Kreuzfahrten Torbay/ Devon

Die Grafschaft Devon liegt im Südwesten Englands, mit ihrer Hauptstadt Exeter, doch die größte Stadt Devons ist Plymouth. Das Gebiet Devons war schon seit der Steinzeit von Jägern und Sammlern besiedelt. Als sichtbare Monumente bezeugen Steinkisten und Menhire aus der Jungsteinzeit, der frühen Ackerbaukulturen, die lange Zeit der Siedlungsgeschichte. Der Name Devon leitet sich ab von der Bezeichnung des keltischen Volkes Dumnoni, das zur Zeit der Römer das südwestliche England bewohnte. Die Römer ließen sich ab 50 n. Chr. im heutigen Stadtgebiet von Exeter nieder, wie Reste eines römischen Bades und der Stadtmauer bis heute bezeugen. Besonders die Stadt Exeter erlebte mehrere Belagerungen, unter anderem von Wilhelm dem Eroberer. Sehenswert in Exeter sind die Kathedrale St. Peter und die Ruinen der normannischen Burg Rougemont. Die alte Hafenstadt Dartmouth ist geprägt von historischen Gebäuden und bietet eine Sammlung von Schiffsmodellen im Dartmouth Museum, das sich in dem auffälligsten Gebäude der Stadt, dem 1640 fertiggestellten sogenannte Butterwalk befindet. Es hat ein überkragendes Obergeschoss, dessen Fachwerk sich auf eine Reihe markanter Granitsäulen stützt. Devon bietet pittoreske Küstenstädte, Fischerdörfer und ist auch bekannt für die Nationalparks Dartmoor und Exmoor.


Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner