MSC Magnifica

11 Tage Nordeuropa mit Frankreich, Großbritannien und den Niederlanden ab/ bis Hamburg im Sommer 2018




Reiseverlauf

Anreise von verschiedenen Abreiseorten
Tag 1Abfahrt   21:00Hamburg (Deutschland)
Hamburg liegt in Norddeutschland an der Mündung der Alster und der Bille an der Elbe, die weiter nordwestlich in die Nordsee fließt. Hamburg ist schon im 7. Jh. erwähnt und wurde im Jahr 1241 zu einem der Gründungsorte der Hanse. Noch heute verfügt Hamburg über den zweitgrößten Hafen Europas und den größten Seehafen Deutschlands. Von Hamburgs Bedeutung als Hafen- und Handelsstadt zeugt die sog. Speicherstadt als eine der Sehenswürdigkeiten, die am Hafen und entlang der Elbe zu besichtigen sind wie z. B. auch die Landungsbrücken, der Alte Elbtunnel oder der Hamburger Fischmarkt. Das Stadtbild ist geprägt von den typischerweise in Norddeutschland verwendeten Backsteinen oder Ziegelstein. Sehenswert sind auch das Chilehaus aus dem Expressionismus und die Alsterarkaden bei der Binnenalster. Als Wahrzeichen der Stadt gilt die Kirche St. Michaelis („Hamburger Michel“ aus dem 17. Jh.). Im Hafen selbst ist die Köhlbrandbrücke ein markantes Gebäude. Eine weitere Attraktion sind die hergerichteten Gebäude der Auswandererwelt "Ballinstadt", von wo aus zwischen 1850 und 1939 ca. 5 Millionen Europäer nach Amerika auswanderten.

Tag 308:00   20:00Southampton (Großbritannien)
Southampton liegt an der Südküste Englands, am Southampton Water, der Flussmündung des Test und des Itchen, der in den Ärmelkanal mündet. Die Römer gründeten die Stadt um 70 n. Chr. unter dem Namen Clausentum, das strategische Bedeutung als Hafen für die damals bereits bedeutenden Städte Salisbury und Winchester besaß. Als das nahe gelegene Winchester zur Hauptstadt Englands wurde, stieg Southampton zum wichtigsten Handelshafen auf, verlor aber seine Bedeutung an Städte wie Plymouth oder Liverpool. In der Mitte des 19. Jh. kommt es als Industrie- und Hafenstadt mit Werften zu neuer Blüte. Der Wehrturm aus dem 15. Jh. beherbergt heute ein Archäologisches Museum, sehenswert sind auch das Tudor House Museum in einem Fachwerkhaus von 1495, dessen Räume das Leben einer Familie in viktorianischer Zeit nachstellt und Museen wie das Seefahrtsmuseum, die Hall of Aviation als Luftfahrtmuseum und eine Kunstgalerie.


Tag 407:00   20:00Le Havre (Frankreich)
Le Havre liegt im Nordwesten Frankreichs in der Normandie, am Ärmelkanaal, rechts der Seine. Geschichte. An der Stelle der heutigen Stadt standen im Mittelalter Fischer- und Bauerndörfer, der Haupthafen lag in Harfleur. Im Jahr 1517 wurde le Havre als Kriegshafen erbaut. Der im 2. Weltkrieg stark zerstörte Stadtkern von Le Havre wurde nach Plänen des Architekten Auguste Perret von 1945 bis 1954 wieder aufgebaut und wurde als einziges Stadtensemble des 20. Jahrhunderts in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Die Kathedrale Notre-Dame aus dem 16. Jahrhundert ist neben dem Justizpalast das einzige aus der Vorkriegszeit erhaltene Gebäude im Zentrum. Die Stadt verfügt über sehenswerte Museen wie das Musée des Beaux-Arts André Malraux für bildende Kunst des 16.-21. Jh. und ein Naturkundemuseum im ehemaligen Justizpalast. Die Pont de Normandie (Brücke der Normandie) in der Nähe von Le Havre gilt ist als die größte Schrägseilbrücke Europas. Sie verbindet Le Havre (Haute-Normandie) mit Honfleur (Basse-Normandie).


Tag 609:00   20:00Invergordon (Großbritannien)
Invergordon liegt in der traditionellen Grafschaft Ross-shire in der schottischen Region Highland, die zwischen 1889 und 1975 zur Verwaltungsgrafschaft Ross and Cromarty gehörte. Die heutige Stadt wurde im 18. Jh. von Sir William Gordon an der Stelle der alten Siedlung Inverbreakie gegründet. 1828 wurden die Hafenanlagen errichtet. Die Stadt ist umgeben von alten Abteien und großen Schlössern wie Urquh, Dunrobin und Cawdor. Das Urquhart Castle, eine Burgruine aus dem 14. Jahrhundert, liegt direkt am Ufer des Loch Ness, des größten Südwassersees des Landes, in dem das Ungeheuer „Nessie“ für Geschichten sorgt.


Tag 709:00   20:00Edinburgh (Großbritannien)
Edinburgh liegt an Schottlands Ostküste und ist seit 1437 die Hauptstadt Schottlands. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Felsburg und der mittelalterliche Palast im Herzen der Stadt. Die Altstadt gehört zum Weltkulturerbe und inspirierte Schriftsteller zur Schaffung von Figuren wie „Dr. Jekyll und Mr. Hyde“, „Sherlock Holmes“ und „Harry Potter“. Das Schloss Edinburgh Castle, die Royal Mile, der Holyrood Palace und die National Galleries of Scotland sind die Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt; das Schloss gilt darüber hinaus als eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Schottlands, an dessen Stelle sich schon im 7. Jh. eine Burg befand. Die erste Burg an dieser Stelle entstammte dem 7. Jahrhundert. Das älteste erhaltene Gebäude ist die Kapelle St. Margaret's Chapel aus dem 11. Jahrhundert. Empfehlenswert sind auch die englischen Parks wie der Park Princes Street Gardens und der Royal Botanic Garden Edinburgh.

Tag 807:00   17:00Newcastle-Tyne (Großbritannien)
Newcastle upon Tyne liegt im Nordosten von England am Fluss Tyne. In der Römerzeit stand an der Stelle des heutigen Ortes eine römische Festung, die zum Hadrianswall gehörte und dessen Überreste noch im Osten der Stadt zu sehen sind. Die römische Festung wurde unter den Normannen als Kastell umgebaut. Seit dem 13. Jh. hatte Newcastle eine Bedeutung als Handelshafen. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören Teile der Stadtmauer des 13. Jh. mit dem Black Gate, die Kathedrale Saint Nicholas aus dem 14. Jh. und die römisch-katholische Marienkathedrale von 1844. Außerdem bietet Newcastle Kunstgalerien, Museen und Parkanlagen.

Tag 915:00   AnkunftAmsterdam (Niederlande)
Die Hafenstadt Amsterdam ist die Hauptstadt der Niederlande und liegt an der Mündung der Amstel und des IJ in das IJsselmeer. Die Stadt verdankt ihren Namen einem im 13. Jahrhundert errichteten Damm mit Schleuse im Fluss Amstel, wo ein Fischerort Amstelredam gegründet wurde. Durch den Nordzeekanaal ist Amsterdam mit der Nordsee verbunden. Typisch sind die Grachten, die früher zum Transport von Waren zwischen dem Hafen und den Lagerhäusern dienten. Heute kann man auf ihnen Stadtrundfahrten unternehmen. Das Stadtbild ist geprägt von den Lagerhäusern des 17. Jh., der Blütezeit der Stadt als Handelshafen. Amsterdam verfügt über zahlreiche Museen wie z. B. das Rijksmuseum oder das Van Gogh-Museum und über zahlreiche sehenswerte Denkmäler wie der alten Kirche und dem Königspalast.


Tag 10Abfahrt   07:00Amsterdam (Niederlande)
Die Hafenstadt Amsterdam ist die Hauptstadt der Niederlande und liegt an der Mündung der Amstel und des IJ in das IJsselmeer. Die Stadt verdankt ihren Namen einem im 13. Jahrhundert errichteten Damm mit Schleuse im Fluss Amstel, wo ein Fischerort Amstelredam gegründet wurde. Durch den Nordzeekanaal ist Amsterdam mit der Nordsee verbunden. Typisch sind die Grachten, die früher zum Transport von Waren zwischen dem Hafen und den Lagerhäusern dienten. Heute kann man auf ihnen Stadtrundfahrten unternehmen. Das Stadtbild ist geprägt von den Lagerhäusern des 17. Jh., der Blütezeit der Stadt als Handelshafen. Amsterdam verfügt über zahlreiche Museen wie z. B. das Rijksmuseum oder das Van Gogh-Museum und über zahlreiche sehenswerte Denkmäler wie der alten Kirche und dem Königspalast.


Tag 1107:00   AnkunftHamburg (Deutschland)
Hamburg liegt in Norddeutschland an der Mündung der Alster und der Bille an der Elbe, die weiter nordwestlich in die Nordsee fließt. Hamburg ist schon im 7. Jh. erwähnt und wurde im Jahr 1241 zu einem der Gründungsorte der Hanse. Noch heute verfügt Hamburg über den zweitgrößten Hafen Europas und den größten Seehafen Deutschlands. Von Hamburgs Bedeutung als Hafen- und Handelsstadt zeugt die sog. Speicherstadt als eine der Sehenswürdigkeiten, die am Hafen und entlang der Elbe zu besichtigen sind wie z. B. auch die Landungsbrücken, der Alte Elbtunnel oder der Hamburger Fischmarkt. Das Stadtbild ist geprägt von den typischerweise in Norddeutschland verwendeten Backsteinen oder Ziegelstein. Sehenswert sind auch das Chilehaus aus dem Expressionismus und die Alsterarkaden bei der Binnenalster. Als Wahrzeichen der Stadt gilt die Kirche St. Michaelis („Hamburger Michel“ aus dem 17. Jh.). Im Hafen selbst ist die Köhlbrandbrücke ein markantes Gebäude. Eine weitere Attraktion sind die hergerichteten Gebäude der Auswandererwelt "Ballinstadt", von wo aus zwischen 1850 und 1939 ca. 5 Millionen Europäer nach Amerika auswanderten.

Rückreise zu verschiedenen Ankunftsorten
Alle nicht genannten Tage sind Seetage.
Alle Angabe ohne Gewähr.

Weitere Informationen


Preise & Verfügbarkeit


MSC Magnifica vom 02.06.2018 bis 12.06.2018
Innenkabine zum Roulette Preis (Kategorie RI)
Verschiedene Decks

 
TarifinfoTarifinfo  
1.010,00 € p.P.

Nur noch 1 Kabine verfügbar!

Zur Buchung
Bella Innenkabine (Kategorie I1)
Untere/Mittlere Decks

 
TarifinfoTarifinfo  
1.110,00 € p.P.

Nur noch 5 Kabinen verfügbar!

Zur Buchung
Fantastica Innenkabine (Kategorie I2)
Mittlere/Obere Decks

 
TarifinfoTarifinfo  
1.210,00 € p.P.

Zur Buchung
Bella Außenkabine (Kategorie O1, teilweise mit Sichtbehinderung)
Mittlere Decks

 
TarifinfoTarifinfo  
1.410,00 € p.P.

Nur noch 2 Kabinen verfügbar!

Zur Buchung
Fantastica Außenkabine (Kategorie O2)
Untere/Mittlere Decks

 
TarifinfoTarifinfo  
1.510,00 € p.P.

Nur noch 2 Kabinen verfügbar!

Zur Buchung
Bella Balkonkabine (Kategorie B1)
Mittlere Decks

 
TarifinfoTarifinfo  
1.680,00 € p.P.

Zur Buchung
Fantastica Balkonkabine (Kategorie B2)
Mittlere/Obere Decks

 
TarifinfoTarifinfo  
1.810,00 € p.P.

Zur Buchung
Aurea Balkonkabine (Kategorie B3)
Obere Decks
Inkl. "Rund um die Uhr" Getränkepaket
 
TarifinfoTarifinfo  
2.260,00 € p.P.

Nur noch 4 Kabinen verfügbar!

Zur Buchung
Aurea Suite mit Balkon (Kategorie S3)
Mittlere/Obere Decks
Inkl. "Rund um die Uhr" Getränkepaket
 
TarifinfoTarifinfo  
2.560,00 € p.P.

Nur noch 2 Kabinen verfügbar!

Zur Buchung
MSC Magnifica vom 01.09.2018 bis 11.09.2018
Innenkabine zum Roulette Preis (Kategorie RI)
Verschiedene Decks

 
TarifinfoTarifinfo  
890,00 € p.P.

Nur noch 1 Kabine verfügbar!

Zur Buchung
Bella Innenkabine (Kategorie I1)
Untere/Mittlere Decks

 
TarifinfoTarifinfo  
990,00 € p.P.

Nur noch 5 Kabinen verfügbar!

Zur Buchung
Fantastica Innenkabine (Kategorie I2)
Mittlere/Obere Decks

 
TarifinfoTarifinfo  
1.090,00 € p.P.

Zur Buchung
Bella Außenkabine (Kategorie O1, teilweise mit Sichtbehinderung)
Mittlere Decks

 
TarifinfoTarifinfo  
1.290,00 € p.P.

Nur noch 2 Kabinen verfügbar!

Zur Buchung
Fantastica Außenkabine (Kategorie O2)
Untere/Mittlere Decks

 
TarifinfoTarifinfo  
1.390,00 € p.P.

Nur noch 2 Kabinen verfügbar!

Zur Buchung
Bella Balkonkabine (Kategorie B1)
Mittlere Decks

 
TarifinfoTarifinfo  
1.560,00 € p.P.

Nur noch 2 Kabinen verfügbar!

Zur Buchung
Fantastica Balkonkabine (Kategorie B2)
Mittlere/Obere Decks

 
TarifinfoTarifinfo  
1.690,00 € p.P.

Zur Buchung
Aurea Balkonkabine (Kategorie B3)
Obere Decks
Inkl. "Rund um die Uhr" Getränkepaket
 
TarifinfoTarifinfo  
2.140,00 € p.P.

Nur noch 5 Kabinen verfügbar!

Zur Buchung
Aurea Suite mit Balkon (Kategorie S3)
Mittlere/Obere Decks
Inkl. "Rund um die Uhr" Getränkepaket
 
TarifinfoTarifinfo  
2.440,00 € p.P.

Nur noch 2 Kabinen verfügbar!

Zur Buchung

Hinweise (anzeigen)

Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner