AIDA Adria & Mittelmeerinseln

Die Termine dieser Reise wurden abgesagt. Stattdessen ist die AIDAblu in dieser Saison durchgängig auf der Route AIDA Griechenland unterwegs.

» zur Route AIDA Griechenland

Die 15-tägige Kreuzfahrt AIDA Adria & Mittelmeerinseln kombiniert die Höhepunkte entlang der Adriatischen Küste mit beliebten Urlaubsinseln. Die Mittelmeer-Kreuzfahrt führt dabei zu vielen spannenden Stätten der griechischen und römischen Antike.

Aufregende Stationen wie Kotor, Venedig, Valetta, Dubrovnik und Olympia vermitteln beispielhaft einen guten Eindruck von der Vielfalt der Route. Freuen Sie sich darauf, den mediterranen Kulturraum und seine Landschaften von den schönsten Seiten kennenzulernen.

 

Alle Reisen nach bestem Preis sortiert »

Traumhafte Kultur- und Naturhöhepunkte für Mittelmeerentdecker

Venedig

Blick über die Lagune von Venedig

Kotor

Malerische Landschaft von Kotor

AIDA Adria & Mittelmeerinseln: ausgewählte Höhepunkte

Die Kreuzfahrt AIDA Adria & Mittelmeerinseln steht in verschiedenen Varianten zur Auswahl, je nachdem, für welchen Termin Sie sich entscheiden. Die Reise startet und endet jeweils in Korfu. Dazwischen kehrt das Schiff am Tag 8 auf die Insel zurück, um die Reise im anderen Teil des Mittelmeers fortzusetzen.


Von Valletta bis nach Argostoli 

Als kulturelles Zentrum von Malta beherbergt Valletta zahlreiche Paläste, Kirchen und Museen, deren Architektur vom Barock bis zur Moderne reicht. Anschließend geht es nach Sizilien: Unternehmen Sie einen Ausflug in die quirlige Hafenstadt Catania am Fuße des Ätna. Die zu Beginn des 18. Jahrhunderts neu erbaute Stadt ist reich an imposanten Bauwerken. Die Sehenswürdigkeiten des nächsten Hafens Crotone stammen aus der Antike und dem Mittelalter. Zudem liegt die Stadt in herrlicher Landschaft am Rande eines großen Meeresschutzgebietes eingebettet.

Am nächsten Tag der Reise AIDA Adria & Mittelmeerinseln steht ein weiteres Highlight auf dem Programm: Wandeln Sie in Olympia auf den Spuren der Olympischen Spiele der Antike und bewundern Sie die eindrucksvollen Überreste historischer Stätten, wie etwa den Tempel des Zeus. Auch die nächste Station verspricht eine gelungene Mischung aus Entspannung und antiker Kultur: Argostoli auf Kefalonia. Die Häuser auf der Insel sind im ionischen Stil strahlend weiß getüncht und bieten herrliche Fotomotive.


Von Korfu nach Bari

Auf Korfu kann man sich von der malerischen Berglandschaft verzaubern lassen oder einen Spaziergang durch die venezianisch geprägte Inselhauptstadt genießen. Bald darauf erleben Sie das baugeschichtliche Original: die Lagunenstadt Venedig. Deren pittoreske Altstadt besticht mit imposanten Bauwerken aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Hier lassen sich etwa der berühmte Markusplatz oder die Rialtobrücke bewundern. Anschließend geht es nach Zadar. In der schmucken Hafenstadt finden sich stattliche Bauwerke aus der Römerzeit. Doch auch ein modernes Kunstwerk begeistert die Besucher der kroatischen Stadt: die Meeresorgel, deren Klang durch Wellenbewegungen der Adria entsteht. Im südlichen Kroatien angekommen erwartet Sie die faszinierende Altstadt von Dubrovnik. Diese ist unter anderem für ihre eindrucksvollen Stadtmauern aus dem 16. Jahrhundert bekannt. 

Die Reise durch die tief in das Land eingeschnittene, schmale Bucht von Kotor gilt unter Kennern als eine der schönsten Kreuzfahrterlebnisse. Die Kreuzfahrt AIDA Adria & Mittelmeerinseln ermöglicht sie. Kotors mittelalterliche Altstadt wird von einer Stadtmauer umgeben. Die Sankt-Tryphon-Kathedrale (Sveti Trifun) im Stadtzentrum, in der die Reliquien des Schutzpatrons der Stadt, des heiligen Tryphon, aufbewahrt werden, der venezianische Palast Grgurina und der Uhrturm am Hauptplatz der für Autos verbotenen Altstadt sind die Hauptsehenswürdigkeiten. Die charmante Hafenstadt Bair ist nicht zuletzt für ihr mittelalterliches Flair sowie ihre sehenswerten Bauwerke aus der Zeit des Barocks bekannt. Als Wahrzeichen der Stadt gilt das Kastell aus dem 12. Jahrhundert, das inzwischen ein Museum beherbergt.

Häfen der Kreuzfahrt AIDA Griechenland & Mittelmeerinseln

(in alphabetischer Reihenfolge)

Die Reihenfolge der Hafenanläufe kann je Reisetermin unterschiedlich sein. Ebenso kann es zu terminbedingten Änderungen der angelaufenen Häfen kommen.

Das Schiff auf der Kreuzfahrt AIDA Adria & Mittelmeerinseln

Sauna mit Ausblick

Sauna mit Ausblick auf der AIDAblu

Premium Suite mit Balkon

Premium Suite mit Balkon auf der Blu

AIDAblu Adria & Mittelmeerinseln

Die AIDAblu ist auf der Route AIDA Adria & Mittelmeerinseln unterwegs. Wer sich vor allem darauf freut, auf dieser Mittelmeer Kreuzfahrt die Zeit unter dem blauen Himmel zu genießen, kann sich auf über 6.600 Quadratmeter Sonnendeckfläche freuen. Auch sonst hat das 252 Meter lange und 32 Meter breite Kreuzfahrtschiff viele attraktive Aufenthaltsbereiche zu bieten.

Wenn die Auswahl beim Buchen der Reise nicht leichtfällt, kann es unter anderem an der Vielfalt der insgesamt 10 Kabinen- und Suitenkategorien liegen. Insgesamt befinden sich 1.096 „schwimmende Hotelzimmer" auf dem zuletzt 2017 renovierten AIDA Schiff der modifizierten Sphinx-Klasse.

3 Buffet-, 2 Spezialitäten- und 3 À-la-carte Restaurants bieten gastronomische Abwechslung. Das vielfältige Programm in der Arena des Theatriums, das Casino und Livemusik in den Bars sorgen für beste Unterhaltung. Sowohl Sportliche als auch Ruhesuchende sind auf der Blu gut aufgehoben – im Body & Soul Spa und Sport.

» Ausführliche Informationen über die AIDAblu

Fotos:
Venedig: © Adobe Stock
Kotor: © Adobe Stock
Schiff: © AIDA

Top