Kreuzfahrten Ringaskiddy

Zu Besuch in Ringaskiddy

Nah an lebendiger Kulturszene: Kreuzfahrten Ringaskiddy

Ringaskiddy ist ein Hafen etwa 15 Kilometer südöstlich von der Stadt Cork, von dem aus vor allem viele Fähren nach Frankreich verkehren. Mit rund 210.000 Einwohnern ist Cork die zweitgrößte Stadt Irlands und liegt an dessen Südwestküste in der Provinz Munster. Auf einer Insel inmitten des Flusses Lee besticht die Stadt mit einer lebendigen Kulturszene. So bietet deren Zentrum eine Vielzahl an Cafés, Kunstgalerien, Museen, Theatern, Konzerthäusern und urigen Pubs. Des Weiteren ist Cork sowohl für ihre Jazzfestivals als auch für ihre Craftbiere bekannt. Ringaskiddy wird auf Kreuzfahrten zu den Britischen Inseln unter anderem von Norwegian Cruise Line angelaufen.

Der Hafen von Cork ist natürlichen Ursprungs und seit dem frühen 20. Jahrhundert von großer Bedeutung für die irische Wirtschaft. Am westlichen Ende des Hafens schließt sich das nur 600 Seelen zählende Ringaskiddy an. Das ehemalige Fischerdorf wird von einem Martello-Turm und der Burgruine Barnahely Castle überragt.

Weitere Informationen: Kreuzfahrten Cork »


Top