Kreuzfahrten Tamatave

Tamatave ist die französische Bezeichnung für die Stadt Toamasina mit dem einzigen natürlichen Hafen an der Ostküste. Ab 1817 entwickelte sich Toamasina zum wichtigsten Handelshafen Madagaskars. Die Stadt stand unter wechselnder Herrschaft der Briten und Franzosen, außerdem wurde sie mehrfach von Wirbelstürmen zerstört. Einzigartig sind hier die Tier- und Pflanzenarten aufgrund der isolierten Lage Madagaskars. Nördlich der Stadt befindet sich ein Zoo, beliebt sind auch Ausflüge zu den Stränden und in die nähere Umgebung, z. B. zu einem Piratenfriedhof. In der Zeit von Juli bis September ziehen Buckelwale vor die Küste bei Saint Marie.


Top