch auf Reisen in andere beliebte Tauchdestinationen, die Meereswelt von ihrer schönsten Seite kennen. Einerseits werden reguläre Tauch- und Schnorchelausflüge angeboten, andererseits auch international anerkannte SSI Tauchkurse mit Lizenzerwerb und auch Schnuppertauchkurse für Anfänger.

Die Ausflüge beinhalten unter anderem den Transfer zum Ausgangspunkt und zurück zum Schiff, die Begleitung durch die Tauch-Guides und die notwendige Leihausrüstung. Je nach Ausflug bzw. Kurs müssen für die Teilnahme vorgeschriebene Lizenzen und weitere Nachweise erbracht werden, die die Erfahrung und Tauglichkeit der Teilnehmer sicherstellen. Zu den von international anerkannten Tauchlehrern durchgeführten SSI Kursen, die je nach Verfügbarkeit belegt werden können, zählen unter anderem Unterwasserfotografie, Tauchgänge vom Boot aus, Tiefseetauchen und Wracktauchen.

Weitere Möglichkeiten, die Zeit an Land aktiv zu verbringen

SUP, das Stand-Up-Paddling auf einem Paddle-Board, ist ein zunehmend beliebter Sport, der bei Jung und Alt gut ankommt und auf heimischen Seen bereits viel beobachtet werden kann. Auf AIDA-Sport-Ausflügen kommen sowohl Könner als auch Anfänger, die auf angenehmste Weise ihre Muskulatur und ihr Gleichgewicht trainieren möchten, auf ihre Kosten. Beim SUP kann man auf dem Wasser durch wunderschöne Buchten gleiten und aus dieser besonderen Perspektive malerische Küsten besonders gut erkunden. Voraussetzungen an der Teilnahme an von SUP-Guides geleiteten Touren sind ein Mindestalter von 12 Jahren und sichere Schwimmfähigkeiten.

Ähnlich wie beim Pedelec hält sich beim Segway die sportliche Betätigung zwar in Grenzen, aber die kleinen, bis zu 20 Kilometer pro Stunde schnellen Geräte ermöglichen es, auf einer Tour wesentlich mehr von einer Stadt zu sehen als zu Fuß und mehr Nähe zu den Sehenswürdigkeiten zu erleben als bei einer Bustour. Wer an einem Segway-Ausflug teilnehmen möchte, muss mindestens 16 Jahre alt sein, einen Führerschein besitzen (mind. Mofa) und vor dem Ausflug an Bord an einem etwa einstündigen Segway-Lizenzkurs teilnehmen. Segway-Touren werden zurzeit nur auf der Diva, Blu, Mar und Sol angeboten.

Tabellarische Übersicht: AIDA Sport

Sportangebot

inklusive?

Cosma

Nova

Perla

Prima

Stella

Mar

Sol

Blu

Luna

Bella

Diva

Mira

Aura

Vita

Cara

Cyberobics

nein

x

Fitnessbereich

ja

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Fitness-Check

nein

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Fitnesskurse

zum Teil

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Golf Driving Cage

nein

x

x

x

x

x

x

Golfsimulator

nein

x

x

x

Herz-Kreislauf-Training

ja

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

HYPOXI-Studio

nein

x

Joggingparcours

ja

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Klettergarten (im Four Elements)

nein

x

x

x

Kletterwand (zum Bouldern)

nein

x

Muskelaufbau-Training

ja

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Nordic Walking

nein

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Outdoor-Fitnessparcours

ja

x

x

Power Plate

nein

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Private Trainingsstunden

nein

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Putting Green

nein

x

x

x

x

Sportaußendeck

ja

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Squash

nein

x

Stoffwechsel-Pakete

nein

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

TRX-Fitnesstraining

nein

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Volleyball-/ Basketballfeld

ja

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Yoga / Meditation

zum Teil

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Zen Lounge

ja

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Alle Angaben ohne Gewähr.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Abbildungen: © AIDA
Die Fotos zeigen beispielhafte Fotos der jeweiligen Bereiche, die auf den Schiffen unterschiedlich gestaltet sein können.

Top