AIDA Kurzreise nach Schweden 2022

Die 5-tägige AIDA Kurzreise nach Schweden mit der AIDAdiva und der AIDAmar gibt Ihnen die Möglichkeit, die Zeit bis zum nächsten längeren Urlaub zu überbrücken. Die Minikreuzfahrt führt nach Stockholm und zur Insel Gotland, wo das Kreuzfahrtschiff im Hafen von Visby einen Halt einlegt.

Zwischen den Aufenthalten an Land können Sie an Deck die salzige Brise während der Ostsee Kreuzfahrt genießen.

 

Alle Reisen nach bestem Preis sortiert »

Idylle und Großtstadtfieber

Stockholm Palast

Stockholm erstreckt sich über viele Inseln.

Ostseeküste in Gotland

Malerische Ostseeküste auf der Insel Gotland

AIDA Kurzreise nach Schweden: ausgewählte Höhepunkte


Stockholm

Kenner auf der AIDA Kurzreise nach Schweden wissen, dass die etwa 30.000 kleinen Inseln der Schären vor Stockholm für eine atemberaubende Einfahrt in den Hafen der schwedischen Hauptstadt sorgen. Auch das Stadtgebiet zieht sich über mehrere Inseln. Die meisten Urlauber zieht es auf die Insel Stadsholmen, wo sich die charmante Altstadt Gamla Stan erstreckt. Beim Bummel durch die Straßen und Gassen kann man viele eindrucksvolle Bauwerke entdecken, aber auch Souvenirs kaufen und in ein Café einkehren. Über das Kopfsteinpflaster des ältesten Stadtbezirks gelangt man unter anderem zum riesigen Königlichen Schloss, zur schwedischen Nationalkathedrale Storkyrkan und zur Riddarholm-Kirche.

Auf der Insel Helgeandsholmen jenseits der Nordbrücke Norrbro befinden sich das Kunstmuseen und das Reichstagsgebäude. Von ihrer grünen Seite zeigt sich die Stadt auf der Insel Djurgården, denn hier erstreckt sich der 5 Hektar große Garten Rosendal, der durch seine einmalige Lage immer wieder neue spektakuläre Sichtachsen über das Meer und die Inseln bietet. Auch das meistbesuchte Museum Skandinaviens befindet sich auf Djurgården: das VASA-Museum, wo das 1628 gesunkene Kriegsschiff VASA sorgfältig restauriert wurde und anschaulich Einblicke in die Geschichte gibt.

Visby auf Gotland

Visby auf Gotland hatte seit dem frühen Mittelalter eine hohe Bedeutung als Handelszentrum zwischen dem skandinavischen Westen und dem baltischen Osten. Im Hochmittelalter war Visby eine der führenden Handelsstädte der Ostsee. Diese Bedeutung kann man heute noch beim Spaziergang durch die gut erhaltene Altstadt anhand repräsentativer Kaufmannshäuser und imposanter Kirchen nachvollziehen. Der pittoreske Stadtkern wird von einer noch fast vollständigen Stadtmauer umgeben. Der reizvolle Bummel beim Landgang im Rahmen der AIDA Kurzreise nach Schweden durch die gepflasterten Gassen der auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes stehenden Altstadt führt entlang historischer Fachwerkhäuser, in denen Lädchen und Cafés untergebracht sind. Der Pulverturm, die Domkirche, die Festungsruine Visborg und die Klosterruine Solberga sind besonders sehenswert. Außer pittoresken Mauern und einen Strand hat Visby noch einen kleinen Botanischen Garten nahe der Altstadt zu bieten, der für seine Ruhe und harmonische Wirkung gelobt wird.

Häfen der Route AIDA Kurzreise nach Schweden

(in alphabetischer Reihenfolge)

Die AIDA Kurzreise Schweden ist eine Kreuzfahrt ab Warnemünde.

» weitere AIDA Kurzreisen

Die Reihenfolge der Hafenanläufe kann je Reisetermin unterschiedlich sein. Ebenso kann es zu terminbedingten Änderungen der angelaufenen Häfen kommen.

Die Schiffe auf AIDA Kurzreise Schweden

Bella Vista

Das Buffet-Restaurant Bella Vista auf der Diva

Innenkabine

Innenkabine auf Schiffen der AIDA Sphinx-Klasse

AIDA Kurzreise nach Schweden

Die AIDAdiva und die AIDAmar sind auf der AIDA Kurzreise nach Schweden unterwegs. Die Diva ging 2007 auf ihre erste Reise und hat 1.025 Kabinen und Suiten in 7 Kategorien an Bord. Die Mar stimmt in vielen Bordeinrichtungen mit der Diva überein, ist aber mit 1.097 Kabinen in 10 Kategorien etwas größer und wurde 2012 in Betrieb genommen.

Beide Clubschiffe verfügen über ein Body & Soul Spa mit Saunalandschaft und Ruheoase. Freizeitsportler können das Fitnessstudio, das Ballsportfeld und den Joggingparcours nutzen sowie an Kursen teilnehmen. Im Theatrium unterhält ein wechselndes Programm, zu denen aufregende Shows zählen, die Gäste. Rund um das Entertainmentzentrum Theatrium befinden sich viele Bars, die zum Verweilen einladen.

Auf der Diva gibt es 4 Buffet-Restaurants und 3 À-la-carte-Restaurants. Auf der Mar gibt es zwar ein Buffet-Restaurant weniger, dafür kann man in die Spezialitäten-Restaurants Brauhaus und Best Burger @ Sea einkehren. Beide Schiffe eignen sich hervorragend für Familien Kreuzfahrten. Ein Kids Club und eine Teens Lounge sind mit an Bord.

» Ausführliche Informationen über die AIDAdiva

» Ausführliche Informationen über die AIDAmar

Fotos:
Stockholm: © Pixabay
Gotland: © Pixabay
Schiff: © AIDA

Top