Kreuzfahrten Sundsvall

Zu Besuch in Sundsvall

Kreuzfahrten Sundsvall: nordische landschaftliche und kulturelle Highlights erleben

Sundsvall liegt am Bottnischen Meerbusen, dem nördlichen Ausläufer der Ostsee, nahe des geografischen Mittelpunkts von Schweden. Das Panorama von Sundsvall wird durch die beiden Stadtberge Södra Berget und Norra Berget und die Insel Alnö geprägt, welche der Stadt vorgelagert ist. Es lohnt sich, auf einer Skandinavien-Kreuzfahrt oder Ostsee-Kreuzfahrt in der 60.000-Einwohner-Stadt Sudsvall an Land zu gehen, weil die Landschaft sehr reizvoll ist. Auf Alnö gibt es ein idyllisches Fischerdörfchen namens Spikarna, das sich durch die für Schweden typischen rotgestrichenen Holzhäuser auszeichnet. Die Stadt, die Sie unter anderem mit AIDA besuchen können, bietet Urlaubern auf Kreuzfahrten sowohl ein nettes historisches Zentrum als auch viele moderne Highlights, darunter interaktive Museen, Shoppingcenter und ein Freizeitbad, das insbesondere für Familien Kreuzfahrten interessant ist. Das historische Zentrum hat eine großzügige Fußgängerzone, die auf Schiffsreisen zum Bummeln einlädt. Bei uns können Sie sowohl Kreuzfahrten 2021 als auch Kreuzfahrten 2022 nach Sundsvall buchen.

Fischerei, Sägewerke und Steinbauten: Geschichte Sundsvall

Sundsvall erhielt im 17. Jahrhundert durch den König von Schweden, dessen Statue noch heute auf dem zentralen Marktplatz steht, das Stadtrecht. Zu dieser Zeit war die Fischerei der bedeutendste Wirtschaftszweig in dem kleinen Städtchen. Im sogenannten Großen Nordischen Krieg im 18. Jahrhundert wurde Sundsvall von russischen Truppen überfallen und in Brand gesetzt. Im 19. Jahrhundert gab es durch die Entstehung von zahlreichen Sägewerken einen wirtschaftlichen Aufschwung. Zum Ende des 19. Jahrhunderts hatte Sundsvall eine der höchsten Sägewerksdichten der Welt. In dieser Zeit fand auch der letzte große Brand in Sundsvall statt, der bis dahin größte in der schwedischen Geschichte. Die größtenteils mit Holzhäusern erbaute Stadt brannte fast gänzlich nieder. Danach durften im Zentrum nur noch Häuser aus Stein errichtet werden, wodurch Sundsvall sein heutiges Antlitz und den Spitznamen Stenstaden (zu Deutsch: die Steinstadt) erhielt. Nutzen Sie bei Seereisedienst die Gelegenheit, Kreuzfahrten günstig zu buchen, die nach Nordeuropa und über Sundsvall gehen.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Sundsvall erkunden

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Norra Berget
  • Kulturmagasinet
  • Fischerdorf Spikarna 

Faktencheck Sundsvall

  • Altstadt: stattliche Steinbauten aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert
  • Beste Aussicht: Hausberg Norra Berget
  • Kultur: Kulturmagasinet, Freilichtmuseum Norra Berget, Handwerk- und Schifffahrtsmuseum
  • Genuss: schwedische Spezialitäten wie Köttbullar und Gravad lax
  • Shopping: Birsta City
  • Parks, Gärten: Hamnträdgården, Stadshusparken
  • Währung: Schwedische Krone

Interessante Museen in historischen Bauten: Kreuzfahrten Sundsvall

Die wichtigste Sehenswürdigkeit ist die Altstadt als Ensemble mit stattlichen Steinbauten rund um den Hauptplatz Stora Torget. Kulturinteressierte auf Kreuzfahrt sollten dem Kulturmagasinet einen Besuch abstatten. Es befindet sich in alten Lagerhäusern im Hafen, welche modernisiert wurden und im neuen Glanz erstrahlen. Es beherbergt die Stadtbibliothek und das Stadtmuseum. Die Umgebung Sundsvalls lockt mit verschiedenen Höhepunkten, darunter die nahgelegene Insel Alnö und die Hausberge. Auf die beiden Hausberge führen mehrere Wanderwege, die vor allem auf Kreuzfahrten für Sportliche gern von Urlaubern erkundet werden. Die Wege gewähren herrliche Natureindrücke und – auf dem Gipfel angekommen – eine beeindruckende Aussicht auf die Stadt und die Umgebung. Auf der Spitze des Norra Berget finden Sie zudem ein Freilichtmuseum und einen Aussichtsturm. Das Freilichtmuseum auf dem Hausberg Norra Berget ist ein weiteres Highlight auf Kreuzfahrten nach Sundsvall. Es besteht aus rund vierzig Holz- und Fachwerkgebäuden aus unterschiedlichen Zeiten. Das älteste Gebäude ist die Holzkirche, die bis in das 17. Jahrhundert hinein zu Norwegen gehörte. Im Freilichtmuseum finden das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen wie Märkte und Feste statt.

Wer auf Kreuzfahrten mit Kindern nach Sundsvall kommt, wird vor allem an regnerischen Tagen einen Abstecher in das Himlabadet ins Auge fassen. Zum weitläufigen Schwimmbad gehören Rutschen, Saunen, Whirlpools und ein Wellenpool mit Wellen, auf dem man surfen kann. In der Stadt selbst gibt es verschiedene kleinere Läden, in denen Sie schwedische Souvenirs ergattern können.

Kreuzfahrten Sundsvall: Schiffe, die hier unterwegs sind


Top