Kreuzfahrten St. Jean de Luz

Die Bucht von Saint-Jean-de-Luz liegt im Golf von Biscaya zwischen Arcachon und der spanischen Grenze. Die Lage im französischen Baskenland prägte den Ort mit typischer Architektur. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören das Schloss Château d’Uturbie, das im Jahr 1341 erbaut wurde. Im 19. Jh. wurde es erweitert, heute wird es als Hotel betrieben. Das Schloss kann mit geführten Besichtigungen besucht werden. In der Kirche St. Jean-Baptiste heiratete Ludwig der XIV. im Jahr 1660 Maria Theresia. Die im Inneren schlichte, fast streng wirkende Kirche hat einen stark überhöhten Chor, der von einem schmiedeeisernen Gitter abgeschlossen wird, mit einem reich vergoldeten Retabel aus dem 17. Jh. Nach der königlichen Hochzeit wurde die Tür rechts des Eingangsportals zugemauert, wie es der Brauch verlangt.


Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner