Kreuzfahrten Svartisen Gletscher

Zu Besuch am Svartisen Gletscher

Kreuzfahrten Svartisen Gletscher: norwegisches Naturhighlight per Schiff erkunden

Svartisen ist der Name des zweitgrößten Gletschers in Norwegen. Sein Besuch zählt zu den Höhepunkten von Norwegen-Kreuzfahrten. Er erstreckt sich über eine Fläche von ca. 370 Quadratkilometern und befindet sich in der Provinz Nordland im Saltfjellet-Svartisen-Nationalpark, bereits leicht nördlich des Polarkreises. Die beiden Hauptgletscher der insgesamt 60 Arme des Svartisen Gletschers sind das Osteis und das Westeis; dazwischen befindet sich das sogenannte Glomtal. Eine der meistbesuchten Gletscherzungen ist der zur Gemeinde Rana zählende Austerdalsisen. Erleben Sie den Svartisen Gletscher zum Beispiel auf Kreuzfahrten von Norwegian Cruise Line, die Ihnen einen Besuch dieses norwegischen Naturhighlights ermöglichen!

Das Schmelzwasser als Energielieferant

Noch um das Jahr 1900 gehörten zum Svartisen zwei Gletscherarme, von denen einer bis zum Svartisengletschersee reichte. Der Gletscher bildete sich zurück und die Verbindung wurde getrennt. Schon im Jahr 1945 betrug die Entfernung zwischen Gletscher und See etwa 1.000 Meter. Mit dem weiteren Schmelzen des Svartisen Gletschers vergrößerte sich der See von Jahr zu Jahr und es kam immer wieder zu Überschwemmungen. 1959 konnte dieses Problem mit der Fertigstellung eines Tunnels zum Abfluss des Wassers behoben werden. Die Tunnelmündung kann von Besuchern, unter anderem Urlauber auf Norwegen-Kreuzfahrten, besichtigt werden, die sich vom Gletschersee aus auf dem Weg zum Svartisengletscher befinden. Für die Region haben der Gletscher und sein Schmelzwasser heute große Bedeutung für die Gewinnung von Wasserkraftenergie. Durch 45 Tunnel unterhalb des Gletschers wird das Wasser zu einem Kraftwerk an der norwegischen Küste weitergeleitet.

Panorama, Seeadler und eisüberzogene Tunnel: Kreuzfahrten zum Svartisen Gletscher

Beim Svartisen handelt es sich um einen der tiefst gelegensten Gletscher Europas, dennoch ist er zwischen zahlreichen Bergen mit Höhen von mehr als 1.500 Metern eingebettet. Die Kulisse ergibt ein einzigartiges Panorama, das Sie von Ihrem Kreuzfahrtschiff aus bewundern können! Eindrucksvoll zeigen sich auch die von einer rund 200 Meter dicken Eisschicht überzogenen Tunnel, die Sie am Fuße des Svartisen entdecken können. Wenn Sie den Svartisen Gletscher im Rahmen eines Landausflugs während einer Nordeuropa-Kreuzfahrt erkunden, haben Sie die Gelegenheit, Seeadler zu beobachten: Halten Sie Ihre Kamera bereit! Wer sich genauer über den einzigartigen Naturraum informieren möchte, hat im Touristenzentrum des Svartisen Gletschers Gelegenheit dazu.

Kreuzfahrten Svartisen Gletscher: Schiffe, die hier unterwegs sind


Abbildung: © spedney / pixabay.com

Top