AIDA Inseln der Ostsee

Die 8- bzw. 9-tägige Route AIDA Inseln der Ostsee ist für erfahrene Freunde der Ostsee-Kreuzfahrt wie geschaffen, denn sie bietet eine ganz außergewöhnliche Streckenführung. Die angelaufenen Inseln gehören zu Dänemark, Schweden und Finnland. Es erwarten Sie die spannende Geschichte des Kulturraums und herrliche Strände.

Auch Stockholm, die schwedische Hauptstadt, passt bestens in das Motto der Kreuzfahrt. Schließlich erstreckt sie sich auf 14 Inseln und ein Drittel der Stadtfläche besteht aus Wasser.

 

Alle Reisen nach bestem Preis sortiert »

Zauberhafte Orte und Strände sowie eine Hauptstadt auf Inseln

Altstadt Stockholm

Blick auf die Altstadt von Stockholm

Rundkirche Bornholm

Typische Rundkirche auf Bornholm

AIDA Inseln der Ostsee: ausgewählte Höhepunkte


Stockholm

Die Hafeneinfahrt durch die Inselwelt der Schären nach Stockholm zählt zu den aufregendsten Kreuzfahrterlebnissen, nicht nur während der Reise AIDA Inseln der Ostsee. Auch die Hauptstadt Schwedens erstreckt sich über mehrere Inseln. Auf Stadsholmen erstreckt sich die sehenswerte Altstadt Gamla Stan mit ihren schmalen Gassen und mittelalterlichem Kopfsteinpflaster. Hier kann man stundenlang Neues entdecken, in Geschäften shoppen und zur Abwechslung in einem Straßencafé verweilen. Auch zum Königlichen Schloss, zur schwedischen Nationalkathedrale Storkyrkan und zur Riddarholm-Kirche gelangt man beim Bummel durch Gamla Stan.

Über die Nordbrücke Norrbro flaniert man von der Altstadt zur Insel Helgeandsholmen, auf der man das Reichstagsgebäude und das Mittelaltermuseum besichtigen kann. Der von den Einwohnern Stockholms stark genutzte Garten Rosendal erstreckt sich auf fünf Hektar und bietet herrliche Ausblicke über das Wasser. Gemütlich zeigt sich auch der Kungsträdgarden mit dem berühmten Tehuset und dem Wasserbassin.


Mariehamn auf Åland

Auf der Insel Fasta Åland betritt man zwar finnischen Boden, doch die Einwohner von Fasta Mariehamn sprechen überwiegend schwedisch. Der hübsche Bade- und Kurort trägt wegen seiner beeindruckenden Allee den Beinamen „Stadt der 1000 Linden“. Bei einem Spaziergang durch die Södragatan kommt man an pittoresken schwedischen Holzhäusern aus dem Ende des 19. Jahrhunderts vorbei. Weitere Sehenswürdigkeiten aus den ersten Jahren des Badeorts sind eine Arztvilla und der Pavillon am Yachthafen. Wer ein kleines Andenken erstehen möchte, ist im Handwerkshaus Salt genau richtig. An Verkaufstischen werden die Arbeiten von Handwerkern und Künstlern aus ganz Åland verkauft. Am Westhafen Västerhamn befindet sich die Viermastbark Pommern und das Schifffahrtsmuseum Åland.


Visby auf Gotland

Visby befindet sich an der Westküste der schwedischen Insel Gotland. Die denkmalgeschützte Altstadt, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, begeistert auf der Route AIDA Inseln der Ostsee mit historischen Kaufmannshäusern und mittelalterlichen Gassen. Die rund 3,5 Kilometer lange Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert ist fast vollständig erhalten und damit eine der Sehenswürdigkeiten Visbys. Sehenswert ist auch die Ruine der Festung Visborg. Die Domkirche zu Visby wurde im 12. Jahrhundert erbaut und ist die einzige erhaltene mittelalterliche Stadtkirche von Visby. Gartenfreunden sei der reizvolle Botanische Garten ans Herz gelegt. Die einheimischen und exotischen Pflanzen und bilden zusammen eine perfekte Harmonie und laden zum entspannten Spaziergang im Grünen ein.


Rønne auf Bornholm

Rønne auf Bornholm besitzt eine malerische Altstadt mit der Nikolaikirche. Der Grundstein der Kirche im typischen Bornholmer Baustil wurde bereits im 13. Jahrhundert gelegt. Die ursprüngliche Sommerkapelle wurde im Laufe Jahre der mehrmals vergrößert, deshalb ist nur ein kleiner Teil des historischen Bauwerkes erhalten. Das Stadtbild wird von hübschen dänischen Fachwerkhäusern geprägt, wovon man sich auf der Route AIDA Inseln der Ostsee überzeugen kann. Bei einem Spaziergang durch die Stadt kommt man am besonders hübschen Bürgerhaus Erichsens Gård in der Laksegade vorbei, in dem heute ein Gartenmuseum und das Stadtmuseum untergebracht sind. In den dänischen Geschäften gibt es nicht nur nette Kleinigkeiten, mit denen man einen Teil des dänischen Hygge-Gefühls mit nach Hause nehmen kann, sondern auch Bornholmer Keramik-Kunsthandwerk, welches ein beliebtes Souvenir ist.

Häfen der Route AIDA Inseln der Ostsee

(in alphabetischer Reihenfolge)

AIDA Inseln der Ostsee ist eine Kreuzfahrt ab Kiel.

Die Reihenfolge der Hafenanläufe kann je Reisetermin unterschiedlich sein. Ebenso kann es zu terminbedingten Änderungen der angelaufenen Häfen kommen.

Das Schiff auf der Kreuzfahrt AIDA Inseln der Ostsee

Pool Bar

An der Pool Bar der AIDAvita

Balkonkabine

Balkonkabine auf der Vita

AIDAvita Inseln der Ostsee

Die AIDAvita ist auf der Route AIDA Inseln der Ostsee unterwegs. Das Ambiente des mit nur 633 Kabinen und Suiten verhältnismäßig kleinen Schiffes ist entspannt und leger. Auf dem 203 Meter langen und 28 Meter breiten Kreuzfahrtschiff der AIDA Selection Flotte laden vier Restaurants und fünf Bars zum Genießen und Verweilen ein. Die Nightfly Bar ist der ideale Ort, um den Tag auf der Ostsee-Kreuzfahrt ausklingen zu lassen. Partygänger können die Nächte in der Anytime Bar durchtanzen. 

Interessante Veranstaltungen, die Shows im Theater und Live Musik sorgen für Unterhaltung. Die Bordshops verführen zum Bummeln und in den Saunas des Body & Soul Spas können Sie den Alltag hinter sich lassen.

Ein Fitnessbereich und ein Joggingparcours stehen für Ihr Sportprogramm zur Verfügung. Die Sonnendecks auf Deck 10 und 11 sowie der FKK-Bereich auf Deck 12 sind ideal für Sonnenhungrige.

» Ausführliche Informationen über die AIDAvita

Fotos:
Stockholm: © Pixabay
Bornholm: © Pixabay
Schiff: © AIDA

2 Termine Mai 21

1.TagAbfahrt 18:00Kiel (Deutschland)3.Tag08:00 19:30Visby/ Gotland (Schweden)4.Tag08:00 20:00Mariehamn (Finnland)5.Tag07:30 AnkunftStockholm (Schweden)6.TagAbfahrt 07:00Stockholm (Schweden)7.Tag09:00 18:00Ronne/ Bornholm (Dänemark)8.Tag08:00 AnkunftKiel (Deutschland)

Top