Norwegian Prima

Unterwegs mit der Norwegian Prima
Außenkabine an Bord der Norwegian Prima

Größere Kabinen

Die Kabinen auf der Norwegian Prima sind die größten der Flotte. Auch die Badezimmer sind größer geworden. In den neugestalteten privaten Rückzugsräumen fällt es leicht, sich ganz auf Erholung einzustellen.

mehr erfahren

Foodhall an Bord der Norwegian Prima

Stimmungsvolle Momente

Der 4.000 Quadratmeter große Ocean Boulevard der Norwegian Prima bietet großartige Möglichkeiten, die Zeit auf dem Meer zu genießen. Im Außenbereich der Indulge Food Hall kann man z. B. an einer gemütlichen Feuerstelle Platz nehmen.

mehr erfahren

Querschnitt Norwegian Prima

Norwegian Prima: Schiffsbeschreibung und wissenswerte Informationen

Die Norwegian Prima ist das erste Schiff der neuen Prima-Schiffsklasse von Norwegian Cruise Line. Mit einer Länge von 295 Metern ist die Norwegian Prima um einiges kleiner als die vorhergehende Breakaway- bzw. Breakaway-Plus-Klasse der Reederei. Die Kabinen und Suiten sowie der Außenbereich des Kreuzfahrtschiffes sind die bisher am großzügigsten bemessenen der gesamten Flotte. 3.215 Passagiere können zum ersten Mal auf Kreuzfahrten 2022 mit dem Flottenzuwachs in See stechen – zum Beispiel auf einer Karibik Kreuzfahrt.

Die Hochseeschiffe von Norwegian Cruise Line sind für ihre fantasievolle Rumpfbemalung bekannt. Auf der Norwegian Prima zieht sich die blaue Bemalung nach dem Entwurf des italienischen Künstlers Manuel Di Rita außer über den Schiffsrumpf auch über den vorderen Teil der Schiffsaufbauten. Auffällig ist auch die neue Form des Schiffsbugs, der in einem stumpfen Winkel in das Meer taucht.

Entspannte Zeit auf dem Ocean Boulevard der Norwegian Prima

Auf der Norwegian Prima wurde das bewährte Konzept The Waterfront zum Ocean Boulevard ausgebaut. Der mit 4.000 Quadratmetern sehr weitläufige Außenbereich zieht sich um das gesamte Deck 8 und bietet reizvolle Möglichkeiten, die Zeit im Freien vergleichsweise nah an der Wasseroberfläche zu verbringen. Beim Spaziergang kommt man am The Concourse vorbei, einem Skulpturengarten mit Kunstwerken, die vor der Hochseekulisse interessante Fotomotive bieten. Nach einem Spaziergang auf dem Ocean Boulevard locken die elf Stationen der Indulge Food Hall zur Einkehr.

Die Stationen der Indulge Food Hall der Norwegian Prima führen kulinarisch rund um die Welt. Das Tamara sorgt für indische Köstlichkeiten, das Nudls ist auf internationale Nudelgerichte spezialisiert und im Garden Kitchen bekommen die Gäste ihren persönlichen Lieblingssalat serviert. Zu  den weiteren Highlights der Food Hall zählen der Tapas Food Truck, das Just Desserts und die Seaside Rotisserie. Damit die Passagiere der Norwegian Prima stets wahlweise im Freien speisen können, verfügen auch die Restaurants Los Lobos, The Local Bar & Grill und das in organischer Form ausgesprochen raffiniert gestaltete Onda by Scarpetti über Außenbereiche.

Spannendes Design und viel Luxus auf der Norwegian Prima

Da die Designstudios, die die Innenbereiche der Norwegian Prima entworfen haben, aus verschiedenen Ländern wie unter anderem Schweden, Italien und den USA stammen, eröffnen sich bei einem Schiffsrundgang immer wieder ganz neue Ansichten. Auch die Kabinen und Suiten wurden im Vergleich zu den Vorgängerschiffen vollkommen neu gestaltet und gleichzeitig, einschließlich der Badezimmer, vergrößert. Mit 107 Suiten in 13 Kategorien und dem stark vergrößerten exklusiven Bereich The Haven setzt die Norwegian Prima zudem im gehobenem Segment der Reederei neue Maßstäbe. Die Suiten befinden sich im Heck des Schiffes, alle Gemeinschaftsbereiche haben Meerblick und ein den Suitengästen vorbehaltener Aufzug verbindet die acht The-Haven-Decks. Statt über einen Courtyard können sich die Suitengäste auf das Haven Sundeck mit Outdour-Spa und Infinity Pool freuen.  

Auch die Gäste der Innen-, Außen- und Balkonkabinen können das besondere Gefühl genießen, in einem Infinity Pool zu baden – auf dem Infinity Beach des Ocean Boulevards. Zu den außerordentlich aufregenden Attraktionen an Bord der Norwegian Prima zählt zudem der Oceanwalk, auf dem man durch den durchsichtigen Boden hindurch auf das Meer hinabschauen kann.

Norwegian Prima Impressionen
Bars & Lounges
Starbucks
Starbucks auf der Norwegian Prima


Der beliebte Coffee-Shop Starbucks gehört zu den Stationen der Indulge Food Hall auf dem Ocean Boulevard. Die Cafés, Bars und Lounges an Bord sind ganz individuell gestaltet und bringen Abwechslung in den erholsamen Urlaubsalltag. Ganz nach Lust und Laune kann man im Innen- oder Außenbereich des Cafés Platz nehmen. Der Ocean Boulevard der Norwegian Prima strahlt bestes Meerpromenaden-Ambiente aus.



Gastronomie
Onda by Scarpetta
Onda by Scarpetta auf der Norwegian Prima

 

Im eleganten Onda by Scarpetta können Feinschmecker die prämierte Küche des preisgekrönten italienischen Restaurants mit Wurzeln in Miami genießen. Legerer geht es an den elf Stationen der Indulge Food Hall zu, die sich auf Deck 8 erstreckt. Von indischen über asiatischen bis zu mexikanischen Spezialitäten ist das Spektrum groß. Auch ein Tapas Food Truck ist dabei. Alle Speisestationen, aber auch die Spezialitätenrestaurants, verfügen innen und außen über Sitzplätze.



Sport & Fitness
Fitness
Fitness auf der Norwegian Prima

 

Alle Schiffe von Norwegian Cruise Line eignen sich ideal für Kreuzfahrten für Sportliche, auch die Norwegian Prima. Vom Fitness Studio über die Joggingbahn bis zum Ballsportfeld stehen attraktive Möglichkeiten zur Verfügung, um auf hoher See in Form zu bleiben.



Decksbereiche
Ocean Beach
Ocean Boulevard auf der Norwegian Prima


Zentrum des Outdoor-Bordgeschehens der Norwegian Prima ist der 4.000 Quadratmeter große Ocean Boulevard mit vielen Möglichkeiten, die Nähe des Meeres und die freie Urlaubszeit zu genießen. Der Ocean Beach ist ein Teil des Ocean Boulevards. Hier kann man sich auf bequemen Liegen sonnen und sich zur Abwechslung im kühlen Nass einer der beiden Infinity Pools erfrischen.

Top