AIDA Golf von Biskaya 2022

Auf der 15-tägigen Reise AIDA Golf von Biskaya geht es auf der AIDAaura ab Hamburg oder ab Bremerhaven in Richtung Westen entlang der europäischen Kontinentalküste und schließlich in Richtung Süden durch den Golf von Biskaya bis in den Norden Spaniens. Die besuchten Hafenstädte führen die wunderbare Vielfalt Europas vor Augen.

Urlauber, die sich für die Kreuzfahrt AIDA Golf von Biskaya entscheiden, können sich unter anderem auf die reizvollen Altstädte von St. Malo und Bordeaux freuen, die Museumskultur Bilbaos bestaunen und an der malerischen Südküste Englands am Strand spazieren.

 

Alle Reisen nach bestem Preis sortiert »

Der Vielfalt Westeuropas auf der Spur

Guggenheim Museum in Bilbao

Guggenheim Museum in Bilbao

Guggenheim Museum in Bilbao

Kreidefelsen von Dover

AIDA Golf von Biskaya: ausgewählte Höhepunkte


Niederlande und England

Die erste Station der Kreuzfahrt AIDA Golf von Biskaya ist Rotterdam, die Stadt mit dem größten Hafen Europas. Die pulsierende niederländische Metropole bietet hervorragende Einkaufsmöglichkeiten rund um die Lijnbaan. Aus gutem Grund ist Rotterdam, nicht nur für seinen Hafen, sondern auch für seine wegweisende moderne Architektur bekannt. Spannend sind die Neubauten im ehemals heruntergekommenen Hafenviertels, zu denen Wohn- und Bürohochhäuser, aber auch Hotels, öffentliche Gebäude und Museen zählen. Ein weiteres verwegenes Kunstwerk der Ingenieurstechnik ist das moderne Wahrzeichen der Stadt, die spektakuläre Erasmusbrücke über der Nieuwen Maas.

Auf der Weiterfahrt nach England bieten die weißen Kreidefelsen von Dover eine hervorragende Fotokulisse. Berühmt ist die Stadt am Ärmelkanal darüber hinaus für ihre mächtige Festungsanlage, die zu den größten des Landes gehört. Wer nicht in Dover verweilen möchte, nutzt vielleicht die Möglichkeit, an einem Ausflug landeinwärts in die Weltmetropole London teilzunehmen. Wer die Stadt noch nicht kennt, sollte die Gelegenheit ergreifen, deren unzählige Attraktionen, wie beispielsweise den Buckingham Palace oder die Tower Bridge, im Rahmen einer Sightseeing-Tour zu entdecken.

Etwas ruhiger geht es hingegen auf der Insel Portland zu. Sie ist Teil der für ihre wichtigen Fossilienfunde berühmten Jurassic Coast der englischen Grafschaft Dorset. Die Küste ist als Weltnaturerbe ausgewiesen und verfügt über traumhafte Strände.

Spanien

Eine weitere Etappe der Kreuzfahrt AIDA Golf von Biskaya ist das spanische Gijon. Neben Überresten aus der Römerzeit gibt es hier beim Spaziergang durch die Altstadt auf dem Hügel Santa Catalina prächtige Herrenhäuser aus dem 16. Jahrhundert zu sehen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der direkt am Hafen gelegene Barock-Palast von Revillagigedo aus dem 18. Jahrhundert und einer der größten Gebäudekomplexe Spaniens: die 270.000 Quadratmeter große Universidad Laboral de Gijón.

Von Gijon geht es weiter nach Bilbao. Als Wahrzeichen der größten Stadt des Baskenlandes gilt das 1997 errichtete Guggenheim Museum von Frank Gehry, das mit seiner kunstvollen Außenfassade aus geschwungenen, glänzenden Titanflügeln besticht. Sehenswert sind auch die Kathedrale Santiago, eine der wichtigsten Kirchen des Landes, sowie die älteste Schwebefähre der Welt Puente de Vizcaya über dem Fluss Nervión.

Frankreich

Der nächste Hafen ist Le Verdon im Südwesten Frankreichs. Die kleine malerische Stadt liegt sehr schön und reizt zu ausgedehnten Spaziergängen. Von Le Verdon aus kann man auf Ausflügen die Weinstadt Bordeaux erreichen, die sich durch ihre beeindruckende Architektur des 18. und 19. Jahrhunderts auszeichnet. Am bekanntesten sind die einheitlichen Fassaden der prächtigen Bürgerhäuser am Ufer der Garonne. Als eines der schönsten und größten erhaltenen historischen Ensembles Frankreichs zählt Bordeaux' Altstadt seit 2007 zum UNESCO-Welterbe.

Schließlich geht es für ein paar Tage in die Bretagne und Normandie im Nordwesten Frankreichs. Hier stehen die Städte Brest, St. Malo sowie, je nach Routenverlauf, Honfleur oder Le Havre auf dem Programm. In Brest ist die älteste noch genutzte Festung der Welt zu bewundern. St. Malo und Honfleur bieten sehr hübsche Altstädte zum Flanieren. Zudem befindet sich in der Nähe von St. Malo der berühmte Mont-Saint-Michel – die berühmteste Sehenswürdigkeit der Normandie. Le Havre hingegen ist eine moderne Stadt, die nach dem Zweiten Weltkrieg nach einem Stadtplanungskonzept neu erbaut wurde.

Häfen der Routen AIDA Golf von Biskaya

(in alphabetischer Reihenfolge)

AIDA Golf von Biskaya ist in der Regel eine Kreuzfahrt ab Hamburg, AIDA Golf von Biskaya 2 ist eine Kreuzfahrt ab Bremerhaven.

Die Reihenfolge der Hafenanläufe kann je Reisetermin unterschiedlich sein. Ebenso kann es zu terminbedingten Änderungen der angelaufenen Häfen kommen.

Das Schiff auf der Kreuzfahrt AIDA Golf von Biskaya

Das Schiff unterwegs

Die AIDAaura unterwegs auf dem Meer

Selection Restaurant

Das Selection Restaurant auf der Aura

AIDAaura Golf von Biskaya

Die 2003 in Betrieb genommene AIDAaura ist im Vergleich zu den meisten Schiffen der Flotte mit einer Kapazität von 633 Kabinen eher klein. Das 12 Deck hohe Hochseeschiff hat zwar unter anderem auch einen Kids Club an Bord, aber es ist eher für Erwachsene geeignet. Dafür sprechen auch die interessanten Routen der AIDA Selection Reihe, zu der die Aura zählt. Kultur- und Naturentdecker kommen auch auf der Kreuzfahrt AIDA Golf von Biskaya voll auf ihre Kosten.

Zu den drei Buffet-Restaurants an Bord gehört das Calypso Restaurant, das sich mit den Themen-Buffets im besonderen Maße den Spezialitäten der besuchten Länder widmet. Elegant speist man im À-la-carte-Restaurant Selection. Fünf Bars bieten sich dazu an, den Urlaubstag gemütlich ausklingen lassen. In der Anytime Bar können Nachtschwärmer die ganze Nacht verbringen.

» Ausführliche Informationen über die AIDAaura

Fotos:
Bilbao: © Pixabay
Dover: © Pixabay
Schiff: © AIDA

Top