Kreuzfahrten Tasiilaq

Zu Besuch in Tasiilaq

Tasiilaq ist die größte Stadt in Ostgrönland

Tasiilaq liegt im Südosten von Grönland und hat ca. 2.000 Einwohner. Wanderungen in die umliegende Natur geben einen Eindruck von der Unberührtheit Grönlands. Die Routen bieten für jeden Schwierigkeitsgrad die richtige Strecke. Im Sommer kann man die Gewässer mit dem Kajak befahren und im Winter die Gegend mit dem Hundeschlitten bereisen. In Tasiilaq, das man unter anderem auf einer Schiffsreise mit VIVA Cruises besuchen kann, gibt es zudem Gelegenheit, Interessantes über die Kultur der Inuit zu erfahren.

Die Region um Tasiilaq wurde schon vor 4.500 Jahren besiedelt

Vor etwa 4.500 Jahren wurde die Gegend rund um das heutige Tasiilaq von Mitgliedern der Saqqaq-Kultur besiedelt. Für die Zeit vor etwa 2.600 Jahren gibt es Funde aus der Dorset-Kultur. Inuit aus der Thule-Kultur zogen seit etwa dem 14. Jahrhundert in das Gebiet. Eine erste Missions- und Handelsstation wurde 1894 in Ostgrönland erbaut. Es wurden ein Wohnhaus für den Missionar, eines für den Handelsverwalter und eines für die restlichen Angestellten errichtet. Außerdem gab es einen Friedhof und einen Proviantladen. Die Siedlung entwickelte sich zur wichtigsten der Region.

Im Ammassalik Museum kann man sich über die Geschichte des Ortes und die Kultur der Inuit informieren. Es befindet sich in der ehemaligen Kirche des Ortes aus dem Jahr 1903. Zu den beliebtesten Souvenirs aus Grönland gehören Tupilakken, die man unter anderem im Haus der Touristeninformation von Tasiilaq findet. Die kleinen Figuren werden von in Tasiilaq ansässigen Künstlern aus Fettstein oder Knochen geschnitzt.

Landausflug: bei einer Kreuzfahrt Tasiilaq erkunden

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Ammassalik Museum
  • Blumental
  • Fjord Sermilik

Faktencheck Tasiilaq

  • Kultur: Ammassalik Museum
  • Natur: Berge und Eisfjord
  • Shopping: Laden ”Skæven”
  • Souvenirs: Tupilakken
  • Beste Aussicht: von der neuen Kirche, von den umliegenden Bergen
  • Kulinarisches:  Seehasenrogen
  • Währung: Dänische Krone

Die Natur um Tasiilaq kann man am besten zu Fuß erkunden

Tasiilaq ist von Bergen umgeben und eignet sich als Ausgangspunkt für Wanderungen durch die eindrucksvolle Natur. Zu den beliebtesten Wanderzielen gehört das Blumental. Ein tosender Wasserfall speist den gewundenen Fluss, der durch das Tal fließt. Im Sommer ist das ganze Tal mit Blumen und Wildkräutern bewachsen. Auch Kajaktouren sind in Tasiilaq beliebt.

Nordwestlich von Tasiilaq erstreckt sich der mit 85 Kilometern Länge größte Fjord im Südosten Grönlands, der Sermilik. Beeindruckende Eisberge machen den Besuch unvergesslich.


Die Urheber weiterer Fotos in den wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top