AIDA Norwegens Küste mit Fjorden 2022

Von der 11-tägigen Kreuzfahrt AIDA Norwegens Küste mit Fjorden mit der AIDAluna gibt es verschiedene Routenvarianten. Die beliebte Reise kann als Kreuzfahrt ab Hamburg oder als Kreuzfahrt ab Kiel gebucht werden. Alle Routen durchqueren den Nord- und Innvikfjord in Richtung Olden. Auch die Hauptstadt des Landes, Oslo, und Stavanger werden von allen Routen angelaufen.

Für die Norwegenfreunde, denen bestimmte Städte oder Orte wichtig sind, haben wir in den „Häfen der Route” Unterschiede herausgearbeitet. Nach dem Klick auf „alle Reisen nach bestem Preis sortiert” können Sie die gewünschten Stationen als Unterwegshafen auswählen.

 

Alle Reisen nach bestem Preis sortiert »

Reizvolle Küstenstädte und atemberaubende Landschaft

Blick auf Stavanger

Blick auf den Hafen Vågen in Stavanger

Blick über Fjordlandschaft

Blick über eine Fjordlandschaft

AIDA Norwegens Küste mit Fjorden: ausgewählte Höhepunkte


Oslo

Oslo ist nicht nur politisch, sondern auch demographisch die Hauptstadt Norwegens, denn immerhin leben fast ein Drittel der Bürger des Landes in der Stadt und ihrem Einzugsgebiet. Wer direkt in das pulsierende Leben der Innenstadt eintauchen möchte, steuert am besten in die Richtung der Haupteinkaufstraße Karl Johans Gate. Viele der Sehenswürdigkeiten sind ebenfalls im Stadtzentrum und unter anderem in Nebenstraßen der Hauptschlagader der Stadt zu finden, so auch der Dom von Oslo. Er geht auf das 12. Jahrhundert zurück, erhielt aber sein heutiges Aussehen erst in der Mitte des 19. Jahrhunderts.

Zwei weitere Bauwerke sind unter allen anderen in Oslo hervorzuheben: das Rathaus und die Oper. Das rote Backstein-Rathaus entstand von 1915 bis 1950 in einem unvergleichlichen schlichten Stilmix, wie man ihn selten zu sehen bekommt. In seinem Innern wird alljährlich der Friedensnobelpreis überreicht. Das jüngste Wahrzeichen Oslos befindet sich direkt am Hafen: die Oper. Das monumentale Bauwerk aus Granit und Marmor symbolisiert einen treibenden Eisberg. Die Landschaft aus weißen Freitreppen rund um die Oper ist ein beliebter Treff- und Aussichtspunkt am Meer. Ein weiteres Highlight ist der Vigeland Skulpturenpark, der zwischen 1907 und 1942 entstand und dessen 212 Stein- und Bronzefiguren skurrile Fotomotive abgeben, die noch lange an die Reise AIDA Norwegens Küste mit Fjorden erinnern.


Haugesund

Gleich zwei norwegische Superlative sind in Haugesund zu bestaunen: das 2010 zum schönsten des Landes gekürte rosa Rathaus und die längste norwegische Fußgängerzone, die Haraldsgata. Letztere ist wie auch die Hafenpromenade Indre Kai ideal, um sich einen guten ersten Eindruck von Haugesund zu machen. Sehenswürdigkeiten der Hafenstadt sind das Denkmal Haraldshaugen an der Stelle, wo der erste norwegische König begraben worden sein soll, und die Backsteinkirche Vår Frelsers. Im Freilicht Dokken Museum kann man in die Geschichte eintauchen und das typische Leben in einem kleinen Fischerort nachempfinden. Es wird vor allem gern von Familien besucht. Der Byparken ist die grüne Lunge von Haugesund, und die beste Aussicht über Stadt, Land und Meer hat man vom Berg Steinsfjellet aus.


Stavanger

In Stavanger, eine weitere Etappe von AIDA Norwegens Küste mit Fjorden, kann man unter anderem die älteste norwegische Bischofskirche besichtigen. Seit 700 Jahren ist der für das Land untypische anglo-normannische Steinbau fast unverändert geblieben. Typische Holzhäuser gibt es hingegen im alten Stavanger – Gamle Stavanger – anzuschauen. Das Ensemble aus etwa 170 Häusern ist vorwiegend in Weiß gehalten. An bunten Häusern schlendert man in der Einkaufsstraße Øvre Holmegate entlang. Wer sich für Geschichte interessiert, kann im Freilichtmuseum Jernaldergården på Ullandhaug Langhäuser der Eisenzeit anschauen. Technik steht im Fokus des norwegischen Erdölmuseums und des Schifffahrtsmuseums Stavanger.


Flåm

Das kleine Flåm liegt malerisch von Bergen umgeben am Aurlandsfjord, einem Seitenarm des Sognefjords. Die westliche Bergkette gehört zum Weltnaturerbe des Nærøyfjorden. Über das frühere Leben in Flåm und die Geschichte der norwegischen Eisenbahn informiert das Eisenbahnmuseum Flåmsbanmuseet. Die Strecke der Flåmbahn gilt als eine der schönsten weltweit. Sie führt durch die traumhafte Landschaft direkt ins Hochgebirge zur Station Myrdal auf 867 Metern Höhe.Dabei fährt sie auch über das geschützte Hochplateau Hardangervidda. Ein weiteres reizvolles Ausflugsziel rund um Flåm ist die Aussichtsplattform Stegastein.

Häfen der Routen AIDA Norwegens Küste mit Fjorden

Von der Reise AIDA Norwegens Küste mit Fjorden gibt es leicht unterschiedliche Routenvarianten.

Norwegische Häfen, die von allen Routen angelaufen werden:

Stationen, die an der Strecke der meisten Routen liegen:

Einmalig oder sehr selten angelaufene Stationen:

(in alphabetischer Reihenfolge)

AIDA Norwegens Küste mit Fjorden kann man als Kreuzfahrt ab Kiel oder als Kreuzfahrt ab Hamburg erleben.

Die Reihenfolge der Hafenanläufe kann je Reisetermin unterschiedlich sein. Ebenso kann es zu terminbedingten Änderungen der angelaufenen Häfen kommen.

Das Schiff auf der Kreuzfahrt AIDA Norwegens Küste mit Fjorden

Time Tunnel

Time Tunnel zur Anytime Bar

Junior Suite auf der Luna

Junior Suite an Bord der AIDAluna

AIDA Norwegens Küste mit Fjorden

Die Reise AIDA Norwegens Küste mit Fjorden kann man auf der AIDAluna erleben. Das mittelgroße Kreuzfahrtschiff ging 2009 auf seine erste Fahrt und ist gleichermaßen gut für Erwachsene und Kinder geeignet. 3 Sonnendecks und ein Promenadendeck bieten hervorragende Aussichtsplattformen für den Blick auf die norwegische Küste. Wenn das Wetter ungemütlich werden sollte, kann man es sich in der AIDA Lounge im Bug von Deck 10 bequem machen und die Strecke durch riesige Fenster im Blick behalten.

Das Unterhaltungsprogramm im Theatrium richtet sich an die ganze Familie. Vier Buffet-Restaurants und das Spezialitäten-Restaurant zeichnen sich durch eine entspannte Atmosphäre und verführerische Speisen aus. Wer mit Tischservice à-la-carte speisen möchte, könnte z. B. im Buffalo Steak House oder im Rossini's einkehren.

Vielfältige Sport- und Wellnessmöglichkeiten dienen der Urlaubsfitness und Entspannung. Die jüngsten Kreuzfahrtgäste können im Kids Club neue Freunde kennenlernen. Für Jugendliche steht die Hype Teens Lounge als Rückzugsort zur Verfügung.

» Ausführliche Informationen über die AIDAluna

Fotos:
Hafen und Landschaft: © Pixabay
Schiff: © AIDA

Top