Hafenstopp in Esztergom

Infos, Sehenswürdigkeiten & die besten Angebote

Seereisedienst Qualitaetsversprechen
disq ntv gesamtsieger kreuzfahrtportale
NUR BEI SEEREISEDIENST:Alle Reederei-Vorzüge und viele zusätzliche Seereisedienst Vorteile
Die besten ReiseangeboteSeereisedienst Sonderpreise und tagesaktuelle Reederei-Angebote
Erfahrung & TraditionFamilienunternehmen mit jahrzehntelanger Kreuzfahrterfahrung
Ausgezeichnete Bewertungen eKomi Kundenauszeichnung und sehr gute Bewertungen bei Google


Angebote für Reisen über Esztergom

Beispielhafte Impression eines Stopps in Wien Beispielhafte Impression eines Stopps in Wien
Bis zu - 55%
Seereisedienst Sonderpreis
8 Tage Donau Klassiker
Routenhighlights: Wien, Budapest, Bratislava, Krems, Melk

ab/ bis Engelhartszell

A-ROSA MIA

03.08.2024 bis 10.08.2024

  • Seereisedienst Sonderpreis!
Außenkabine
ab 590 € p.P.
Seereisedienst Sonderpreis!
Beispielhafte Impression eines Stopps in Melk Beispielhafte Impression eines Stopps in Melk
Bis zu - 55%
Seereisedienst Sonderpreis
8 Tage Donau Klassiker
Routenhighlights: Wien, Esztergom, Budapest, Bratislava, Melk

ab/ bis Engelhartszell

A-ROSA RIVA

01.08.2024 bis 08.08.2024

  • Seereisedienst Sonderpreis!
Außenkabine
ab 495 € p.P.
Seereisedienst Sonderpreis!
Beispielhafte Impression eines Stopps in Bratislava Beispielhafte Impression eines Stopps in Bratislava
Bis zu - 55%
Seereisedienst Sonderpreis
8 Tage Donau Klassiker
Routenhighlights: Wien, Esztergom, Budapest, Bratislava, Melk

ab/ bis Engelhartszell

A-ROSA BELLA

08.08.2024 bis 15.08.2024

  • Seereisedienst Sonderpreis!
Außenkabine
ab 590 € p.P.
Seereisedienst Sonderpreis!

Hafenstopp in Esztergom: Wissenswertes über den Ort

Esztergom liegt in im Norden Ungarns unweit des Donauknies. Der Fluss bildet hier die Grenze zur Slowakei, wo die Schwesterstadt Štúrovo liegt. Die sogenannte „Euroregion Ister-Granum“, wo der große europäische Strom mit der Hron und der Ipoly zusammenfließt, bildet hier eine malerische Flusslandschaft, eingebettet in die grünen Hügel der Viségrader Gebirge. Entdecken auch Sie das wunderschöne Esztergom bei einem Landausflug während einer herrlichen Donaureise - z. B. mit A-ROSA oder Nicko Cruises.

Landausflug: bei einer Flusskreuzfahrt Esztergom entdecken

Esztergoms Flair: Malerische Hafenstadt am Donauknie in überschaubarer Größe

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Basilika auf dem Burgberg
  • Babits-Villa
  • Maria-Valeria-Brücke

Faktencheck Esztergom

  • Beste Aussicht: Blick von der Babits-Villa
  • Kultur: Donaumuseum
  • Beste Aussicht: Blick von der Babits-Villa
  • Genuss: traditionelle ungarische Küche und Weine im „Prímás-Keller“
  • Gelände: überwiegend flach im Stadtzentrum, Umgebung (z.B. Burgberg) mit Anstiegen
  • Währung:  Forint

Der Burgberg als Sinnbild einer bewegten Geschichte

Esztergom gilt als eine der ältesten Städte Ungarns. Auf dem markant aufragenden Burgberg siedelten die Kelten um ca. 150 v. Chr.. Die Römer errichteten an derselben Stelle ein Kastell, in dessen Ruinen sich später die Slawen niederließen. Der nun unter anderem „Ostrihom“, latinisiert „Strigonium“, genannte Ort war eine der zentralen Burganlagen des Neutraer Fürstentums und Großmährens. Im 10. Jh. wurde Esztergom Sitz des Großfürsten Géza und war bis zum Ende des 12. Jh. einer der Hauptsitze ungarischer Herrscher. Auf dem Burgberg entstand der erste Königspalast mit einer christlichen Basilika, die bis heute Wahrzeichen der Stadt ist.

Schiffe, die über Esztergorm reisen

Erkunden Sie die kulturellen Highlights Esztergoms

Noch bevor das Flussschiff anlegt, können Sie von weitem den Burgberg mit der klassizistischen Basilika erkennen. Auch unter dem Namen „Sankt-Adalbert-Kathedrale“ bekannt, gilt sie als eine der größten Kirchenbauten Europas. Ihre Entstehungsgeschichte reicht von den Jahren 1001 bis 1869, was sie auch an den unterschiedlichen Stilrichtungen einzelner Teile des Monuments erkennen werden. Eindrucksvoll zeigt sich die Bakócz-Kapelle aus dem frühen 15. Jahrhundert mit rotem Marmor und toskanischen Renaissance-Motiven. Architektur-Interessierte werden dagegen den altägyptischen Baustil der Krypta erkennen. Sie dient als letzte Ruhestätte der Bischöfe des Erzbistums Esztergom-Budapest und beherbergt die Gebeine des ungarischen „Märtyrers“ József Mindszenty.

Bei einem Spaziergang entlang des Flussufers kommen Sie an der Maria-Valeria-Brücke vorbei. Sie wurde im Zuge des Zweiten Weltkrieges zerstört und dient seit ihrem Wiederaufbau im Jahre 2001 als Grenzübergang zwischen Esztergom und der slowakischen Stadt Štúrovo. Legen Sie unbedingt auch einen Stopp an der „Babits-Villa“ ein. Hier können Sie sich während Ihrer Donaufahrt auf die Spuren des ungarischen Dichters Mihály Babits begeben, der während der Sommermonate in der Villa wohnte. Über der Stadt auf dem „Elohegy“ gelegen, können Sie von hier aus einen wunderbaren Panoramablick über Esztergom genießen. Die berühmte Autogrammwand der Villa, eine Unterschriftensammlung zahlreicher Dichter und Schriftsteller, lässt die Herzen von Literaturfreunden höherschlagen.

Genießen Sie Ihren Landausflug in Esztergom in vollen Zügen

Wenn sie Esztergom auf Flusskreuzfahrten von seiner kulinarischen Seite kennenlernen möchten, finden Sie in unmittelbarer Umgebung der Basilika Maria Himmelfahrt allerlei Anlaufstellen. Besonders bekannt ist das „Prímás Pince“ in der „Szent István“. Im imposanten historischen Kellergewölbe können Sie sich hier durch die traditionelle Küche Ungarns probieren. Wie wäre es mit einem Teller Gulasch oder Pörkölt zur Stärkung zwischendurch? Die Besucherzentrale des Kellers bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, die Weingegenden des Karpatischen Beckens in einer beeindruckenden Ausstellung kennenzulernen. Selbstverständlich können Sie hier auch die Weine der einzelnen Anbauregionen verkosten.

Flusskreuzfahrt Ungarn: Häfen im Überblick


Top