AIDA Kurzreise nach Großbritannien

Die 5-tägige AIDA Kurzreise nach Großbritannien beschert den Gästen an Bord eine erholsame Auszeit auf See und zwei reizvolle Landgänge. Der bedeutende Fährhafen Dover liegt inmitten einer traumhaften Küstenlandschaft. Wer statt Klippen und Strand lieber Großstadtflair genießen möchte, kann von Dover aus nach London gelangen.

Eine ähnliche Wahl – Strand oder Stadt – stellt sich in IJmuiden, denn der bedeutende Seehafen des Ortes befindet sich ganz in der Nähe des wunderschönen Amsterdams.

 

Alle Reisen nach bestem Preis sortiert »

Weiße Klippen, historische Mauern und Grachtenzauber

Festung von Dover

Festung von Dover

Brücke über Gracht in Amsterdam

Brücke über einer Gracht in Amsterdam

AIDA Kurzreise nach Großbritannien: ausgewählte Höhepunkte


Dover

Dover ist in ganz Europa wegen seines Fährhafens und der strahlend weißen Kreidefelsen bekannt. Wenn Kreuzfahrtschiffe in Dover anlegen, bietet sich in der Regel die Möglichkeit, an einem Ausflug nach London teilzunehmen. Unter Berücksichtigung der Fahrtzeit in die britische Hauptstadt, lohnt es sich jedoch auch, vor allem für alle, die London bereits kennen, diesen Tag der Kurzreise nach Großbritannien an der schönen südostenglischen Küste zu verbringen.

Die sehenswerte Festungsanlage Dover Castle gehört zu den größten Festungen Englands. Durch die strategisch wichtige Lage trägt sie den Beinamen „Schlüssel zu England“. Den Hügel der Burg kann man zu Fuß erklimmen oder mit dem Bus erreichen. Die Gebäude der Festung stammen aus verschiedenen Epochen vom 12. Jahrhundert, wie der Bergfried, bis zum 18. Jahrhundert, wie die Kaserne. Die Kirche stammt sogar aus der Zeit der Angelsachsen, die vor dem 11. Jahrhundert und der  Ankunft der Normannen England beherrschten. Weitere Sehenswürdigkeiten Dovers sind das mittelalterliche Rathaus und das älteste, einst hochseetüchtige Boot der Welt, das sogenannte „Dover Boot“ aus der Bronzezeit im Stadtmuseum.


Amsterdam

Wer den Urlaubstag auf der AIDA Kurzreise nach Großbritannien nicht am Strand von IJmuiden verbringen möchte, kann den Landgang für eine Tour in das nahgelegene Amsterdam nutzen. Auf einer Grachtenfahrt gewinnen alle, die zum ersten Mal in die Großstadt mit dem Charme einer Kleinstadt kommen, einen ersten Eindruck. Wer sich von den schmalen Giebelhäusern entlang der Grachten und schmalen Straßen verzaubern lassen möchte, kann durch das malerische Jordaanviertel zwischen Prinsengracht und Singelgracht bummeln, in dem sich immer wieder traumhafte Fotomotive bieten. Hier befindet sich auch das berühmte Anne-Frank-Haus, das sich wegen des großen Besucherandrangs für Spontanbesichtigungen eher nicht eignet.

Die Kalverstraat und Leidsestraat sind die beliebtesten Einkaufsstraßen der Stadt. Es lohnt sich, beim Bummeln auf Hinweisschilder zum Begijnhof zu achten. In der malerischen Wohnanlage kann man nahe den pulsierenden Straßen in Ruhe eintauchen und Geschichte nachspüren. Weitere bekannte Sehenswürdigkeiten Amsterdams sind der Königspalast und die Magere Brug, die Oude Kerk, das Rembrandt-Haus, das Van-Gogh-Museum und das Rijksmuseum.

Häfen der Route AIDA Kurzreise nach Großbritannien

(in alphabetischer Reihenfolge)

Die 5-tägige AIDA Kurzreise nach Großbritannien ist eine Kreuzfahrt ab Hamburg.

Die Reihenfolge der Hafenanläufe kann je Reisetermin unterschiedlich sein. Ebenso kann es zu terminbedingten Änderungen der angelaufenen Häfen kommen.

Das Schiff auf der AIDA Kurzreise nach Großbritannien

Sauna

Sauna an Bord der AIDAluna

Time Tunnel zur Anytime Bar

Time Tunnel zur Anytime Bar an Bord der Luna

AIDAluna Kurzreise nach Großbritannien

2009 wurde die AIDAluna, die auf der AIDA Kurzreise nach Großbritannien unterwegs ist, in Betrieb genommen. 2019 wurde sie zuletzt renoviert. Das Kreuzfahrtschiff gehört zur größten Schwesterschiff-Familie innerhalb der Flotte – zu den sieben beliebten Schiffen der Sphinx-Klasse, die sich gegenüber den neueren Schiffen von AIDA unter anderem durch die schöne AIDA Lounge mit Panoramafenstern im Bug von Deck 10 und kostenfreiem Zugang zur Saunalandschaft des Body & Soul Spas auszeichnen.

Mit einer Kapazität von 1.025 Kabinen und Suiten zählt die Luna zu den mittelgroßen Kreuzfahrtschiffen mit vielen Einkehr- und Freizeitmöglichkeiten, um die Zeit an Bord aktiv gestalten zu können. Wer auf der Kurzreise einfach nur entspannen möchte, hat an Deck und im Body & Soul Spa die Gelegenheit dazu. Unter anderem sind Beauty-Spezialisten, Yoga-Meister und Ayurveda-Therapeuten im Einsatz, deren Können Ihnen beim Relaxen hilft.

» Ausführliche Informationen über die AIDAluna

Fotos:
Festung und Gracht: © Pixabay
Schiff: © AIDA

Top