Kreuzfahrten Skagen

Skagen liegt an der Nordspitze Jütlands und gilt als die nördlichste Stadt Dänemarks. Lange Sandstrände umgeben den Hafen. Der Name des Ortes leitet sich ab aus dem altnordischen Wort skaga, das „herausragen“ bedeutet. Die malerische Gegend wird von den typischen, flachen gelben Häusern mit roten Ziegeldächern geprägt. Seit etwa 1250 wurde das Gebiet des heutigen Skagen besiedelt, erwähnt wurde der Ort erstmals 1299. Im Jahr 1413 erhielt der Fischerort die Marktrechte. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört das Skagenmuseum mit Werken der Skagenmaler, einer ehemaligen Künstlerkolonie des 19. Jh., das Naturhistorische Museum und ein Bernsteinmuseum. Sehenswert ist auch die aus dem 13. Jh. stammende, versandete Kirche (Tilsandede Kirke) St. Laurentii, 3 km südwestlich von Skagen in einer Dünenlandschaft. Das Skagen Odde Naturzentrum informiert über die Naturphänomene am Zusammenfluss der Nord- und Ostsee.


Top