Kreuzfahrten Tunugdliarfik Fjord

Den Tunugdliarfik Fjord besuchen

Der Tunugdliarfik/Tunulliarfik-Fjord liegt im südlichen Grönland unweit der Hafenstadt Narsarsuaq in der Gemeinde Kujalleq. In der Wikingerzeit war der Fjord bekannt unter dem Namen Eiriksfjord, benannt nach dem Wikinger, Erik dem Roten, der Grönland entdeckte und besiedelte. In der Nähe der Ufer des langen Fjordes liegen mehrere kleine Siedlungen. Narsarsuaq und Qassiarsuk liegen sich gegenüber in der Nähe des Kopfes des Fjords. In der Geologie gilt das Gebiet, in dem der Tunugdliarfik-Fjord liegt, als eines der mineralreichsten Gebiete Grönlands.


Großes Foto oben: © Taken / pixabay

Die Urheber weiterer Fotos in den wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top