Kreuzfahrten Rijeka

Zu Besuch in Rijeka

Maritime Atmosphäre und märchenhafte Sehenswürdigkeiten: Kreuzfahrten Rijeka

Die kroatische Stadt Rijeka ist ein beliebtes Ausflugsziel auf Mittelmeer-Kreuzfahrten, die durch die Adria führen. Mit rund 130.000 Einwohnern zählt Rijeka zu den größten Städten Kroatiens. Die langgestreckte Stadt am Ufer der Adria bietet Besuchern auf Kreuzfahrten nach Rijeka eine reizvolle, jahrhundertealte Innenstadt mit vielen spannenden Sehenswürdigkeiten. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Burg auf dem Trsat, einer Anhöhe im nördlichen Teil der Stadt. Zudem gilt es, zahlreiche sehenswerte Kirchen, Museen und weitläufige Plätze zu erkunden. Außerdem finden Sie von kleinen authentischen Läden über große Shoppingketten bis zu Wochenmärkten mit frischem Angebot und zahlreichen Auslagen viele Einkaufsmöglichkeiten. Genießen Sie auf Ihrer Kreuzfahrt Rijekas großzügig angelegte Fußgängerzonen, die das Bummeln durch die Stadt zur Freude machen. Ganz sicher stoßen Sie dabei auf den gelben Stadtturm, der sich inmitten der Altstadt befindet, und das Nationaltheater in der Nähe des Hafens. Wenn Sie jedoch in Rijeka lieber einen Ruhetag einlegen möchten, ist auch dies möglich; herrliche Strände in der Nähe der Stadt versprechen einen sonnigen Tag am Meer. Wer auf Kreuzfahrten Rijeka erkunden möchte, kann dies auf Kreuzfahrtschiffen u. a. von Mein Schiff, Celebrity Cruises und Azamara.

Jahrtausendalte Siedlungen und abwechselnde Herrscher: Rijekas Geschichte

Rijekas Geschichte reicht Jahrtausende zurück bis in das Steinzeitalter. Aus dieser Zeit sind verschiedene archäologische Überreste gefunden worden, die auf eine frühe Siedlung am Meer hindeuten. In vorrömischer Zeit war Rijeka insbesondere Ausgangspunkt für Seeräuber, welche die strategisch gute Lage Rijekas nutzten, um in der Adria Schiffe auszurauben. Die Römer eroberten die Siedlung und verlagerten sie an ihren heutigen Ort. In der Antike hieß Rijeka Tarsatika, was aus dem Keltischen stammt und vermutlich „Berg am Fluss“ bedeutet. Im Mittelalter wurde die Stadt kroatisch besiedelt, allerdings später von Karl dem Großen erobert. In der Folgezeit wurde Rijeka von verschiedenen Herrschern regiert, bis es im späten Mittelalter für mehrere Jahrhunderte zum Habsburgerreich kam. Rijeka, damals unter dem italienischen Namen Fiume bekannt, erlebte als wichtige Handelsstadt eine Blütezeit. Nach dem Zweiten Weltkrieg jugoslawische Stadt, gehört Rijeka seit Ende des 20. Jahrhunderts zu Kroatien und ist ein beliebtes Touristenziel. Wenn auch Sie schon bald die sehenswerte Stadt erkunden möchten, schauen Sie sich am besten gleich unter Kreuzfahrten 2019 und unseren speziellen Kreuzfahrt Angeboten um.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Rijeka erkunden

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Festung auf dem Trsat
  • St. Vitus Kathedrale
  • Computermuseum

Faktencheck Rijeka

  • Altstadt: großzügig angelegte Plätze, ausgedehnte Fußgängerzonen, zahlreiche alte Gebäude
  • Beste Aussicht: Blick über die Stadt von der Festung aus
  • Kultur: Computermuseum, Maritimes und Historisches Museum
  • Genuss: Restaurants mit Meeresköstlichkeiten, Märkte mit frischen Waren
  • Shopping: sowohl einzelne Läden als auch Einkaufszentren in der Innenstadt, insbesondere in der Straße Korzo
  • Parks, Gärten: Theaterpark, Pancicev Park
  • Währung: Kroatische Kuna

Festung mit Ausblick: Kreuzfahrten Rijeka

Die bekannteste Sehenswürdigkeit, die Festung auf dem Trsat, entstand auf den Ruinen einer römischen Festung. Die Anlage wurde im 13. Jahrhundert durch die Fürsten der Insel Krk errichtet. Nach über die Jahrhunderte wechselnden Herrschern steht sie heute Besuchern aus aller Welt offen. Auf Kreuzfahrten über Rijeka können Sie hier einen grandiosen Ausblick auf die Umgebung, das Meer und die Stadt genießen. In der Nähe der Festung befindet sich die Kirche der Gottesmutter von Trsat, welche als ältestes Marienheiligtum Kroatiens gilt und um 1300 entstanden ist. Von der Anhöhe führt eine Steintreppe in die Innenstadt Rijekas, welche im 16. Jahrhundert für die Pilger gebaut wurde. Übrigens, wenn Sie Rijeka per Schiff besuchen möchten: Bei uns finden Sie attraktive Kreuzfahrten mit Bordguthaben, die in die sehenswerte Stadt führen.

In Rijekas Innenstadt finden Sie neben zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten auch viele Restaurants, die insbesondere Köstlichkeiten aus dem Meer auf ihrer Speisekarte haben. Kulturelle Höhepunkte sind die barocke St. Vitus Kathedrale aus dem 17. Jahrhundert, die durch ihren runden Grundriss besticht, und viele Museen. Eines der interessantesten Museen ist das Computermuseum, welches mit einem besonderen Konzept namens „Peek and Poke“ aufwartet, was bedeutet, dass alles angefasst werden kann. Am Ende Ihres Landgangs während der Schiffsreise lohnt es sich, an der fast zwei Kilometer langen Hafenmole entlang zu schlendern. Diese bietet Ihnen einen wunderschönen Blick auf die Stadt, den Hafen und das Meer, bevor es zurück auf das Kreuzfahrtschiff geht.


Top