A-ROSA Donau Kurz-Kreuzfahrt Wien & Bratislava 2022

Die 5-tägige A-ROSA Donau Kurz-Kreuzfahrt Wien & Bratislava 2022 bietet die Gelegenheit, dem Alltag für die Dauer von ein paar Tagen den Rücken zuzuwenden und sich an Bord verwöhnen zu lassen.

Die Hauptstädte Wien und Bratislava sowie das schöne Linz mit barocker Altstadt sind die reizvollen Städte, die sich ideal zu abwechslungsreichen Landgängen eignen.

 

Alle Reisen nach bestem Preis sortiert »

Charmante Städte erkunden

Blick vom Stephansdom

Blick vom Stephansdom in Wien

Wahrzeichen der Stadt: die Burg

Wahrzeichen der Stadt: die Burg Bratislava

AROSA Kurz-Kreuzfahrt Wien & Bratislava: Höhepukte der Strecke


Wien

Wien hat Reisenden eine so unvergleichliche Vielfalt zu bieten, dass viele immer wieder in die Donaumetropole zurückkehren. Eine erste Stippvisite zum Beispiel im Rahmen einer Flussreise kann nur einen ersten Überblick über die schönsten Sehenswürdigkeiten bieten. Stadtrundfahrten verlaufen zumeist zumindest zu einem Teil über die berühmte Ringstraße, die ab 1860 auf dem Grundriss der alten Stadtbefestigung entstanden ist. Prachtbauten wie unter anderem die Oper, das Burgtheater, das Hauptgebäude der Wiener Universität und das Parlamentsgebäude zeugen vom Reichtum und der Macht der früheren k. u. k. Monarchie.

Im Prater erhebt sich eines der berühmtesten Wahrzeichen, das Riesenrad, von dem aus man den Blick über die Dächer Wiens schweifen lassen kann. Ein Spaziergang über den Vergnügungspark, der vom Frühling bis zum Herbst geöffnet ist, ist nicht nur bei einer Kreuzfahrt mit Kindern empfehlenswert. Ein großer Park mit Waldcharakter zählt ebenso zum Prater. Formaler geht es im barocken Schlossgarten von Schönbrunn zu – einem anderen beliebten Ziel von Wienbesuchern.

Bummeln und Sightseeing lassen sich gut im alten Zentrum Wiens verbinden. Dort steht der Stephansdom mitten in der Altstadt. In den benachbarten Straßen und Gassen reihen sich verlockende Geschäfte aneinander. Auch das ein oder andere Kaffeehaus verführt zu einer Melange, einem Großen Braunen oder einem köstlichen Kapuziner.


Bratislava

Das bekannteste Wahrzeichen Bratislavas erhebt sich auf dem 85 Meter hohen Burghügel: die Burg, deren Besuch eine herrliche Aussicht über die Stadt verspricht. Einerseits ist Bratislava eine moderne und junge Universitätsstadt sowie das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Slowakei. Andererseits hat die Stadt Reisenden eine besonders schöne Altstadt zu bieten, deren aufwändige Restaurierung vor nicht allzu langer Zeit abgeschlossen wurde.

Die Stadtentwicklung des damaligen Pressburgs erfuhr unter der Habsburger Monarchin Maria Theresia im 18. Jahrhundert ihre Blütezeit. Einen guten Eindruck davon erhält man bei einem Spaziergang, den man auf dem Hauptplatz Bratislavas, dem Hlavné námestie, beginnen kann. Aus dieser Zeit stammen viele prächtige Barockpaläste, zu denen auch das Palais Grassakovic zählt. Heute beherbergt der Palast den präsidentiellen Amtssitz der Republik. Im prächtigen Primatialpalais, einst die Residenz eines Kardinals, ist heute das Rathaus von Bratislava untergebracht.

Auf das Mittelalter gehen das Alte Rathaus der Stadt und der Martinsdom zurück. Beide Bauwerke wurden jedoch über die wechselhaften Jahrhunderte hindurch immer wieder erweitert bzw. dem jeweiligen Zeitgeschmack angepasst. Der Martinsdom war Krönungsstätte vieler Monarchen: Elf Könige und acht Königinnen von Ungarn erhielten dort ihre Machtinsignien.

Häfen der A-ROSA Donau Kurz-Kreuzfahrt Wien & Bratislava

(in alphabetischer Reihenfolge)

Die Reihenfolge der Hafenanläufe kann je Reisetermin unterschiedlich sein. Ebenso kann es zu terminbedingten Änderungen der angelaufenen Häfen kommen.

Die Schiffe auf der AROSA Donau Kurz Kreuzfahrt Wien & Bratislava

Außenkabine mit französischem Balkon auf der DONNA

Plaudern an der Bar

Die Schwesterschiffe A-ROSA BELLA, A-ROSA RIVA, A-ROSA MIA und A-ROSA DONNA sind auf der A-ROSA Kurz-Kreuzfahrt Wien & Bratislava unterwegs. Sie gingen von 2002 bis 2004 auf ihre ersten Flusskreuzfahrten und bieten bis zu 242 Gästen moderne und komfortable Unterkünfte. Die Flussschiffe sind 124,5 Meter lang, 14, 4 Meter breit und umfassen drei Decks und ein weitläufiges Sonnendeck, das zum Erhole, aber auch zu Aktivitäten einlädt.

Nicht nur von den Liegen auf dem Sonnendeck aus, sondern auch in der behaglichen Panoramalounge mit Bar kann man die Aussicht auf die landschaftlich sehr interessante Strecke der Donau Kreuzfahrt genießen. Abends finden dort Unterhaltungsprogramme statt und es kann auch getanzt werden. Auch für Wellness und Fitness wird an Bord der Donau-Flotte gesorgt. So stehen unter anderem eine Finnische Sauna, ein Raum für Massagen und Fitnessgeräte zur Verfügung.

» Ausführliche Informationen über die A-ROSA BELLA

» Ausführliche Informationen über die A-ROSA RIVA

» Ausführliche Informationen über die A-ROSA MIA

» Ausführliche Informationen über die A-ROSA DONNA

An einem Termin ist auch die FLORA auf der genannten Route unterwegs.

» Ausführliche Informationen über die A-ROSA FLORA

Fotos:
Stephansdom und Burg: © Pixabay
Schiffe: © A-ROSA

Top