Mein Schiff Island

Wer auf einer Mein Schiff Kreuzfahrt Island besuchen möchte, hat die Wahl zwischen verschiedenen Routen, die außer Island auch das nördliche Norwegen oder Schottland ansteuern. Für stark an Island interessierte Urlauber eignen sich daher vor allem die Reiseverläufe mit drei Stationen auf der Insel.

Informieren Sie sich auf dieser Seite über die Reiseverläufe, Höhepunkte, Saisons und Schiffe. Grenzen Sie dann die buchbaren Island Mein Schiff Reisen ganz nach Wunsch ein.

 

Alle Mein Schiff Island-Reisen nach bestem Preis sortiert »

Einzigartige nordische Natur erleben

Blick über Reykjavik

Blick über Reykjavík

Papageientaucher auf den Orkney-Inseln

Papageientaucher auf den Orkney-Inseln

Mein Schiff Island Routen

TUI Mein Schiff Island Kreuzfahrten kann man vom Mai bis zum August erleben. Die beliebteste Reisezeit, um mit einem Schiff Island zu besuchen, ist der Hochsommer mit seinen hellen Nächten und dem angenehmsten Island-Wetter.

Die Entfernung des landschaftlich so reizvollen Inselstaates bringt es mit sich, dass die Reisen mindestens 13 Tage umfassen. Die TUI Island Schiffreisen führen unter anderem über Schottland und Norwegen.

Ihr Vorteil, wenn Sie Ihre Mein Schiff Island Kreuzfahrt bei Seereisedienst buchen: Ein bewachter Parkplatz ist bei einer Reise ab/bis Bremerhaven oder ab/bis Kiel für die gesamte Dauer der Reise für nur 10 Euro buchbar.

Mein Schiff Island Routen ab Bremerhaven im Jahr 2022

  • Island mit Schottland (12 Nächte bzw. 13 Tage)
  • Norwegen mit Spitzbergen & Island I (17 Nächte bzw. 18 Tage)
  • Norwegen mit Spitzbergen & Island II (17 Nächte bzw. 18 Tage)

Mein Schiff Island Routen ab Bremerhaven im Jahr 2023

  • Island mit Orkney-Inseln (12 Nächte bzw. 13 Tage)
  • Island mit Orkney-Inseln und Schottland (12 Nächte bzw. 13 Tage)
  • Island mit Schottland (12 Nächte bzw. 13 Tage)

Kreuzfahrt nach Island 2023 ab Kiel

  • Nordland mit Spitzbergen & Island (17 Nächte bzw. 18 Tage)

Hinweis zu den genannten Routen

Die Auflistung der Routen, auf denen in den absehbaren Saisons ein Mein Schiff Island besucht, ist unter Umständen nicht vollständig. Routen können jederzeit Änderungen unterliegen.

Die aktuell buchbaren Island Mein Schiff Kreuzfahrten und die genauen Termine und Preise finden Sie bei uns per Klick auf

» Alle Mein Schiff Island-Reisen nach bestem Preis sortiert

Routenbeispiel: Island mit Orkney-Inseln

Routenbeispiel: Island mit Orkney-Inseln

Ausgewählte Höhepunkte der Mein Schiff Island Routen

Die Mein Schiff Island Routenverläufe unterscheiden sich vor allem dadurch, ob sie die Reise nach Island nur mit Schottland oder auch den Norden Norwegens verbinden. Auf jeden Fall kann man sich auch auf eine ganze Reihe von erholsamen Seetagen freuen, während derer man die Vorzüge des Kreuzfahrtschiffes genießen kann.

Reykjavík

Reykjavík, die Hauptstadt Islands, erstreckt sich im Südwesten der Insel. Mehr als ein Drittel der Isländer leben in der pulsierenden Stadt, die ihren Besuchern auf Reisen nach Island unter anderem sehr viel interessante moderne Kunst und Architektur zu bieten hat. Die Hallgrímskirkja ist eine der bekanntesten Attraktionen Reykjavíks. Die Kirche wurde im expressionistischen Stil errichtet und 1986 eröffnet. Das zweithöchste Gebäude Islands wurde mit seiner unverwechselbaren Form der Natur Islands gewidmet. Eine Aussichtsplattform erlaubt den weiten Blick über Stadt und Land.

Seit 2011 hat Reykjavík ein modernes Wahrzeichen: das Opern- und Konzerthaus Harpa, das an einen Eisblock erinnert. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Warmwasserspeicher Perlan, in dem das Museum der Naturwunder Islands (u. a. mit einem künstlichen Geysir) untergebracht ist.

Die Haupteinkaufsstraße der Stadt ist der Laugavegur. Wer aber einen guten Eindruck vom jungen Flair der isländischen Metropole gewinnen möchte, sollte das Viertel Grandi im Nordwesten der Stadt nicht verpassen. Hier, auf dem Gelände des Alten Hafens, lebt und arbeitet die kreative Szene Reykjavíks. Spannende Restaurants und Läden wechseln einander ab.

Akureyri

Akureyri liegt im Norden Islands am südlichen Ende des Eyjafjörðurs. Entsprechend ist die Anfahrt bei dieser TUI Mein Schiff Island Kreuzfahrt landschaftlich ausgesprochen reizvoll. Nur 50 Kilometer nördlich von Akureyri beginnt der Polarkreis. Die Nordland-Stadt befindet sich als modernes Hightech-Zentrum zwar inmitten des nach Reykjavík zweitgrößten isländischen Ballungszentrums von Island, ist jedoch so herrlich gelegen, dass sich traumhafte Ausflüge zu Natur-Sehenswürdigkeiten geradezu empfehlen.

Akureyri und die weitere Umgebung hat seinen Besuchern, die nach Island mit dem Schiff gekommen sind, gleich eine ganze Reihe von Attraktionen zu bieten. Dazu zählt unter anderem der See Mývatn inmitten des Krafla-Vulkansystems. Island zeigt sich in dieser nördlichen Region für Fans dieser rauen Landschaft von seinen schönsten Seiten: Es dampft aus schmalen Schächten aus dem Gestein und es blubbert aus heißen Quellen und Schlammteichen.

Zudem kann man südlich von Akureyri im Rahmen von Kreuzfahrten Islands bekanntesten und spektakulären Wasserfall anschauen. Der 12 Meter hohe und 30 Meter breite Wasserfall Goðafoss rauscht inmitten einer aufregenden Kulisse in eine tiefblaue Lagune hinab. Ein weiterer bekannter Wasserfall im Süden Akureyris ist der Aldeyjarfoss.

Kirkwall (Orkney-Inseln)

Die Orkney-Inseln erstrecken sich nicht weit vor der schottischen Nordküste. Auf der Insel Mainland befindet sich der Hauptort Kirkwall, welcher ein beliebter Hafenstopp auf Nordland-Kreuzfahrten ist. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen neben spannenden Zeugnissen aus der Zeit der Kelten auf den Orkneys auch Bauwerke aus der Neuzeit. Die St.-Magnus-Kathedrale ist die nördlichste Kathedrale in Großbritannien und wurde bereits im 12. Jahrhundert errichtet.

Von Earl’s Palace, einem Landsitz im Renaissance-Stil, ist zwar nicht mehr viel erhalten, doch die Ruine ist ein beliebtes pittoreskes Ziel. Panoramafahrten über die Insel führen nicht nur zu einzigartigen Aussichtspunkten, sondern auch oft zu rätselhaften Kultstätten aus der Steinzeit. Eine weitere Attraktion Kirkwalls ist die Orkney Distillery, in der der Orkney Malt Whiskey hergestellt wird und die über ein Besucherzentrum verfügt.

» Alle Mein Schiff Island-Reisen nach bestem Preis sortiert

Mein Schiff Nordland mit Spitzbergen & Island

Routenbeispiel: Mein Schiff Nordland mit Spitzbergen & Island

Häfen der Mein Schiff Island Routen

Häfen, die auf allen Island mit Mein Schiff Routen angelaufen werden

Häfen auf fast allen Routen

Weitere Häfen, die oft angelaufen werden

Norwegische Häfen, die während einiger Mein Schiff Island-Routen mit Norwegen oder Nordland besucht werden

(jeweils in alphabetischer Reihenfolge)

Die Schiffsreisen über Island sind zumeist eine Kreuzfahrt ab Bremerhaven.

Es kann zu terminbedingten Änderungen der angelaufenen Häfen kommen.

» Alle Mein Schiff Island-Reisen nach bestem Preis sortiert

Die Schiffe auf den Routen Mein Schiff Island

Balkonkabine

Balkonkabine auf den Schiffen 3 und 4

Innenpool

Innenpool auf den beiden Schiffen

Mein Schiff 3 Island und Mein Schiff 4 Island

Die Schwesterschiffe Mein Schiff 3 und Mein Schiff 4 sind auf den Routen unterwegs, auf denen man mit Mein Schiff Island besuchen kann. Die beiden 293 Meter langen und 35 Meter breiten Schiffen bringen jede Menge Annehmlichkeiten mit sich, die nach dem Mein Schiff Premium Alles Inklusive Prinzip bereits im Reisepreis inklusive sind.

14 Bars und Lounges, darunter die Himmel & Meer Lounge, die Diamant Bar und die Abtanz Bar bieten die Gelegenheit, die Zeit auf dem Atlantik an Bord auf der Island Schiffsreise zu genießen. Je nach Wetter locken der 25-Meter-Pool oder auch die große Saunalandschaft, sich zu entspannen und auf die nächsten Eindrücke auf Landausflügen zu freuen. Die hervorragende Akustik im Klanghaus erlaubt musikalischen Genuss auf höchstem Niveau. Mitreißende Inszenierungen werden im großen Theater dargeboten.

» Ausführliche Informationen über die Mein Schiff 3

» Ausführliche Informationen über die Mein Schiff 4

 

Alle Mein Schiff Island-Reisen nach bestem Preis sortiert »

Fotos:
Reiseziele: © Pixabay
Schiffe: © TUI Cruises

Routenverläufe: © TUI Cruises

Top