Wonder of the Seas

Central Park auf der Wonder of the Seas

Grüne Oase

Der Central Park ist einer der acht „Nachtbarschaften” an Bord der Wonder of the Seas. Er zaubert mit seinen ca. 12.000 Grünpflanzen auf hoher See eine angenehme Stadtparkatmosphäre herbei.

mehr erfahren

Heck der Wonder of the Seas

Stattliche Heckansicht

Das bislang größte Flottenmitglied von Royal Caribbean, die Wonder of the Seas, zeichnet sich durch zahlreiche Freizeitattraktionen aus, die vielfältige Urlaubsinteressen anspricht.

mehr erfahren


Wonder of the Seas: Schiffsbeschreibung und Informationen

Die Wonder of the Seas ist das bislang größte Kreuzfahrtschiff der Reederei Royal Caribbean. Es zählt zwar zur Oasis-Schiffsklasse, ist aber größer als ihre Schwesterschiffe. Das Wunder der Meere, wie der selbstbewusste Name des Urlaubskreuzers lautet, eignet sich ebenso für eine Kreuzfahrt mit Kindern, eine Luxuskreuzfahrt oder eine Entertainment-orientierte Kreuzfahrt für junge Leute. Das bereits bewährte Sieben-Themenbereiche-Prinzip der sogenannten Neighbourhoods (Nachbarschaften) wurde auf der 362 Meter langen und 64 Meter breiten Wonder of the Seas um eine weitere ergänzt: Die Suite Neighbourhood steht im oberen Decksbereich exklusiv den Gästen der Suiten zur Verfügung und bietet jeglichen gehobenen Komfort.

Acht Themenbereiche sorgen für eine so abwechslungsreiche Schiffsreise von Hafen zu Hafen, dass sich die Gäste an Bord auf einen Tag auf See freuen, um alle Vorzüge der Wonder of  the Seas voll auskosten zu können.

Flanieren und Verweilen an Bord der Wonder of the Seas

Die Royal Promenade ist die pulsierende Mitte der Wonder of the Seas. Hier trifft man sich gerne zum Bummeln und Verweilen, da  sich sowohl Geschäfte als auch Cafés, Bars und Restaurants entlang der Promenade ziehen. Pflanzenliebhaber sind vom Central Park begeistert, der bereits auf den Schwesterschiffen der Wonder of the Seas für Furore sorgte. Mit mehr als 12.000 echten Pflanzen sorgt er auf hoher See für viel Grün und Stadtparkambiente. Kabinen mit Fenstern und Balkonen sind sowohl auf den Central Park als auch auf die Royal Promenade gerichtet – eine interessante Alternative zum Meerblick, den man nicht nur auf den Pooldecks, sondern auch auf dem Boardwalk genießen kann – zwei weitere der acht Neighbourhoods an Bord der Wonder of the Seas.

Der Boardwalk unter freiem Himmel wurde den Vergnügungspiers von Badeorten nachempfunden. Hier ist immer etwas los. Straßenkünstler zeigen ihr Können, Cafés und Bistros laden zum Verweilen und Staunen ein und ein buntes, nostalgisches Kinderkarussell rundet die Atmosphäre ab. Am Heckende des Boardwalks befindet sich ein ausgesprochen spektakuläres Showtheater: das AquaTheatre mit großartigen Wasserperformances.

Nachbarschaften für Action und Ruhe auf der Wonder of the Seas

Die Nachbarschaft „Pool- und Sportdecks“ steht unter dem Zeichen Fun & Action – nicht zuletzt wegen der Riesenrutschen The Perfect Storm und The Ultimate Abyss. Zwei Surfsimulatoren, Kletterwände und eine atemberaubende Zipline sind weitere Gründe, warum Royal Caribbean Kreuzfahrten mit der Oasis-Klasse unter anderem bei Aktivurlaubern so beliebt sind. Auch bei Jugendlichen stehen diese Attraktionen hoch im Kurs. Ihnen und ihren jüngeren Geschwistern ist speziell die Nachbarschaft „Youth Zone“ gewidmet, die auf Altersgruppen abgestimmte Programme und Treffpunkte bietet und Familien Kreuzfahrten das gewisse Extra verleiht.

Während die Kids in der Youth Zone Spaß haben, können sich die Eltern zum Beispiel im Vitality at Sea Spa regenerieren, denn der Wellness und Fitness ist an Bord der Wonder of the Seas eine weitere Nachbarschaft gewidmet. Wohltuende Massagen, Zeit in der Sauna und Beautybehandlungen zählen zum Portfolio des Spa-Bereiches. Auch der Entertainment Place der Wonder of the Seas ist auf die erwachsenen Passagiere ausgerichtet. Mit stimmungsvollen Bars, dem großen Theater für aufwendige Produktionen, mehreren kleinen Bühnen für Musik und Comedy sowie dem Casino verspricht diese Nachbarschaft aufregende Abende und Nächte auf dem Meer.

Wonder of the Seas Ausstattung & Daten
Ausstattung

Aufenthaltsbereiche

25 Bars und Lounges

Restaurants

20 Restaurants (teilweise gegen Aufpreis)

Unterhaltung

Theater, AquaTheater, 3D-Kino, Casino, Diskothek, Wasserpark

Shopping

Einkaufsstraße

Fitness und Sport

Fitnesscenter, Sportplatz, Minigolf, Golf Simulator, Jogging-Parcours im Freien, Surf-Simulator, Kletterwand, Zip Line

Wellness

Spa- und Wellnessbereich, Sauna, Beautysalon, Friseur, Solarium, Massagen, Ruheecken

Swimmingpool(s)

4 Swimmingpools

Für Kinder an Bord

Kinderbetreuung, Videospiele, Kinderpool

Medizinische Versorgung

Hospital

Zahlungsmittel an Bord

Bargeld (nur US-Dollar) und Kreditkarte mit PIN-Code (MasterCard, VISA, American Express). EC-Karten (Maestro) werden nicht akzeptiert.


Alle Angaben ohne Gewähr.

Technische Daten

Tonnage

Tonnen

Baujahr/letzte Renovierung

2022

Länge

362 Meter

Breite

64 Meter

Tiefgang

Decks

18

Passagiere

ca. 5.500 (bei Doppelbelegung)

Kabinen

ca. 2.750

Besatzungsmitglieder

Verhältnis Besatzung/Passagiere

Geschwindigkeit

22 Knoten

Stromspannung

110 V / 220 V

Flagge

Bahamas


Alle Angaben ohne Gewähr.

Wonder of the Seas Deckplan

Zur Anzeige des Deckplans bitte das Smartphone ins Querformat drehen.

Bitte wählen Sie ein Deck mit Passagierkabinen:
 
«
»
Bug
Heck
Kabinennummer absteigend
Alle Angaben ohne Gewähr.
Top