Kreuzfahrten St. Johns

Saint John’s, die Hauptstadt des Inselstaates Antigua und Barbuda in der Karibik, liegt im Nordwesten der Insel Antigua an einer Bucht des Karibischen Meeres. Gegründet wurde sie im Jahr 1632 von englischen Kolonisten aus St. Kitts und Nevis. Die Hauptsehenswürdigkeiten sind die Saint-John’s-Kathedrale, die 1845 errichtet wurde und die Skyline Saint John’s bestimmt, der Gerichtspalast von 1747 sowie die Überreste von Fort James, das 1703 erbaut wurde. Typisch für Saint John`s ist die Mischung aus amerikanischer und karibischer Kultur. Die Jungferninseln bieten malerische weiße Strände, türkisfarbene Buchten und reichen Bewuchs. Sie laden ein zu Wassersportarten wie Tauchen und Kayak fahren oder zur Erkundung der Insel auf Wandertouren.


Top