A-ROSA Rhein Silvesterzauber

Die 7-tägige Reise A-ROSA Rhein Silvesterzauber führt rheinaufwärts in so gegensätzliche Städte wie das malerische Rüdesheim, die Bankenmetropole Frankfurt und die „europäische Hauptstadt” Straßburg mit einer zauberhaften Altstadt, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

Auf einer Flussfahrt das neue Jahr zu begrüßen, ist ein schönes Symbol dafür, die nächsten Monate entspannt angehen zu wollen. Lassen auch Sie sich an Bord eines A-ROSA Flussschiffes verwöhnen!

 

Alle Reisen nach bestem Preis sortiert »

Gelegenheit zur ersten Reise im neuen Jahr

Frankfurts Skyline

Frankfurts Skyline in der Dunkelheit

Feuerwerk

Feuerwerk

AROSA Rhein Silvesterzauber: ausgewählte Höhepunkte der Route


Straßburg

Während Straßburg für die einen die moderne Hauptstadt Europas ist, ist es für die anderen der Standort einer der schönsten gotischen Kathedralen, die zudem von einer der reizvollsten Altstädte des Kontinents umgeben wird. Bei einem Besuch im Rahmen der Flussfahrt A-ROSA Rhein Silvesterzauber kann sich jeder ein eigenes Bild machen. Die Insel der Straßburger Altstadt, die Grande Île, zählt als Gesamtensemble zum UNESO-Weltkulturerbe. Der Fluss Ill zieht die natürliche Grenze um das Kernstadtgebiet, aus dem die Großstadt hervorging. Im Zentrum der Insel erhebt sich die Kathedrale der Stadt, das Liebfrauenmünster, ein unbestrittenes Prachtexemplar der gotischen Baumeisterkunst und über Jahrhunderte das höchste Bauwerk der Welt. Wer sich für die Bauweise und Hintergründe der über 260 Jahre währenden mittelalterlichen Baustelle interessiert, sollte der historischen Bauhütte einen Besuch abstatten.

Zu einem Spaziergang durch die Gassen der Altstadt gehört das heute pittoreske Fachwerkviertel „La Petite France“, in dem früher die Gerber direkt am Fluss ihre Werkstätten hatten. Vor allem das „Maison des Tanneurs“ ist besonders sehenswert und eines der beliebtesten Fotomotive. Beim Bummel über die Grande Île schlendert man aber auch entlang von Bauwerken aus späteren Epochen. Der Place du Château  mit dem barocken Palais Rohan, der Place Broglie mit dem ehemaligen Stadtschloss und heutigen Rathaus und der Place Kléber mit der klassizistischen Einkaufspassage Aubette sind als prächtigste Plätze hervorzuheben.


Frankfurt am Main

Frankfurt, eine weitere Etappe der Route A-ROSA Rhein Silvesterzauber, bietet seinen Besuchern viele schöne Seiten. Je nach Jahreszeit haben sie ihren eigenen Reiz. Während man im Sommer auf den Straßen von Sachsenhausen entlang historischer Häuserfassaden von Lokal zu Lokal schlendern kann, erstrahlen in der dunklen Jahreszeit die Straßen und Gebäude rund um den Römerberg in einem ganz besonders schönen Licht. Das gotische Rathaus auf dem Römer ist unter anderem dafür bekannt, dass auf seinem Balkon die sportlichen Leistungen der deutschen Fußball-Nationalmannschaften gefeiert werden. Der Gerechtigkeitsbrunnen auf dem Platz davor geht auf die Mitte des 16. Jahrhundert zurück und stellt heute eine Justitia aus Bronze dar. Die Ostzeile, die zum Teil aus Fachwerkbauten besteht, wurde in den 1980er Jahren instandgesetzt. Die Alte Nikolaikirche auf dem Römerberg geht bis auf die Mitte des 12. Jahrhunderts zurück. Ihr heutiges Aussehen erhielt die Kirche im 15. Jahrhundert.

Ein paar Gehminuten entfernt befindet sich der Hühnermarkt, um den sich seit 2018 die neue Altstadt erhebt. Auf einem Teil der Fläche der früheren engen und dicht besiedelten Altstadt, die im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde, wurden nach langer Planungszeit moderne Wohn- und Geschäftshäuser mit originalen, historischen Fassaden errichtet. Das belebte Viertel ist heute das von Frankfurtern und Besuchern der Stadt gern besuchte „Wohnzimmer“ der Bankenmetropole am Main. 

Häfen der Route A-ROSA Rhein Silvesterzauber

(in alphabetischer Reihenfolge)

A-ROSA Rhein Silvesterzauber ist eine Flusskreuzfahrt ab Köln.

Die Reihenfolge der Hafenanläufe kann je Reisetermin unterschiedlich sein. Ebenso kann es zu terminbedingten Änderungen der angelaufenen Häfen kommen.

Die Schiffe auf der Kreuzfahrt AROSA Rhein Silvesterzauber

Im Spa-Ruheraum

Im Spa-Ruheraum der SILVA

Außenkabine mit franz. Balkon

Außenkabine mit französichem Balkon auf der AQUA

Den A-ROSA Rhein Silvesterzauber können Gäste auf der A-ROSA AQUA, A-ROSA BRAVA und der A-ROSA SILVA entdecken. Alle Schiffe sind 135 Meter lang und 11,4 Meter breit. Auf den baugleichen Flussschiffen AQUA und BRAVA gibt es vier Kategorien an Außenkabinen für maximal 202 Passagiere. Auf der SILVA, auf der höchsten 183 Gäste reisen können, gibt es zudem Junior Suiten und zwei Suiten. Auf den Decks 2 und 3 verfügen die Kabinen aller Schiffe über französische Balkone.

Zu den Highlights der A-ROSA-Schiffe gehören deren Spa-Bereiche an Bord. Beauty-Behandlungen und Massagen gönnen den Gästen eine erholsame Auszeit zwischen den Jahren. Im Sanarium kann man Körper und Geist etwas Gutes tun, bevor man sich im Ruhebereich entspannt.

Lounges mit Panoramablick bieten bei jedem Wetter die Möglichkeit, vom behaglichen Sessel aus die Aussicht zu betrachten. An der Bar und auf der Tanzfläche klingen die Reisetage beschwingt aus.

» Ausführliche Informationen über die A-ROSA AQUA

» Ausführliche Informationen über die A-ROSA BRAVA

» Ausführliche Informationen über die A-ROSA SILVA

Fotos:
Skyline und Feuerwerk: © Pixabay
Schiffe: © A-ROSA

Top