Kreuzfahrten Recife

Recife liegt im Nordosten Brasiliens am Atlantischen Ozean. Die Gegend des heutigen Stadtgebietes wurde 1537 von den Portugiesen besiedelt und war zwischenzeitlich im 17. Jh. der Hauptstützpunkt Handelszentrum der Niederländer. Moritz von Nassau als der eigentliche Stadtgründer nannte sie Mauritsstad (Moritzstadt). Nach der Schlacht von Guararapes wurde Maurícia portugiesisch und 1710 in Vila do Recife (Recife=Riff) umbenannt. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Muschel- und Korallenriffe. Im Altstadtviertel Santo Antônio und São José befinden sich der Palácio das Princesas, die 1697 erbaute Igreja da Ordem Terceira de São Francisco und die kleine „Goldene Kapelle“ (capela dourada). Das Museu do Homem do Nordeste auf dem Festland beschäftigt sich mit der Kolonialgeschichte. Recife verfügt mit der 1636 gegründeten Kahal-Zur-Israel-Synagoge über die älteste Synagoge in der Neuen Welt und über einen noch erhaltenen Ankermast für Luftschiffe von Zeppelin.


Top