Kreuzfahrten San Sebastian

Zu Besuch in San Sebastian

Reif für die Insel? Kreuzfahrten San Sebastian auf Gomera

Besuchen Sie die Hauptstadt von La Gomera, San Sebastian, auf Kreuzfahrten zu den Kanarischen Inseln. San Sebastian liegt an der Ostküste der kleinen Insel und hat rund 9.000 Einwohner. Erleben Sie ein Inselparadies mit weiten Stränden, Palmen und blauem Himmel – einladend genug, um einen Tag am Meer zu verbringen. Genießen Sie die angenehme Atmosphäre der kleinen Hafenstadt, die über einen stark frequentierten Yachthafen verfügt. Schlendern Sie durch San Sebastian und entdecken Sie bunt gestrichene Häuser in malerischen Gassen und belebte Plätze – ein Stadtbild, wie es typisch für kanarisches Flair ist. Auch die Umgebung der Stadt lockt mit seiner herrlichen Natur und abgelegenen Dörfern, die entdeckt werden wollen. Wer auf Kreuzfahrten San Sebastian auf La Gomera erkunden möchte, kann dies unter anderem auf Kreuzfahrten auf einem Mein Schiff oder einem AIDA Clubschiff. Der Landgang verspricht auf jeden Fall einen wunderbaren Urlaubstag, was immer Sie unternehmen. 

Auf den Spuren von Kolumbus: San Sebastians und Gomeras Geschichte

Auf San Sebastian lebten für eine lange Zeit die Guanchen, die Ureinwohner der Kanarischen Inseln. Im 15. Jahrhundert kamen Spanier auf die Insel, unter ihnen auch Hernan Peraza, welcher der Insel den Namen San Sebastian gab. Aus der Zeit nach der Ankunft der Spanier stammen einige noch heute zu besichtigende Bauwerke, darunter viele Kirchen und der bekannte Wehrturm „Torre del Conde“. Um den Aufenthalt von Christoph Kolumbus auf La Gomera ranken sich verschiedene Legenden, die Reiseführer gerne zum Besten geben. Bevor Kolumbus 1492 hier in Richtung Westen startete, soll ihm die Witwe von Hernan Peraza bei der Reparatur der Pinta behilflich gewesen sein. Im Brunnen vor dem alten Zollhaus wurden die Wasserreserven für die Fahrt ins Ungewisse geschöpft. La Gomera blieb immer spanisch, auch wenn sich die Spanier mit dem strategisch gut gelegenen Hafen San Sebastians im 16. Jahrhundert unter anderem gegen die Übernahme durch die Niederländer wehren mussten. Heute ist San Sebastian vor allem als Handelsstadt und Touristenziel bekannt; insbesondere von Teneriffa aus kommen viele Touristen mit der Fähre nach San Sebastian.

Landausflug: auf Kreuzfahrten San Sebastian erkunden

San Sebastians Flair: malerische, vom Hafen geprägte Stadt mit vielen hübschen, belebten Plätzen

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Casa de Colon
  • Torre del Conde
  • Archäologisches Museum

Faktencheck San Sebastian

  • Stadtbild: bunte Häuser, weitläufige Strände, exotische Palmen
  • Beste Aussicht: Mirador de la Hila
  • Kultur: Casa de Colon, Archäologisches Museum
  • Genuss: Palmhonig, Almogrote (Paste aus Hartkäse, Paprika, Olivenöl, Knoblauch)
  • Shopping: Calle Real
  • Parks, Strandpromenaden: Park Torre del Conde, Playa San Sebastian
  • Währung: Euro

Sightseeing, Strände und interessante Museen: Kreuzfahrten San Sebastian auf La Gomera

Wenn Sie keine bestimmten Pläne für Ihren Aufenthalt haben, können Sie einfach auf Ihrer Kreuzfahrt San Sebastians Flair genießen und sich treiben lassen. Spazieren Sie zum Beispiel über eine kleine Promenade zum Plaza de Las Americas, wo sich das Rathaus San Sebastians mit seinen kunstvollen Holzbalkonen und einem offenen Bogengang befindet. Mit etwas Glück ist gerade einer der beiden Markttage, an denen man staunend von Stand zu Stand schlendern und die eine oder andere kanarische Köstlichkeit probieren kann. Von hier aus ist es auch nicht weit bis zur Plaza de la Constitution, wo Sie sich in einem netten Terrassencafé niederlassen und das bunte Leben auf dem Platz betrachten können. Das Zollhaus, in dessen Brunnen Kolumbus einst Wasser schöpfen ließ, ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Wenn Sie auf der Suche nach malerischen Fotomotiven sind, sollten Sie auch einen Abstecher durch die Calle del Medio mit vielen schönen alten Häusern unternehmen.

Das Haus, in dem Kolumbus sich 1492 aufhielt, ist heute ein Museum, das Sie auf Kreuzfahrten über San Sebastian besichtigen können. Im Casa de Colon finden Sie Informationen und Ausstellungsstücke aus dieser Zeit. Sie können unter anderem antike Landkarten ansehen und alte Instrumente der Schifffahrt bewundern. Ein weiteres interessantes Museum ist das Archäologische Museum. Hier finden Sie interessante Objekte aus der ersten Besiedlungszeit der Spanier auf La Gomera. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Kirche De la Asunción. Die Ursprünge der Kirche gehen bis in das 15. Jahrhundert zurück, im 18. Jahrhundert wurde sie mehrmals vergrößert. Heute weist sie gotische, maurische und barocke Stilelemente auf. Bekannt ist zudem der Torre del Conde, der im gleichnamigen Park liegt. Der dreistöckige Wehrturm lag ursprünglich in einer Bananenplantage und wurde unter der Herrschaft von Hernan Peraza errichtet. Im Park können Sie im Schatten blühender Inselpflanzen entspannen und die Ruhe genießen. Ebenfalls zur Ruhe kommen können Sie an den schönen Stränden von San Sebastian. Genießen Sie z. B. auf Kreuzfahrten 2021 die warmen Sonnenstrahlen und den eindrucksvollen Blick auf die Weiten des Ozeans, bevor es zurück auf Ihr Kreuzfahrtschiff geht.

Kreuzfahrten San Sebastian: Schiffe, die hier unterwegs sind


Top