A-ROSA Donau Silvesterzauber

Die 8-tägige A-ROSA-Route „Donau Silvesterzauber” ab/bis Engelhartszell bietet die sehr reizvolle Gelegenheit, nicht nur Silvester, sondern auch den gesamten Neujahrstag in Wien zu erleben. Außer der Erholung an Bord des komfortablen Flussschiffes mit Wellnessbereich stehen auch Aufenthalte in Budapest, Dürnstein und Linz auf dem Reiseplan.

Genießen Sie die behagliche Atmosphäre dieser besonderen Winter-Flusskreuzfahrt an Bord und die Erkundungstouren durch die sehenswerten Hafenstädte der Strecke.

 

Alle Reisen nach bestem Preis sortiert »

Jahreswechsel im Walzertakt

Silvesterfeuerwerk

Silvesterzauber

Kettenbrücke im Dunkeln

Budapester Kettenbrücke bei Nacht

AROSA Donau Silvesterzauber: Höhepunkte der Route


Budapest

Die Burg, das Burgviertel, die Kettenbrücke, die Fischerbastei und das Parlamentsgebäude: Die berühmten Sehenswürdigkeiten der ungarischen Hauptstadt sind alle bereits vom Fluss aus zu erkennen. Umso schöner ist die Möglichkeit, in Budapest anzulegen und von Bord gehen zu können. Die verwinkelten Gassen der Altstadt rund um die Burg laden dazu ein, erkundet zu werden. Der Panoramablick von der Burg aus ist unvergesslich.


Jahreswechsel in Wien

Warum nicht einmal im Walzertakt in das neue Jahr tanzen? Der Verlauf der Route bringt das Flussschiff an Silvester in die österreichische Hauptstadt, wo es auch den ganzen Neujahrstag bleibt – viel Zeit, um auf Entdeckungstour zu gehen. Es locken unter anderem die Wiener Altstadt rund um die Kärtner Straße mit dem Stephansdom und die Prachtbauten entlang der Ringstraße, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstanden. Die Staatsoper, das Burgtheater und das Parlamentsgebäude zählen zu den Historismus-Bauwerken dieser Epoche. Schloss Schönbrunn, die Hofburg und das Schloss Belvedere zählen zu den 27 Schlössern der Stadt, zum Teil mit sehenswerten Gartenanlagen, unter denen Schönbrunn weit herausragt. Wer sich davon überzeugen möchte, dass der Prater mit seinem Riesenrand sehr viel mehr ist als ein Vergnügungspark, kann den Landgang ganz gemütlich inmitten der malerischen Donauauenlandschaft verbringen.


Dürnstein in der Wachau

Das Wahrzeichen des malerischen Dürnsteins ist die blau-weiße Stiftskirche direkt am Donauufer. Die Sehenswürdigkeiten sind unter anderem das Alte Rathaus im Stil der italienischen Renaissance sowie die Ruine der Burg Dürnstein, in der einst Richard Löwenherz Gefangener war. Landgänge in Dürnstein kommen nicht an der Legende seiner angeblichen Rettung durch den Sänger Blondel herum. Dürnstein liegt inmitten der wunderschönen Kulturlandschaft Wachau, die für ihre reizvolle und vom Klima begünstigte Natur bekannt ist. Marillenmarmelade sowie vor allem Riesling- und Veltlinerweine sind Exportschlager der Region, die man jedoch auch vor Ort als kulinarische Souvenirs erstehen kann.


Linz

Linz hat eine sehr hübsche Altstadt, die eine ausführlichen Erkundung wert ist. Mehrere Kirchenbauten, darunter der Alte Dom und die Jesuitenkirche, das Mozarthaus und das Landhaus im Stil der italienischen Frührenaissance mit seinem Planetenbrunnen zählen zu den Sehenswürdigkeiten. Auf den Pöstlingberg mit der Wallfahrtsbasilika führt eine Bergbahn, die trotz beträchtlicher Steigung ohne Zahnräder auskommt.

Alle angelaufenen Häfen

(in alphabetischer Reihenfolge)

Die Reihenfolge der Hafenanläufe kann je Reisetermin unterschiedlich sein. Ebenso kann es zu terminbedingten Änderungen der angelaufenen Häfen kommen.

Die Schiffe auf der Kreuzfahrt AROSA Donau Silvesterzauber

Das Schiff unterwegs

Die MIA in der Wachau

Entspannter Start in das neue Jahr

Die A-ROSA MIA und A-ROSA RIVA gehören zur Donauflotte von A-ROSA. Auf 124,5 Metern Länge und 14,4 Metern Breite können sie in 100 Außenkabinen bis zu 242 Passagiere mit auf die Reise nehmen. Die MIA und RIVA umfassen vier 4 Decks, von denen die beiden unteren den Kabinen vorbehalten sind. Alle Kabinen auf Deck 2 verfügen über französische Balkone.

Auf Deck 3 erstreckt sich der gesamte öffentliche Innenbereich der Schiffe. Im Bug befindet sich die Panoramalounge mit Bar, Bühne und Tanzfläche, im Heck das Marktrestaurant mit Außenterrasse. Auch an einen Fitness- und Wellnessbereich mit Sauna und Massageraum wurde gedacht. Die Day-Lounge und die Rezeption befinden sich in Nachbarschaft. Ein beheizbarer Pool sorgt auf dem Sonnendeck für Erfrischung.

Fotos:
Feuerwerk und Brücke: © Pixabay
Schiffe: © A-ROSA

Top