Kreuzfahrthafen Portland/Dorset

Infos, Sehenswürdigkeiten & Reiseangebote

Seereisedienst Qualitaetsversprechen
disq ntv gesamtsieger kreuzfahrtportale
NUR BEI SEEREISEDIENST:Alle Reederei-Vorzüge und viele zusätzliche Seereisedienst Vorteile
Die besten ReiseangeboteSeereisedienst Sonderpreise und tagesaktuelle Reederei-Angebote
Erfahrung & TraditionFamilienunternehmen mit jahrzehntelanger Kreuzfahrterfahrung
Ausgezeichnete Bewertungen eKomi Kundenauszeichnung und sehr gute Bewertungen bei Google


Angebote für Reisen über Portland

Beispielhafte Impression eines Stopps in Pointe-a-Pitre/ Guadeloupe Beispielhafte Impression eines Stopps in Pointe-a-Pitre/ Guadeloupe
Bis zu - 55%
29 Tage Von Kiel nach Jamaika
Routenhighlights: Dover, Leixoes, Lissabon, Pointe-a-Pitre, Basseterre, Road Town, Cozumel, Belize City

ab Kiel/ bis Montego Bay

AIDAbella

27.10.2024 bis 24.11.2024

  • Haustür-Chauffeurservice nur 10,- € p.P.!
  • Inkl. Getränken zu den Hauptmahlzeiten in den Buffetrestaurants!
  • Inkl. Trinkgeld!
Innenkabine
ab 2.299 € p.P.
Haustür-Chauffeurservice nur 10,- € p.P.!
Inkl. Getränken zu den Hauptmahlzeiten in den Buffetrestaurants und inkl. Trinkgeld!
Inkl. Flug!
Beispielhafte Impression eines Stopps in Belfast/ Nordirland Beispielhafte Impression eines Stopps in Belfast/ Nordirland
Bis zu - 55%
17 Tage Positionierung
Routenhighlights: Gaspesie, Saint-Pierre, St. John, Reykjavík, Belfast

ab Quebec Stadt/ bis Southampton

Norwegian Jewel

29.08.2025 bis 14.09.2025

  • Seereisedienst Vorteil: Inkl. Bordguthaben!
  • Erleben Sie höchste Flexibilität durch das Konzept des Freestyle Cruisings!
Innenkabine
ab 1.851 € p.P.
Seereisedienst Vorteil: Inkl. Bordguthaben!
Beispielhafte Impression eines Stopps in Road Town/ Tortola Beispielhafte Impression eines Stopps in Road Town/ Tortola
Bis zu - 55%
21 Tage Von Kiel in die Dominikanische Republik 1
Routenhighlights: Dover, Leixoes, Lissabon, Pointe-a-Pitre, Basseterre, Road Town

ab Kiel/ bis La Romana

AIDAbella

27.10.2024 bis 16.11.2024

  • Haustür-Chauffeurservice nur 10,- € p.P.!
  • Inkl. Getränken zu den Hauptmahlzeiten in den Buffetrestaurants!
  • Inkl. Trinkgeld!
Innenkabine
ab 1.699 € p.P.
Haustür-Chauffeurservice nur 10,- € p.P.!
Inkl. Getränken zu den Hauptmahlzeiten in den Buffetrestaurants und inkl. Trinkgeld!
Inkl. Flug!

Im Hafen von Portland in Dorset: Wissenswertes über die Stadt

Die Insel Portland bildet den südlichsten Punkt der englischen Grafschaft Dorset und ist über eine Straßenbrücke mit dem Festland von Großbritannien verbunden. Der in den Jahren 1848 bis 1905 entstandene Hafen von Portland gehört zu den größten künstlichen Häfen der Welt. Nachdem der Stützpunkt des britischen Militärs in Portland geschlossen worden war, wurde der Hafenbereich zu einem beliebten Erholungsgebiet im Süden Englands.

Portland wird auf Kreuzfahrten zu den Britischen Inseln und auf Kreuzfahrten rund um Westeuropa angelaufen. Unter anderem legen Kreuzfahrtschiffe auf so mancher AIDA Kreuzfahrt, Mein Schiff Kreuzfahrt, Celebrity Cruises Kreuzfahrt und Norwegian Cruise Line Kreuzfahrt in Portland/Dorset an.

Die Natur zeichnet sich dank der isolierten Küstenlage durch eine vielfältige Flora und Fauna aus. Während die Klippen je nach Jahreszeit von unterschiedlichen Meeres- bzw. Zugvögeln bevölkert werden, lassen sich vor den Küsten mitunter Delfine, Robben und sogar Riesenhaie beobachten.

Portlands Geschichte: von der Mittelsteinzeit bis zu Wilhelm II.

Portland ist seit der Mittelsteinzeit besiedelt. Archäologische Funde geben Hinweise auf eine Siedlung nahe dem heutigen Portland Bill. Als die Römer zwischen 43 und 87 n. Chr. auf Portland landeten, gaben sie der Insel den Namen Vindelis. Die erste dokumentierte Landung der Wikinger wird auf das Jahr 789 datiert. Damals erreichten drei verlorengegangene Wikingerschiffe aus Hordaland in Westnorwegen die Küste von Portland Bill.

Im Jahr 1066, kurz nach Beginn seiner Regierungszeit, veranlasste Wilhelm der Eroberer zu Ehren seines dritten Sohnes Wilhelm II. den Bau von Rufus Castle. Im Laufe der Jahre fiel die auf einer Anhöhe errichtete Burg allerdings der Erosion zum Opfer und wurde im 15. Jahrhundert durch ein anderes Bauwerk ersetzt.

Landausflug: bei einer Kreuzfahrt Portland/Dorset erkunden

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Portland Museum
  • Pennsylvania Castle
  • Juraküste

Faktencheck

  • Kultur: Portland Museum
  • Shopping: Dorchester Market, Wimborne Market
  • Souvenirs: Seelavendel
  • Beste Aussicht: vom Portland Bill Lighthouse
  • Kulinarisches: Fish and Chips
  • Währung: Pfund Sterling

Kreuzfahrten Portland: Weltnaturerbe und historische Bauwerke

Das vergleichsweise warme und sonnige Klima vor Ort ermöglicht das Gedeihen von Pflanzenarten, die auf dem Festland nicht vorkommen. Bekannt ist Portland nicht zuletzt für seinen einzigartigen Seelavendel, der auf höheren Meeresklippen wächst und zu den seltensten Pflanzen Großbritanniens gehört. Die wilde Blumen- und Pflanzenwelt der Insel, die Sie unter anderem auf Kreuzfahrten mit Bordguthaben besuchen können, bildet darüber hinaus einen hervorragenden Lebensraum für Schmetterlinge. Von den knapp 60 Schmetterlingsarten auf den Britischen Inseln können mehr als die Hälfte auf Portland gesichtet werden.

Obwohl die Natur bei einem Landausflug in Portland z. B. während einer der Kreuzfahrten 2025 die Hauptrolle spielt, gibt es auch für Geschichtsinteressierte zwei interessante Sehenswürdigkeiten: Das Portland Museum ist in zwei reetgedeckten Häusern aus dem 17. Jahrhundert untergebracht und besticht mit einer erstaunlichen Sammlung an Exponaten.

Ebenfalls sehenswert ist das Pennsylvania Castle, bei dem es sich um ein denkmalgeschütztes Herrenhaus im neugotischen Stil handelt. Nachdem das Schloss 1950 in ein Hotel umgewandelt worden war, fiel es in den 1990er Jahren in Privatbesitz zurück. Heute dient es vornehmlich als Veranstaltungsort. Das aus dem berühmten Portlandstein erbaute Schloss wurde im 20. Jahrhundert erweitert und verfügt sowohl über vorspringende Ecktürme als auch über einen runden Turm.

Darüber hinaus ist Portland Teil der atemberaubenden Juraküste, die sich von Exmouth in Ost-Devon bis zur Studland Bay in Dorset erstreckt und im Jahr 2001 in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes aufgenommen wurde. Die Felsen und Landformen der Juraküste zeugen von 185 Millionen Jahren Erdgeschichte. Erdrutsche entlang der Küste haben im Laufe der Zeit eine Vielzahl von Fossilien freigelegt.

Top