AIDA Australien & Indonesien 2021/2022

Die 22-tägige Kreuzfahrt AIDA Australien und Indonesien ab Singapur führt mit der AIDAcara unter anderem auf fünf verschiedene indonesische Inseln, wobei der 2-tätige Aufenthalt in Bali ein besonderer Höhepunkt ist. Die Traumroute führt ins nördliche Australien, wo das Kreuzfahrtschiff 3 Tage verbleibt, bis es über Indonesien zum Ausgangshafen zurückkehrt, wo genug Zeit verbleibt, auch Singapur zu erkunden.

Entspannte Seetage tragen dazu bei, dass diese ganz besondere Asien Kreuzfahrt eine gelungene Kombination von Erholungsreise und Entdeckungstour bietet.

 

Alle Reisen nach bestem Preis sortiert »

Zauberhafte Natur, herrliche Strände und kulturelle Vielfalt

Bali

Romantische Stimmung auf Bali

Garden by the Bay

Die Riesenbäume in den Gardens by the Bay, Singapur

AIDA Australien & Indonesien: ausgewählte Höhepunkte


Singapur

Die faszinierende Metropole Singapur zeichnet sich durch exotische Gärten und ultramoderne Wolkenkratzer aus. Zu letzteren zählt der besonders spektakuläre Komplex Marina Bay Sands mit insgesamt drei Türmen sowie einer schiffsähnlichen Plattform. Singapur heißt übersetzt „Löwenstadt“. Die Statue des Fabelwesens Merlion mit Löwenkopf und Fischkörper am Singapore River ist Wahrzeichen der Stadt und beliebtes Fotomotiv. In Singapur gibt es viele reizvolle Shoppingmalls, in denen man ganze Tage verbringen könnte, aber man sollte unbedingt auch Zeit für den Besuch mindestens eines Gartens im „grünen Stadtstaat“ einplanen. Am bekanntesten sind die „Gardens by the Bay“, zu denen drei Gärten, eine mediterrane Blumenhalle, eine Uferpromenade und die 18 spektakulären künstlichen Superbäume zählen. Nach Einbruch der Dunkelheit werden die Baumriesen mit Ton- und Lichtspielen in Szene gesetzt.

Indonesische Inselwelt

Die Kreuzfahrt AIDA Australien & Indonesien führt über 4 Inseln, darunter die Trauminsel Bali, für die besonders viel Zeit eingeplant ist. Die Insel ist von fruchtbarer Vulkanlandschaft geprägt. Nahezu ikonisch sind die terrassenförmig angelegten Reisfelder, die in einigen Teilen der Insel noch heute bewirtschaftet werden. Als einzige indonesische Insel, deren Bevölkerung hinduistischen Glaubens ist, kann man auf Bali beeindruckende Tempel besichtigen und  Rituale erleben, die so nur auf Bali begangen werden. Auch ansonsten hat die Insel viel Einzigartiges zu bieten – wie die Gamelanmusik und traditionelle Tänze wie den Barongtanz. 

Semarang befindet sich an der Nordküste Javas, einer der drei Hauptinseln Indonesiens. Die Hafenstadt besticht mit ihrer Architektur im niederländischen Kolonialstil. Darüber hinaus bieten sich hier hervorragende Einkaufsmöglichkeiten. Auch in der östlich auf Java gelegenen zweitgrößten Stadt Indonesiens Surabaya finden sich noch heute Spuren der niederländischen Kolonialzeit. Auch Chinatown und das arabische Viertel zählen zu den Attraktionen von Surabaya. Der 15 Hektar große Bonbin Surabaya Zoo zählt zu den bedeutendsten Zoos in ganz Südostasien.

Die Insel Komodo ist für ihren Naturpark bekannt, in dem unter anderem die einzigartigen Komodowarane leben. Von den beeindruckenden, geschützten Riesenechsen gibt es heute nur noch wenige Exemplare.

Auf Lombok locken riesige weiße Traumstrände und malerische Badebuchten. Auf der Insel sind neben modernen Fortbewegungsmitteln auch noch einspännige Pferdewagen entlang der im traditionellen Baustil errichteten Häuser unterwegs. 

Darwin

Das Kreuzfahrtschiff erreicht morgens den Hafen von Darwin und legt erst am übernächsten Tag am späten Abend ab. Das gewährt reichlich Zeit, um die nördlichste und multikulturellste Großstadt auf dem australischen Kontinent und ihre Umgebung zu erkunden. Der Bezirk Waterfront Precinct erstreckt sich am Meer unweit des Stadtzentrums. Hier kann man die Zeit am Strand genießen. Zwei künstlich angelegte Lagunen laden zum Schwimmen ein. An der Stokes Hill Wharf hat man einen herrlichen Ausblick, und den schönsten Sonnenuntergang kann man am Mindil Beach erleben, wo man auf einem Sunset Market Kunst und Handwerk erstehen kann. Eine weitere Attraktion der Stadt ist die Crocosaurus Cove, wo mehr als 70 Reptilienarten leben, darunter riesige Salzwasserkrokodile. In Darwins Umgebung befinden sich viele sehenswerte Naturparks wie z. B. der Kakadu-Nationalpark. Wer sich für Pflanzen interessiert, sollte den Botanischen Garten nicht verpassen. Dort kann man Monsun- und Regenwaldpflanzen bewundern, darunter Mangroven, Baobabs und Orchideen.

Häfen der Route AIDA Australien & Indonesien

(in alphabetischer Reihenfolge)

Die Reihenfolge der Hafenanläufe kann je Reisetermin unterschiedlich sein. Ebenso kann es zu terminbedingten Änderungen der angelaufenen Häfen kommen.

Das Schiff auf der Kreuzfahrt AIDA Australien & Indonesien

Selection Restaurant auf der Cara

Selection Restaurant auf der Cara

Außenkabine auf der Cara

Außenkabine auf der Cara

AIDAcara Australien & Indonesien

Die beliebte AIDAcara ist auf der Route AIDA Australien & Indonesien unterwegs. Das AIDA Selection Schiff ist nur 193 Meter lang und 27 Meter breit. Mit nur 590 Kabinen in fünf Kategorien steht die Cara für eine besonders persönliche Bordatmosphäre, die vor allem AIDA-Fans der ersten Stunde besonders schätzen.

Die Cara ist mit ihrem Freizeitangebot auf erwachsene Urlaube ausgerichtet, die sich für die Natur und Kultur interessieren, die sie auf aufregenden Routen kennenlernen können. Die Gäste können in drei Restaurants sowie vier Cafés und Bars einkehren. Das Theaterprogramm sowie Partys sorgen für gute Unterhaltung.

Wer auch im Urlaub nicht auf Sport verzichten möchte, kann den Golfsimulator oder die Jogging-Strecke nutzen. Auch bei angeleiteten Sportkursen oder Mannschaftssportarten kann man aktiv werden. Entspannung findet man unter anderem in der Saunalandschaft.

» Ausführliche Informationen über die AIDAcara

Fotos:
Bali: © Adobe Stock
Bäume: © Pixabay
Schiff: © AIDA

Top