Kreuzfahrten Tarrafal/São Nicolau

Tarrafal besitzt auf der kapverdischen Insel São Nicolau den größten Hafen und mehr Einwohner als der Hauptort der Insel, Ribeira Brava. Sie können Ihren Landgang für einen Bummel durch die Geschäftsstraßen nutzen, aber versäumen Sie auf keinen Fall die hervorragenden Bademöglichkeiten, die es auf der Insel so schön nur bei Tarrafal gibt. Der Praia da Luz ist ein weitläufiger, typischer schwarzer Sandstrand, an dem Sie auch gemütlich entlangspazieren können, falls Sie Ihre Badesachen an Bord gelassen haben. Ein Genueser Kapitän entdeckte 1460 die Insel São Nicolau und nahm sie für Portugal in den Besitz. Erst im 18. Jahrhundert zog es Einwanderer aus Madeira und Portugal auf die Insel, die sich im Hauptort der Insel Vila da Ribeira Brava ansiedelten, wo Sie heute auf einem Landausflug durch den historischen Stadtkern rund um die Bischofskirche „Igreja Matriz de N. Senhora do Rosário“ bummeln können. Von 1780 an war Ribeira Brava fast 150 Jahre ein Bischofssitz. Malerische, bunte Häuser heben sich vor einer großartigen Gebirgskulisse ab. Schlendern Sie auch durch die Markthalle und statten dem idyllischen Park einen Besuch ab. Es lohnt sich auch, von Tarrafal aus auf Ausflügen die herrliche Natur der 346 qkm großen Insel zu entdecken. Fruchtbare Täler im Nordosten, spannende Felsformationen und eine trockene Hochebene im Osten prägen die Landschaft. Bewundern Sie auch das „Blaue Loch“, einen vom Meer unterspülten Felsdurchbruch, an der Küste bei Queimadas.

Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner