Kreuzfahrten Scarborough

Angebote für Scarborough

Entspannte Urlaubsatmosphäre genießen: Kreuzfahrten Scarborough

Die kleine Stadt Scarborough ist die Hauptstadt der Insel Tobago, sie liegt zwischen dem Karibischen Meer und dem Nordatlantischen Ozean und gehört zum Inselstaat Trinidad und Tobago. Die Natur rund um Scarborough ist bezaubernd, die Landschaft besticht durch grüne Hügellandschaften, weiße Sandstrände und türkisblaues Meer. Die Atmosphäre der Stadt, die man auf Karibik-Kreuzfahrten unter anderem von Costa Kreuzfahrten besuchen kann, ist eher beschaulich. Über der Stadt thront die 1777 errichtete Festung Scarboroughs. Wer auf Kreuzfahrten Scarborough besuchen möchte, befindet sich auf einer der südöstlichsten karibischen Inseln; von hier aus ist es nicht weit bis zum Kontinent Südamerika. Vor allem der Winter und die ersten Wochen des Frühlings zählen zu den idealen Reisemonaten, um dem Frieren daheim zu entgehen. Wie wäre es, wenn Sie schon dieses Weihnachten Scarborough oder eine andere karibische Stadt auf einer der begehrten Kreuzfahrten 2019 in diese Region erkunden?

Wechselhafte Geschichte von Scarborough

Die Niederländer gründeten im Jahr 1654 auf dem heutigen Stadtgebiet einen Ort mit dem Namen Nieuw-Vlissingen.  Nach den Niederlanden gehörte die Stadt für insgesamt 90 Jahre Frankreich, bis sie die Briten im Jahr 1762 eroberten und ihr 1769 den Namen Scarborough gaben. Zwischen 1789 bis 1814 hieß sie unter erneuter französischer Herrschaft Port Louis, bis die Briten wieder Oberhand gewannen. Heute ist Scarborough Teil der Republik Trinidad und Tobago, die zum Britischen Commonwealth zählt.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Scarborough erkunden

Scarboroughs Flair: von historischer Festung bewachte beschauliche Atmosphäre

Top Sehenswürdigkeit:

Fort King George

Faktencheck Scarborough:

  • Stadtbild: Beschaulich und idyllisch
  • Beste Aussicht: Fort King George
  • Natur: Botanischer Garten
  • Kultur: Nationalmuseum
  • Shopping: Innenstadt
  • Genuss: Callallo (karibische Spezialität aus Dasheen-Pflanzen)
  • Währung: Trinidad-und-Tobago-Dollar

Von der Festung in den Botanischen Garten: Kreuzfahrten Scarborough

Die wichtigste Sehenswürdigkeit Scarboroughs erhebt sich auf einem Hügel: das Fort King George. Die ehemalige Befestigungsanlage veranschaulicht mit ihren Kanonen die turbulente Vergangenheit Scarboroughs. Heute befindet sich in einem der Gebäude Scarboroughs Nationalmuseum. Von dem Hügel, auf dem die ehemalige Befestigungsanlage steht, bietet sich Urlaubern auf Schiffsreisen ein wunderbarer Blick über die Stadt und den Hafen Scarboroughs sowie über seine Strände. Der Bacolet Beach ist ein besonderer Tipp, hier handelt es sich um eine bezaubernde Badebucht mit feinem Sandstrand. Aufgrund seines hohen Wellengangs gilt er als Geheimtipp für Begeisterte des Surfsportes.

Beim Spaziergang durch die Straßen Scarboroughs gibt es so einiges zu entdecken. Neben einem historischen Gerichtsgebäude aus dem 19. Jahrhundert locken Einkaufsmöglichkeiten und Cafés, die den Weg säumen. Auch der Botanische Garten ist einen Abstecher wert. Die parkähnliche Anlage wurde bereits 1888 eröffnetet, liegt direkt im Stadtkern und ermöglicht einen beschaulichen Spaziergang unter tropischen und subtropischen Bäumen entlang exotischer Blütenvielfalt.

Kreuzfahrten Scarborough: Schiffe, die hier unterwegs sind

Kreuzfahrten Trinidad und Tobago: Häfen und Ziele im Überblick


Top