Kreuzfahrten Valencia

Angebote für Valencia

Auf Kreuzfahrten Valencia, die mediterrane Stadt der Kontraste, entdecken

Valencia an der Mündung des Turia in das Mittelmeer ist die drittgrößte Stadt Spaniens und liegt im östlichen Teil des Landes. Wer auf Kreuzfahrten in Valencia an Land geht, wird schnell merken, dass die Stadt das Flair einer pulsierenden Großstadt mit mediterranem Strandfeeling aufweist. Sie zieht Besucher mit ihrer historischen Altstadt und sehenswürdigen Kirchen und Palästen an. Die Jugendstilmarkthalle, der historische Bahnhof und eines der größten Aquarien Europas sind weitere Höhepunkte des Besuches Valencias. Einen interessanten Kontrast zum historischen Stadtkern bildet die moderne „Stadt der Künste und Wissenschaften“. Nutzen Sie die Gelegenheit, auf Mittelmeer-Kreuzfahrt Valencia zu erkunden!

Wechselnde Herrschaften prägen die Geschichte Valencias

Von den Römern im Jahr 138 v. Chr. gegründet, entwickelte sich die Stadt Jahrhunderte später nach der arabischen Eroberung rasch. Der spanische Nationalheld El Cid eroberte die Stadt Ende des 11. Jahrhunderts und schuf eine Art privates Königreich, indem er sich zum „Herren von Valencia“ erklärte. Anfang des 12. Jahrhunderts fiel die Stadt zunächst an die Berberdynastien der Almoraviden und später der Almohaden. In der Schlacht bei Las Navas de Tolosa im Jahr 1212 siegten die vereinigten christlichen Heere über die Almohaden. Unter König Jakob I. von Aragonien entstand das Königreich Valencia als Teilkönigreich der Krone von Aragon. Während des 15. Jahrhunderts erlebte Valencia großes Wachstum und entwickelte sich zum wichtigen Finanz- und Handelszentrum sowie zu einem der bedeutendsten Mittelmeerhäfen. Wer das heutige Valencia auf Kreuzfahrten entdecken möchte, kann dies unter anderem mit Mein Schiff, AIDA Clubschiff und Celebrity Cruises.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Valencia entdecken

Valencias Flair: mediterrane Großstadt mit spannendem Kontrast aus historischer und moderner Architektur

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Kathedrale zu Valencia
  • Palast Marqués de Dos Aguas
  • Seidenbörse „La Lonja de la Seda“

Faktencheck Valencia

  • Altstadt: malerisch mit schönen Plätzen und Gassen sowie der berühmten Seidenbörse
  • Beste Aussicht: Blick vom Turm der Kathedrale
  • Kultur: Nationalmuseum für Keramik, Stadt der Künste und Wissenschaften
  • Genuss & Shopping: Markthalle auf der Plaza del Mercado
  • Parks, Gärten: Turia-Stadtpark
  • Währung: Euro

Kreuzfahrten Valencia: historischer Kern in einer modernen Stadt

Beginnen Sie Ihren Landausflug nach Valencia doch mit der Erkundung der weitläufigen Altstadt mit ihren malerischen Gassen und prunkvollen Fassaden mit Stuckverzierungen sowie der Seidenbörse „La Lonja de la Seda“ in einem gotischen Bau, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Spazieren Sie vorbei an schönen Brunnen und Palmen und lebendigen Plätzen wie dem Plaza de la Amoina und dem Plaza de la Virgen mit schönen Cafés und dem berühmten Wassergericht „El Tribunal de las Aguas“. Auf der Plaza del Mercado finden Sie Valencias imposante Jugendstilmarkthalle, die zu den größten und ältesten Märkten in ganz Europa zählt. Neben Ständen mit frischen Lebensmitteln und mediterranen Gewürzen gibt es hier auch zahlreiche Souvenirshops und Restaurants, die dazu einladen, die valencianische Küche kennenzulernen. Auch die Estación del Norte, Valencias Hauptbahnhof, ist mit historischen Fahrkartenschaltern und Fliesenmosaiken einen Abstecher wert. Statten Sie der Basilica de la Virgen de los Desamparados mit ihren Fresken, der schönen Kuppel und dem Madonnenbild einen Besuch ab und entdecken Sie in der Kathedrale zu Valencia unterschiedlichste architektonische Einflüsse von Barock über Gotik bis Romantik sowie den Heiligen Kelch. Im achteckigen Turm führt eine Treppe auf eine Terrasse, die eine fantastische Aussicht über die Stadt bis hin zum Meer bietet. Sie möchten schon bald durch Valencias Straßen streifen? Es lohnt sich, einen Blick auf die sogenannten Stornokabinen zu werfen. Übrigens führen auch viele Kreuzfahrten mit Bordguthaben über Valencia.

Spazieren Sie durch die "grüne Lunge" Valencias

Erfahren Sie, beispielsweise auf Kreuzfahrten 2019, im Palast Marqués de Dos Aguas, wie es sich als Adelsfamilie im 18. Jahrhundert lebte und bewundern Sie im dort ansässigen Nationalmuseum für Keramik González Martí beeindruckende Kunstwerke von der Frühgeschichte bis Picasso. Wenn Sie auf Kreuzfahrt Valencias „grüne Lunge“, den Turia-Park, kennenlernen möchten, dann finden Sie sie in einem ausgetrockneten Flussbett. In dem fast sieben Kilometer langen Stadtpark trifft man sich zum Spazieren, zum „Sporteln“ oder zum Relaxen. In unmittelbarer Nähe schließt sich die Stadt der Künste und Wissenschaften (Ciudad de las Artes y de las Ciencias) an, wo man moderne Architektur bestaunen, ein interaktives Wissenschaftsmuseum oder das Aquarium besuchen kann. Das Aquarium Oceanográfic ist ein absolutes Muss für alle Freunde der Welt der Ozeane. Hier sind die Schaubecken verschiedener Meeresregionen der Welt auf unterschiedliche Gebäude verteilt. Auch ein Unterwasserrestaurant und ein Delfinbecken sorgen für spannende Einblicke in die maritime Lebenswelt.


Top