Sport, Gesundheit und Fitness an Bord von TUI-Schiffen

Das Thema Sport und Gesundheit wird an Bord von Mein Schiff großgeschrieben. Zu einer Kreuzfahrt gehört heute für viele Urlauber die Regeneration von den wachsenden Anforderungen des Alltags einfach dazu. Eine der beiden tragenden Säulen, um diese Zielstellung auf angenehmste Weise zu erreichen, ist ein umfängliches Spa-Angebot. Die andere Säule ist ein breitgefächertes Sportprogramm, das der Fitness und allgemeinen Gesundheit dient.

 

Alle TUI Reisen anzeigen >

Die Angebote rund um Sport & Gesundheit umfassen im Wesentlichen die im Reisepreis inbegriffene Nutzung von Sportanlagen und Teilnahme an ebenso kostenfreien Entspannungs- und Gesundheitskursen. Ergänzt werden diese durch kostenpflichtige, bei Bedarf hinzubuchbaren Leistungen wie der Teilnahme an Workshops und individuellen Checks, Coachingprogrammen oder die Nutzung eines Personal Trainers.

Fitnesscenter

Fitnesscenter auf der 1

Kursprogramm

Kursprogramm auf der 4

Entspannungs- und Gesundheitskurse

Auf allen Kreuzfahrtschiffen von TUI Cruises werden kostenfreie Entspannungs- und Gesundheitskurse angeboten, für die keine Anmeldung notwendig ist. Wer sicher sein möchte, an besonders begehrten Kursen teilnehmen zu können, sollte rechtzeitig eintreffen, denn manche sind in der Teilnehmeranzahl begrenzt. Zudem gibt es eine ganze Reihe an Meditations- und Yogavideos, nach deren Anleitung man auch in der Kabine Entspannungsübungen durchführen kann. Informieren Sie sich an Bord auch über kostenfreie Vorträge, die von Experten rund um Bewegung, Ernährung und Entspannung angeboten werden.

Hinzubuchbare Premium-Angebote

Zu den kostenfreien Kursen und Vorträgen kommen Premium-Angebote hinzu, die als Zusatzleistungen gegen Zahlung gebucht werden können. Es handelt sich dabei um Angebote, die sich ganz speziell an ausgesprochen Sport- und Gesundheitsinteressierte richten und daher nicht im Premium Alles Inklusive Konzept enthalten sind. Zu den Premium-Angeboten rund um Sport und Gesundheit gehören gerätegestützte Trainingstechniken verschiedener Spezialanbieter; dies jedoch nicht gleichermaßen auf jedem Mein Schiff. Diejenigen, für die Begriffe wie Hypoxi, EMS oder ICAROS keine Fremdwörter sind, sollten sich detailliert informieren, welche Trainingstechniken auf welchem Schiff gebucht werden können.

Über die jeweils auf einer Mein Schiff Kreuzfahrt zur Auswahl stehenden Premium-Angebote vom Personal Trainer bis zur individuellen Ernährungsberatung im Rahmen des Ganz Schön Gesund Konzeptes von TUI Cruises informiert das Bordportal der Reederei, wo man sich auch für diese Angebote vorab anmelden kann. Natürlich können Sie sich auch an Bord informieren und sich dort für Premium-Kurse und Beratungen anmelden.

Laufstrecke

Laufstrecke auf der 1

25-Meter-Pool

25-Meter-Pool auf der 2

Fitnessstudio

Die Nutzung des modern ausgestatteten Fitnessbereiches ist auf Kreuzfahrten auf einem Mein Schiff inklusive; er steht allen Passagagieren täglich von 7 bis 21 Uhr zur Verfügung. Grundsätzlich ist die Nutzung erst ab 18 Jahren möglich; mit einer schriftlichen Einverständniserklärung können jedoch auch Jugendliche ab 14 Jahren an Cardiogeräten trainieren und an Fitnesskursen teilnehmen bzw. ab 16 Jahren auch an Kraftgeräten trainieren. Als Cardiogeräte für das Ausdauertraining mit Blick auf das Meer stehen unter anderem Laufbänder, Crosstrainer und Fahrräder zur Verfügung. Zu den Geräten für das Krafttraining gehören unter anderem Hantelbänke, Rückenstrecker und Brustpressen. In kostenpflichtigen Personal Trainingseinheiten werden unter anderem Power Plates und TRX Bänder eingesetzt.

Laufstrecke

Auf dem Deck Horizont befindet sich die Laufstrecke an Bord der TUI Cruises Schiffe, die täglich von 7 bis 9 Uhr und von 19 bis 21 Uhr zum Jogging und Walking genutzt werden kann. Passionierte Freizeitsportler sollten die Unterschiede zwischen den Schiffen kennen: Auf der Herz ist die Laufrunde 154 Meter lang und auf den Schiffen 3 bis 6 280 Meter. Auf der 1 und 2 hingegen ist die Runde mit 440 Metern sogar noch länger als im Leichtathletik-Stadion und bringt zudem 6,7 Grad Steigerung mit. Nordic Walker müssen ihre Stöcke nicht mit an Bord bringen, sie können sie auch an Bord ausleihen.

Wer walkend oder joggend Destinationen erkunden möchte, sollte sich über entsprechende „Sport an Land-Touren“ informieren, die zum großen, kostenpflichtig buchbaren Ausflugsangebot zählen. Gleiches gilt auch für Freizeitradler, für die Mountain- und Crossbike-Touren angeboten werden.

Open Air Arena

Open Air Arena auf der 4

Indoor Arena

Indoor Arena auf Mein Schiff 1 und 2

Weitere Sportmöglichkeiten, die es nicht auf jedem Schiff gibt

25-Meter-Pool

Mit Ausnahme von Mein Schiff Herz verfügen alle Wohlfühlschiffe über 25-Meter-Pools, in denen man morgens in Ruhe seine Bahnen ziehen kann: ein Alleinstellungsmerkmal der TUI-Flotte. Mehr Länge bringen selbst viele Hallenbäder nicht mit. Die Extra-Wende im Vergleich zu einer 50-Meter-Bahn nehmen sicher viele Hobbyschwimmer nur zu gern in Kauf, die auch im Urlaub nicht auf ihre tägliche Trainingseinheit verzichten möchten.

Arena

Auf den Schiffen 1 bis 6 befindet sich am Heck des Deck Horizont die Arena. Es handelt sich dabei um ein Mehrzwecksportfeld, auf dem beliebte Mannschaftssportarten betrieben werden können – ein wunderbarer Ort, um beim Sport Bekanntschaft mit anderen Urlaubern zu schließen. Zuschauer können auf der Tribüne Platz nehmen und die Mannschaften anfeuern. Über der Arena prangt eine große LED-Wand, auf der spannende Sportevents übertragen und am Abend auch Spielfilme gezeigt werden. Während die Arena auf Mein Schiff 3 bis 6 ein Außensportfeld ist, wurde sie auf den neueren Schiffen 1 und 2 zur Halle, die bei jedem Wetter zu Spiel und Wettkampf lädt. Unter anderem bringt sie auch eine Kletterwand und ausreichend Platz für Cycling-Events mit sich. Auf den Schiffen 3 bis 6 gibt es stattdessen einen Cycling-Raum.

Trimm Dich Pfad

Auf den Schiffen 1, 2, 5 und 6 können Sportliche auf Kreuzfahrt auch einen Trimm Dich Pfad auf dem Deck Horizont nutzen. Unter freiem Himmel gilt es, einen aus acht Geräten bestehenden Parcours zu bewältigen. Sit-ups und Crosstraining fallen in frischer Seeluft gleich noch viel leichter als im Fitnessstudio.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Abbildungen: © TUI Cruises
Die Fotos zeigen beispielhafte Fotos der jeweiligen Sportgelegenheiten, die auf den Schiffen unterschiedlich gestaltet sein können.

Top