Kreuzfahrten Rumänien

Angebote Rumänien

Entdecken Sie auf Kreuzfahrten Rumäniens Natur und Städte

Entdecken Sie die Vielfalt Osteuropas auf Kreuzfahrten in Rumänien. Rumänien erfreut sich als Urlaubziel immer größerer Beliebtheit - auf für Flusskreuzfahrten. Kein Wunder, denn das Land punktet bei Kreuzfahrtpassagieren mit seinen vielen verschiedenen Freizeitmöglichkeiten. Der Kreuzfahrthafen in Constanza ist ein idealer Ausgangpunkt für Landausflüge, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei ist. Besuchen Sie beispielsweise auf Kreuzfahrten Rumäniens Hauptstadt Bukarest für eine Stadtbesichtigung. Aber auch wunderschöne Badeorte wie zum Beispiel Mamaia locken mit ihrer geographischen Einzigartigkeit. Der schmale, 8 Kilometer lange Küstenstreifen am Schwarzen Meer mit dem dahinterliegenden Seebad „Siutghiol“, ist nur knapp 30 Minuten von Constanza entfernt. Das Donaudelta nahe der Stadt Sulina bietet ebenfalls eine Abwechslung zu ihrem Aufenthalt an Bord. Sogar, wenn Sie sich für Ausgrabungen antiker Städte interessieren, finden Sie in Rumänien ein Juwel. Das europäische Weltkulturerbe „Histria“ können Sie auf der Halbinsel Istria näher erforschen.

Rumäniens Sehenswürdigkeiten vom Jugendstil bis zur Antike

Genießen Sie den Ausblick auf die über 200 Kilometer lange, rumänische Schwarzmeerküste, während Ihr Kreuzfahrtschiff zum Landausflug den Hafen in Constanza anfährt. Wenn Sie keine Tour zu den umliegenden Sehenswürdigkeiten buchen, freuen Sie sich auf einen Bummeltag in Constanza. In der Nähe des Hafens befindet sich an der Spitze der Strandpromenade das prächtige Casino. Bewundern Sie auf Kreuzfahrten die beeindruckende Bauweise der Belle Epoque im Jugendstil vom Anfang des 20 Jahrhunderts, das heute unter Denkmalschutz steht. Spieltische gibt es nicht mehr in dem Gebäude. Wenn es Sie also reizt, riskieren Sie doch ein paar Chips im Bordcasino… Beim Stadtrundgang in der Fußgängerzone am Platz „Piata Ovidiu“ entdecken Sie die griechischen und römischen Ruinen der Basilika und der kaiserlichen Begräbnisstätte. Wenn Sie das Thema interessiert, finden Sie interessante Ausstellungsstücke auch im Archäologie- und Geschichtsmuseum. Wer auf Kreuzfahrten Rumäniens Badeorte besucht, kann sich jedoch einfach auch einen Tag am Strand gönnen.

Kreuzfahrten Rumänien: prächtige Landschafen und eine einzigartige Flora und Fauna

Wenn Sie Ihre Zeit an Land lieber in der Natur verbringen möchten, dann können Sie das Biosphärenreservat Donaudelta in Rumänien erkunden, zum Beispiel mit AROSA. Es besteht sowohl aus Sumpf- als auch Dünenlandschaften, die die Wälder „Letea“ und „Caraorman“ mit Sand bedecken. Freuen Sie sich außerdem auf die vielen Inseln in der Mündung des Sulinaarms ins Schwarze Meer. Das Donaudelta birgt das größte zusammenhängende Schilfrohrgebiet der Welt. Das UNESCO-Weltnaturerbe ist ein Paradies für Tier und Pflanzen. So lebt hier u. a. die größte Pelikankolonie ganz Europas. Entdecken Sie Rumänien z. B. mit der Reederei MSC Kreuzfahrt oder Azamara auf einer Schwarzen Meer- und Mittelmeer-Kreuzfahrt in Verbindung mit beispielsweise Spanien, Italien und Griechenland. Ein abwechslungsreiches Landschaftsbild ist Ihnen bei dieser Route garantiert!

Kreuzfahrten Rumänien: Häfen und Ziele im Überblick

Kreuzfahrten Rumänien: Auswahl an Schiffen, die hier unterwegs sind

Abbildung großes Bild oben: © Walle 1886 / pixabay.com

 

 

Die Urheber weiterer Fotos in den wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top