Kreuzfahrten Semarang

Die Hafenstadt liegt in Indonesien an der Nordküste Javas an der Mündung des Flusses Semarang, der auch der Stadt den Namen gab. Von den Seehäfen aus werden Zucker, Kopra, Tabak, Kaffee und Kautschuk exportiert. Das Stadtbild ist bis heute geprägt von der niederländischen Kolonialzeit, wie die St. Fransiskus oder der St. Joseph Church und Geraja Blenduk-Kathedrale, vor allem aber das holländische Viertel (Little Holland). Außerdem sind exotische Gärten und tempelartige Anlagen mit hinduistischem oder buddhistischem Hintergrund sehr sehenswert. Der Großteil der Indonesier ist heute jedoch muslimischen oder protestantischen Glaubens. Der Leuchtturm am Hafen wurde 1884 unter König Willem III. gebaut. Die belebten Straßen bieten zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.


Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner