Kreuzfahrten Yeosu

Die Stadt Yeosu liegt in Jeollanam-do, Südkorea, die sich auf eine Halbinsel und 317 kleinere und größere Inseln erstreckt. In vorchristlicher Zeit war Yeosu bereits als koreanische Halbinsel bekannt und erhielt in der Goryeo-Dynaste ihren heutigen Namen Yeosu. Die Innenstadt bietet einige Einkaufsstraßen, die Stadtteile Jungangdong und Jinnamgil bilden die Altstadt. Im Jahr 2012 war Yeosu Ort der Weltausstellung Expo, dessen Gelände in Sujeongdong, in der Nähe des Hafens liegt. Die zur Stadt gehörende Insel Odong ist eines der wichtigsten Ausflugsziele in Yeosu. Ein Gehweg sowie der Zug „Dongbaek“ führen bis zur Insel. Dort befindet sich auch ein Park, mit einem tunnelartigen Wanderweg im Wald, einem 25 m hohen Leuchtturm und einem Musik spielenden Wasserfall. Die kulturelle Hauptsehenswürdigkeit ist die Halle Jinnamgwan im Zentrum Yeosus. Sie ist die längste einstöckige Holzhalle Koreas mit 68 beeindruckenden Säulen. Sie wurde 1598 erbaut und diente Admiral Yi während des Imjin-Krieges als staatliches Gästehaus und Marine-Oberkommandozentrale. Diese Halle bietet einen beeindruckenden Blick über den Hafen, inklusive der Dolsan-Brücke.


Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner