Kreuzfahrten Salalah

Zu Besuch in Salalah

Zu Besuch in der Stadt des Weihrauchs: Kreuzfahrten Salalah

Die Hafenstadt Salalah liegt im Südwesten des Sultanats Oman und ist die Hauptstadt des Gouvernements Dhofar. Früher war Salalah als Zentrum für den Weihrauchhandel bekannt und auch noch heute hat der Weihrauch eine große Bedeutung für die Stadt. Bis 1970 war Salalah die Hauptstadt des Omans; heute ist sie mit ca. 120.000 Einwohnern die nach der Haupt-und Millionenstadt Maskat zweitgrößte Stadt Omans. Der Hafen von Salalah liegt am Golf von Oman nahe des Persischen Golfes, der ein beliebtes Reiseziel von Schiffsreisen ist. Wer auf Kreuzfahrten Salalah besuchen möchte, kann dies z. B. auf Kreuzfahrtschiffen von Mein Schiff, Costa Kreuzfahrten und AIDA Clubschiff. Die Stadt bietet mit ihrem Flair, ihren Sehenswürdigkeiten und Museen einen guten Einblick in die traditionelle Kultur Omans. Doch auch üppige Plantagen und endlos wirkende Sandstrände zählen zu den Highlights, die auf Landausflügen in Salalah erkundet werden können. Wenn Sie auf Kreuzfahrt Salalah erkunden möchten, werden Sie mit viel Flexibilität und etwas Glück vielleicht auch unter den sogenannten Stornokabinen fündig.

Schon in der Antike von hoher Bedeutung: Salalah

Bereits vor 3.000 Jahren war die Stadt Salalah für ihren wertvollen Weihrauch bekannt; die Handelsware verbreitete sich bis nach Europa und Asien. Salalah ist die ehemalige Hauptstadt von Dhofar; im 13. Jahrhundert erreichte Salalah seine Blüte und erlebte hohen Wohlstand. Im 19. Jahrhundert wurde sie dem Sultanat Muscat zugeordnet. Zwischen 1932 und 1970 war Salalah die Hauptstadt des Sultanats von Maskat und Oman. Heute ist Salalah die zweitgrößte Stadt des Omans.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Salalah entdecken

Salalahs Flair: traditionelle Hafenstadt, die von ihrer Bedeutung für den Weihrauchhandel bestimmt ist

Top 3 Sehenswürdigkeiten:

  • Ausgrabungsstätten an der „Weihrauchstraße“
  • Sultanspalast
  • Mausoleum von Nabi Ayup

Faktencheck Salalah:

  • Altstadt: traditionelle Häuser aus Kalkstein
  • Natur:  Vogelschutzgebiet Khor Salalah
  • Kultur: Khor al-Baleed, Museum des Weihrauchlandes
  • Währung: Omanischer Rial

Traditionelle Kultur und spannende Ausgrabungsstätten: Kreuzfahrten Salalah

Die bekannteste Sehenswürdigkeit von Salalah ist die erst 2009 errichtete Sultan-Qaboos-Moschee. In ihrer Nähe befindet sich der Al-Husn Sultanspalast – bis heute privates Domizil des Sultans von Oman. Im Stadtviertel des Palastes Al-Haffah stehen viele traditionelle Häuser aus Kalkstein und einige Weihrauchbrennereien. Weihrauch ist überhaupt vorherrschendes Thema bei Landgängen auf Kreuzfahrten über Salalah, denn die Region ist von der Gewinnung und dem Handel mit dem wertvollen Duftharz geprägt. Kulturfreunde können im Gebäude des Ministery of National Heritage and Culture ein kleines Museum über Salalahs Kultur besuchen. Sehenswert ist auch das Grab des Propheten Nabi Amran.

Eine der größten Anziehungspunkte für Besucher Salalahs ist der Archäologiepark Khor al-Baleed im Osten der Stadt. Die Ausgrabungsstätte der antiken Weihrauchhafenstadt ist heute ein 65 Hektar großer Park für historisch Interessierte, die nicht nur die auf Informationstafeln erläuterten Ausgrabungen anschauen, sondern auch die weitläufige Anlage mit Spazierwegen und Bänken genießen können. Khor al-Baleed gehört wie die Ausgrabungsstätte Samhuram zum UNESCO-Weltkulturerbe „Die Weihrauchstraße“. In der Nähe von Khor al-Baleed befindet sich zudem ein Weihrauchmuseum. Wer sich von seinem Tag in Salalah Weihrauch als Souvenir mitbringen möchte, sollte einen Besuch des Al-Haffah Souk Weihrauchmarktes einplanen. Wie die Ausgrabungsstätten befindet sich auch das Fischerdorf Taqah im Osten Salalahs – ein weiteres beliebtes Ausflugsziel.

Im Westen der Stadt kann man das Vogelschutzgebiet Khor Salalah mit seltenen Vogelarten erleben. Auch Ausflüge zu den Meerwasserfontänen „Blowholes“ und in das Hinterland Salalahs mit seinen Plantagen zählen zu den verlockenden Möglichkeiten, die sich Besuchern Salalahs bieten. Wenn Sie Ihre Orient-Kreuzfahrt langfristig planen können, empfiehlt sich ein Blick auf unsere Frühbucher Kreuzfahrten; wer schon bald durch Salalahs Straßen streifen möchte, findet bestimmt unter unseren Kreuzfahrten 2019 die passende Reise.

Kreuzfahrten Oman: Häfen und Ziele im Überblick


Top