Kreuzfahrten Sète

Sète liegt an der Mittelmeerküste Südfrankreichs auf einer Landzunge und ist somit von allen Seiten von Wasser umgeben. Archäologische Funde beweisen die Besiedlung der Gegend bereits seit der Bronzezeit. In der Antike ist die Stadt unter der Bezeichnung "Setius mons" bekannt. Nachdem im 16. Jahrhundert der Ort kaum noch bewohnt war und der natürliche Hafen den Seeräubern als Refugium diente, wurde die Stadt unter König Heinrich IV. im Jahr 1596 zu einem Exporthafen für Waren der Region. Unter Ludwig XIV. wurde dann die Mole und der Hafen ausgebaut und für größere Schiffe schiffbar gemacht. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört das Musée Paul Valery mit Ausstellungen zur Stadtgeschichte und zum Dichter Paul Valéry, das Espace Georges Brassens, mit Exponaten des Sängers und Dichters Georges Brassens. ausstellt. Nehmen Sie sich die Zeit und erklimmen Sie den Mont St.- Clair. Von hier haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt Sète und den Étang de Thau. Für Kunstliebhaber bietet sich ein Bummel durch die Gässchen von Sète an. Hier befinden sich viele interessante Maler-Ateliers.

 

 


Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner