Kreuzfahrten Vaasa

Zu Besuch in Vaasa

Moderne Hafenstadt in wunderschöner Lage: Kreuzfahrten Vaasa

Die Hafenstadt Vaasa liegt in Westfinnland am Bottnischen Meerbusen, dem nördlichen Ausläufer der Ostsee. In der Stadt leben rund 70.000 Menschen, von denen rund 70 Prozent Finnisch und rund 25 Prozent Schwedisch sprechen. Die Umgebung von Vaasa ist für ihre wunderschöne Natur bekannt. Das nahe Kvarken-Archipel gehört zur Liste des UNESCO-Weltnaturerbes.

Durch Landhebung erscheint jedes Jahr ein Zentimeter mehr Land aus dem Meer. Besucher können hier interessante Vogelarten beobachten oder an verschiedenen Aktivitäten wie Segeln, Radfahren, Angeln, Kanufahren oder Wandern teilnehmen. In der Nähe von Vaasa, das Sie zum Beispiel mit AIDA auf Kreuzfahrten besuchen können, befinden sich auch idyllische Fischerdörfer mit roten Holzfassaden, welche das malerische Panorama abrunden. Ein Aussichtsturm bietet eine einzigartige Aussicht auf die beeindruckende Landschaft. Lassen auch Sie sich zum Beispiel auf Kreuzfahrten 2021 nach Finnland von der Umgebung Vaasas beeindrucken.

Geschichte Vaasas: kurzzeitige Hauptstadt

Vaasa wurde zu Beginn des 17. Jahrhunderts durch den schwedischen König gegründet, nach dessen Familiennamen die Stadt benannt wurde. Die Stadt entwickelte sich schnell zu einem bedeutenden Zentrum. So war sie Sitz des Hofgerichts und die erste finnische Stadt mit einer öffentlichen Bibliothek. Im 19. Jahrhundert wurden viele Teile der Stadt durch einen Großbrand zerstört; das Hofgericht wurde als eines der wenigen Gebäude verschont. Vaasa wurde mehrere Kilometer entfernt am Meer neu gegründet, da die alte Stadt durch Landhebung nicht mehr am Meer gelegen hatte. So konnte sich Vaasa durch den neuen Hafen wirtschaftlich gut entwickeln. Im Zuge der Industrialisierung wurde auch eine Eisenbahn nach Vaasa gebaut, was die Bedeutung der Staat unterstrich. Während des Finnischen Bürgerkriegs 1918 war Vaasa für einige Wochen Hauptstadt Finnlands.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Vaasa erkunden

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Altes Vaasa
  • Ostrobothnian-Museum
  • Kvarken-Archipel

Faktencheck Vaasa

  • Stadtbild: moderne Stadt in idyllischer Umgebung
  • Beste Aussicht: Wasserturm
  • Kultur: Ostrobothnian-Museum, Tikanoja-Kunstmuseum
  • Genuss: nationale und internationale Küche
  • Shopping: Rewell Center, Espen
  • Parks, Gärten: Campusgelände, Kvarken-Archipel
  • Währung: Euro

Auf Kreuzfahrten Vaasas kulturelle Highlights erleben

Das pulsierende Herz Vaasas ist der Marktplatz, an dessen nördlichem Ende eine Freiheitsstatue steht. Sie wurde 1938 errichtet und erinnert an den Bürgerkrieg von 1918. Im Ostrobothnian-Museum erfahren Sie auf Ihrer Ostsee-Kreuzfahrt in Vaasa mehr über die Kulturgeschichte der Region. Zudem befinden sich auch Ausstellungen zur Naturwissenschaft und regionalen Kunst in dem Gebäude. Ein weiteres interessantes Museum ist das Tikanoja-Kunstmuseum, das sich auf finnische Kunst aus dem 19. und 20. Jahrhundert fokussiert, aber auch internationale Werke und Sonderausstellungen ausstellt. Der Wasserturm bietet auf Schiffsreisen über Vaasa einen schönen Ausblick auf die Stadt mit ihren vielen Kirchen wie zum Beispiel der Dreifaltigkeitskirche. Die Dreifaltigkeitskirche ist ein imposantes Gebäude in der Nähe des Rathauses, das auch zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt. Das Universitätsgelände Vaasas wird durch moderne Architektur und eine historische Mühle geprägt. Der Campus befindet sich am Wasser und umfasst auch große Parkflächen, die zum Spazieren einladen.

Schließlich lohnt sich auf Kreuzfahrt-Besuch auch die Besichtigung des ehemaligen Vaasas, dessen Ruinen noch heute stehen. Hier befindet sich auch das ehemalige Hofgericht, welches zu einer Kirche umgewandelt wurde und sich in einem sehr guten Zustand befindet.

Kreuzfahrten Vaasa: Schiffe, die hier unterwegs sind


Top