A-ROSA Seine Erlebnis Normandie mit Paris

Die beliebte 8 tägige A-ROSA-Route „Seine Erlebnis Normandie mit Paris” verbindet Metropolenflair mit atemberaubenden Naturerlebnissen und malerischen mittelalterlichen Städten.

Die Seinekreuzfahrt beginnt und endet in der pulsierenden Hauptstadt Paris und verläuft in nordwestlicher Richtung bis zum Naturpark Seineschleifen der Normandie, der bei Rouen beginnt und sich bis zur Küste des Ärmelkanals erstreckt. Caudebec-en-Caux ist die nordwestlichste Etappe dieser wunderschönen Flusskreuzfahrt.

 

Alle Reisen nach bestem Preis sortiert »

Metropolenflair, Mittelalter und Naturpark

Skyline mit Eiffelturm

Die Reise beginnt und endet in Paris

Astronomische Uhr

Astronomische Uhr in der Altstadt von Rouen

Seine Erlebnis Normandie mit Paris: Höhepunkte der Route


Rouen

Rouen ist zwar eine moderne Stadt mit 110.000 Einwohnern, hat aber einen wunderschön erhaltenen Altstadtkern aus dem Spätmittelalter aufzuweisen. Etwa 2.000 Fachwerkhäuser bilden die Kulisse für eine geschichtliche Spurensuche, die unter anderem zum Gedenkstein für Jeanne d‘Arc führt, die auf dem Marktplatz von Rouen 1431 hingerichtet wurde. Der einzige von der ehemaligen Burg erhaltene Turm erhielt später den Namen seiner berühmtesten Gefängnisinsassin.

Besonders idyllisch ist die Rue Eau-de-Robec, wo entlang ehemaliger Tuchmacherhäuser ein Bach fließt. Eine bekannte Sehenswürdigkeit in der Altstadt ist auch die beeindruckende astronomische Uhr aus dem 14. Jahrhundert. Sie befindet sich an einem prächtigen Renaissance-Bogendurchgang in der  Rue du Gros-Horloge. Im von Victor Hugo "Stadt der hundert Kirchtürme" genannten Rouen ist die Kathedrale die schönste und berühmteste. Sie wurde von 1180 bis 1450 erbaut und Ende des 19. Jahrhunderts von Claude Monet auf 33 Gemälden für die Kunstwelt verewigt.

Caudebec-en-Caux und die normannischen Seineschleifen

Die Hauptattraktion von Caudebec-en-Caux ist der Quai an der Seine, der vor wenigen Jahren mit viel Aufwand in Stand gesetzt wurde. Geschäfte, Cafés und Restaurants säumen das Flussufer. Auch die gotische Kirche der Stadt ist mit ihrem beeindruckenden Westportal und einem der größten mittelalterlichen Gewölbeschlusssteine höchst sehenswert.

Caudebec liegt mitten im Naturpark der normannischen Seineschleifen, die sich ab Rouen etwa 180 Kilometer bis zur Seinemündung im Ärmelkanal ziehen. Die weite Landschaft, die von dem über die Jahrhunderte wechselnd mäandernden Fluss geformt wurde, besteht aus Mooren, Feuchtgebieten und saftigen Weidewiesen.

Paris

Bevor die Reise am 8. Tag nach dem Frühstück an Bord zu Ende geht, steht der komplette 7. Tag der Flusskreuzfahrt zur Verfügung, um die französische Hauptstadt zu erkunden. A-ROSA bietet verschiedene Möglichkeiten, Paris auf geführten, zusätzlich buchbaren Ausflügen zu erkunden, aber natürlich können Sie die zauberhafte Metropole auch allein und ganz nach Ihren persönlichen Interessenschwerpunkten erkunden. Das historische Zentrum ist die Seine-Insel Île de la Cité mit der Kathedrale Notre-Dame. Die berühmteste Sehenswürdigkeit ist der mehr als 300 Meter hohe Eiffelturm, der schon tagsüber eine nicht zu übersehende Pracht ist, aber im Dunkeln mit einer Lightshow zur funkelnden Attraktion wird.

Flaneure zieht es zum berühmten Boulevard Champs-Élysées, der sich vom Place de la Concorde bis zum Triumphbogen am Place Charles-de-Gaulles erstreckt. Auch die Uferpromenaden der Seine punkten mit ihrem einzigartigen Charme. Sacre Coeur und das malerische Viertel Montmartre stehen auf der Wunschliste aller, die an Kunst und Literatur interessiert sind. Das grüne Wohnzimmer der Stadt ist der Jardin du Luxembourg: Hier kann man sich von der charmanten Lebensart der Pariser ganz leicht anstecken lassen.

Alle angelaufenen Häfen

(in alphabetischer Reihenfolge)

Die Reihenfolge der Hafenanläufe kann je Reisetermin unterschiedlich sein. Ebenso kann es zu terminbedingten Änderungen der angelaufenen Häfen kommen.

Das Schiff auf der Kreuzfahrt AROSA Seine Erlebnis Normandie

Das Schiff unterwegs

Traumhafte Momente einer AROSA Flusskreuzfahrt

Whirlpool im Wellnessaußenbereich

Entspannung im Whirlpool

A-ROSA VIVA

Die 135 Meter lange und 11,4 Meter breite A-ROSA VIVA reist auf der Route Seine Erlebnis Normandie mit Paris. Sie verfügt über zwei Bars und eine große Lounge mit Bar, in der ein wechselndes Tagesprogramm stattfindet. Zwei Restaurants sind an Bord: das Marktrestaurant und die Weinwirtschaft. Auf dem Sonnendeck locken ein Putting Green, eine Fläche für Shuffleboard und ein Großschachspiel. Zum Wellnessbereich mit Sanarium gehört ein Außenbereich mit einem Whirlpool. Das 2010 in Betrieb genommene Schiff mit 99 Kabinen verfügt zudem über einen Fitnessbereich.

Fotos:
Eiffelturm und Uhr: © Pixabay
Schiff: © A-ROSA

Top