Minikreuzfahrt

Sie kennen das sicher: Manchmal möchte man einfach kurz mal weg und den Alltag hinter sich lassen. Eine Minikreuzfahrt bringt Abwechslung und Erholung. Sie braucht keine lange Vorbereitungszeit, und das große Kofferpacken entfällt.

Die Auswahl an reizvollen Kurztrips, die in deutschen oder benachbarten Häfen starten, ist groß. Bei vielen Reisen ist bei uns sogar der bewachte Parkplatz inklusive oder sehr günstig hinzubuchbar. Lassen Sie sich inspirieren und gönnen sich eine kurze Auszeit auf dem Meer oder einem Fluss!

Minikreuzfahrten ab deutschen Seehäfen »
Kurz-Flussreisen nach bestem Preis »

Ein paar Tage Urlaub auf der Mosel

Amsterdam auf Minikreuzfahrt erkunden

Minikreuzfahrt: kurze Pause vom Alltag

Nord- und Ostsee

Wenn Ihr nächster langer Urlaub in diesem Moment noch zu weit entfernt ist, nehmen Sie sich doch ein paar Tage Zeit für eine Minikreuzfahrt. Es gibt z. B. viele AIDA Kurzreisen und Mein Schiff Kurzreisen, die in deutschen Abfahrtshäfen starten. Hamburg, Warnemünde und Kiel sind für Kurzkreuzfahrten die beliebtesten Abfahrtshäfen an der deutschen Nordsee- und Ostseeküste. Ein Kurztrip, der in dem Ihrem Wohnort nächstgelegenen Hafen beginnt, erspart den Reisestress einer langen Anfahrt. Ausgesprochen bequem wird es zudem, wenn der bewachte Parkplatz bei einer Kreuzfahrt mit eigener Anreise für die Reisedauer inklusive oder sehr günstig hinzubuchbar ist – wie bei uns auch bei vielen Mini Kreuzfahrten.

Flussfahrten

Auch kurze Flussreisen sind ideal dafür, ein paar Tage Erholung in den Alltag zu schieben. Während der Fahrt von Hafen zu Hafen kann man sich auf dem Flussschiff verwöhnen lassen und die Aussicht genießen. Dies gilt nicht nur für warme Jahreszeiten, sondern auch für den Winter. In der Adventszeit sind vor allem die Weihnachtsmarkt-Flusskreuzfahrten beliebt. Sie führen von einer Stadt mit malerischer Altstadt zur nächsten, und an den Buden der Marktstände kann man sich bestens auf die kommenden Festtage einstimmen lassen. Immer beliebter werden auch kurze Minikreuzfahrten über Weihnachten und Silvester, auf denen man die festliche Atmosphäre an Bord genießen kann.

Die Minikreuzfahrt auf einen Blick

  • Dauer: 2 bis 5 Tage
  • Erholungsfaktor: Mini-Urlaub vom Alltag
  • Beste Jahreszeit: das ganze Jahr
  • Abfahrtshäfen: unter anderem viele deutsche See- und Flusshäfen (z. B. Kiel, Hamburg, Köln und Passau)
  • Beliebteste Reiseziele: Nordeuropa, Donau, Rhein- und Nebenflüsse
  • Sonstiges: ideal für Kreuzfahrteinsteiger, gute Kombinationsmöglichkeit mit Fernreise-Landurlaub

Beliebte Reiseziele von Minikreuzfahrten

Die Ostsee-Kreuzfahrt ist als Mini-Kreuzfahrt ebenso beliebt wie die Nordsee-Kreuzfahrt. Schweden, Norwegen, Dänemark, die Niederlande und der Norden Frankreichs liegen häufig an der Strecke von 3- bis 5-tägigen Kreuzfahrten. Zu den nachgefragtesten Varianten gehören die Minikreuzfahrten von Kiel nach Oslo und Kopenhagen sowie von Hamburg nach Rotterdam und dem Hafen von Amsterdam IJmuiden. Doch auch die Kurzkreuzfahrt von Warnemünde nach Stockholm und Göteborg zählt zu den interessanten Städtetrips, denen man auf dem Meerweg entgegenreist. Lassen Sie sich im Wellnessbereich Ihres Kreuzfahrtschiffes verwöhnen, kehren in den verlockenden Bordrestaurants ein und genießen das Unterhaltungsprogramm, während Sie sich der nächsten spannenden nordeuropäischen Metropole nähern.

Minikreuzfahrten auf dem Fluss steuern ebenso beliebte Stadtreiseziele an. Sie beginnen beispielsweise in Köln, Passau oder Engelhartszell und führen unter anderem nach Wien, Straßburg und Amsterdam. Anstelle der Seeluft auf dem Außendeck des Hochseeschiffes tritt auf Flusskreuzfahrten der unvergleichliche Blick auf die vorüberziehenden Flusslandschaften.

Die Minikreuzfahrt ist ideal für Kreuzfahrteinsteiger

Wer mit dem Gedanken spielt, den nächsten Urlaub auf einer Hochseekreuzfahrt zu verbringen, ist gut beraten, zuvor eine Mini-Kreuzfahrt zu buchen. So kann man gut testen, ob man das sogenannte „Rollen und Stampfen“ einer Schiffsreise auf der See gut vertragen kann. Ebenso kann man sich einen guten Eindruck über ein bestimmtes Schiff verschaffen und entscheiden, ob es auch für eine längere Kreuzfahrt in Frage kommt. Auf einem Kurztrip auf dem Meer kann man schnell erkennen, ob es beim nächsten Mal auch gerne etwas länger sein kann. Viele langjährige Kreuzfahrtfans haben oft mit einer 3-tägigen oder 5-tägigen Minikreuzfahrt begonnen, bis sie auf mehrwöchigen Schiffsreisen die weite Welt erkundeten. Wenn es auch bei Ihnen lieber gleich eine längere Reise sein soll, werfen Sie am besten einen Blick auf alle Kreuzfahrten 2022. Wenn Sie kurzfristig starten möchten, ist bestimmt etwas unter den sogenannten Stornokabinen dabei.

Reizvolle Kombination: Fernreise-Landurlaub mit Minikreuzfahrt

Sie können sich nicht entscheiden, ob Sie Ihren Urlaub lieber an Land oder auf hoher See verbringen möchten? Das müssen Sie nicht, denn beides lässt sich perfekt kombinieren. Überall auf der Welt werden attraktive Minikreuzfahrten angeboten, die natürlich viel zu kurz dafür sind, um eine weite Anreise auf sich zu nehmen. Verbinden Sie zum Beispiel Ihre Mallorca-Reise mit einer Mittelmeer-Kreuzfahrt, Ihren Florida Urlaub mit einer Mini Karibik-Kreuzfahrt, ihre Südafrika-Safari mit einer Mini-Kreuzfahrt nach Madagaskar oder Ihren Hongkong-Städtetrip mit einer Schnupperkreuzfahrt nach Vietnam. Der Möglichkeiten, Ihren Urlaubserlebnissen eine unvergessliche Vielseitigkeit zu verleihen, sind kaum Grenzen gesetzt.


Foto oben links: © fotolia.com
Foto oben rechts: © Alexi Tauzin / fotolia.com
Foto im Teaser Cunard: © Cunard
Foto im Teaser eigene Anreise: © Anestiev / pixabay.com

Die Urheber weiterer Fotos in wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top