Kreuzfahrten USA

Angebote USA-Kreuzfahrten

Kreuzfahrten USA: Seereisen, so vielfältig wie das Land selbst

Um die USA auf einer Kreuzfahrt zu erleben, gibt es so viele Möglichkeiten, dass Sie mehrere Urlaube mit der schönen Aufgabe verbringen könnten, die Vereinigten Staaten von Amerika vom Schiff aus kennenzulernen. Beginnen wir mit einer Halbumrundung, z. B. von Alaska im äußersten Nordwesten nahe der Arktis bis zum nördlichsten Staat im Osten der USA, Maine an der Grenze zu Kanada. Maine ist berühmt für seine spektakulären Felsenküsten und seinen ausgezeichneten Hummer, den man dort zu moderaten Preisen z. B. auf einem Sandwich genießen kann. Wenn Sie an einer USA Kreuzfahrt interessiert sind, die sowohl den pazifischen Westen als auch den atlantischen Osten befährt, muss es jedoch nicht gleich eine so lange Tour sein. Attraktive Routen führen z. B. von Los Angeles nach New York durch den Panamakanal, der erst seit dem frühen 20. Jahrhundert diese bequeme Reise ermöglicht. Früher musste man mit dem Schiff z. B. von Boston nach San Francisco ganz Südamerika umrunden. Da wundert es nicht, dass der Bau der Eisenbahn im 19. Jahrhundert durch den „Wilden Westen“ so vehement vorangetrieben wurde…

In den USA wechseln sich Bordannehmlichkeiten mit spannenden Landausflügen ab

Doch das Schöne einer Hochseereise auf einem bequemen Kreuzfahrtschiff ist, dass der Weg hier sprichwörtlich das Ziel ist. Die Zeit zwischen zwei Landausflügen kann stets auf luxuriöse und unterhaltsame Art genutzt werden. Spektakuläre Attraktionen, Sportplätze, Wellness- und Fitnesscenter, große Poollandschaften, bequeme Lounges, lauschige Bars und eine vielfältige Gastronomie sorgen dafür, dass die Zeit auf dem Meer nie lang wird. Ganz im Gegenteil. Aber bei einem Landausflug in eine US-amerikanische Metropole wie New York, Miami, New Orleans, Los Angeles oder San Francisco werden Sie sich leicht von den Annehmlichkeiten an Bord trennen können und in das Großstadtleben eintauchen. Genießen Sie das kulturelle Angebot dieser Städte und ihre berühmten Sehenswürdigkeiten, von der Freiheitsstatue im Osten bis zur Golden Gate Bridge im Westen. Schlendern Sie durch die im Vergleich zu Europa noch jungen Innenstädte aus Glas und Stahl und lassen sich treiben. Doch lassen Sie sich auch auf deren ganz unterschiedlichen historischen Wurzeln ein. Folgen Sie z. B. in San Francisco den Spuren des Goldrausches und des großen Bebens. In Los Angeles zeugt El Pueblo de Los Angeles von seinen frühen Jahren, als es noch zu Mexiko gehörte. In New Orleans erinnert nicht nur das French Quarter an seine französischen Wurzeln.

Der "Big Apple" ist der Höhepunkt vieler Kreuzfahrten in die USA

Wenn Sie einen großen Teil des Weges von Kreuzfahrthafen zu Kreuzfahrthafen auf dem Sonnendeck verbringen möchten, sind Kreuzfahrten in Florida und im Golf von Mexiko eine sichere Bank. Sie starten im lateinamerikanisch geprägten Miami oder in Tampa und beinhalten häufig auch Abstecher in die Karibik, z. B. nach Kuba oder nach Jamaika. Falls Ihre Schiffsreise in New York zu Ende gehen sollte, stehen die Chancen gut, dass Sie 100% gut gelaunt und mit einem Salsa-Hüftschwung an Land gehen und sich in das pulsierende Leben der „Stadt, die niemals schläft“, stürzen. Das können Sie z. B., wenn Sie im Anschluss an Ihren Kreuzfahrturlaub eine Verlängerung in New York gebucht haben. Und dann geht es in die Straßenschluchten der Fifth Avenue, des Broadways oder rund um den Times Square. Besuchen Sie die weltberühmten Museen, schlendern Sie durch den Central Park und treffen King Kong auf dem Empire State Building. Sie sehen, nur eine USA Kreuzfahrt ist nicht genug… Machen Sie aber einen ersten Schritt und suchen sich aus den vielfältigen Routen von Cunard, Royal Caribbean oder MSC Kreuzfahrten diejenige aus, für die Ihr Herz am höchsten schlägt.

Abbildung großes Bild oben: © McRonny / pixabay.com 

Abbildung kleines Bild links: © Cunard Line

Abbildung kleines Bild rechts: © Logga Wiggler / pixabay.com

Abbildung kleines Bild links unten: © Cunard Line

Top