Quantum of the Seas Kreuzfahrten

Impressionen von Bord
Bars & Lounges
Vintages Bar
Vintages Bar an Bord der Quantum of the Seas


Gastronomie
Restaurant
Restaurant an Bord der Quantum of the Seas


Unterhaltung an Bord
Theater
Theater an Bord der Quantum of the Seas


Wellness & Spa
Solarium Poolbereich
Solarium Poolbereich an Bord der Quantum of the Seas


Sport & Fitness
Fitnessbereich
Fitnessbereich an Bord der Quantum of the Seas


Decksbereiche
Indoor Skydiving
Indoor Skydiving an Bord der Quantum of the Seas
Ausstattung, Technische Daten & Decksplan
Ausstattung

Aufenthaltsbereiche

11 Bars und Lounges

Restaurants

16 Restaurants (teilweise gegen Aufpreis)

Unterhaltung

Theater, 3D-Kino, Open Air Kino, Konzertsaal, North Star Aussichtskapsel, Casino, Diskothek, Wasserpark

Shopping

Einkaufsstraße

Fitness und Sport

Fitnesscenter, Sportplatz, Jogging-Parcours im Freien, Inline-Skating-Strecke, Surf-Simulator, Indoor Skydiving, Kletterwand

Wellness

Spa- und Wellnessbereich, Sauna, Beautysalon, Friseur, Solarium, Massagen, Ruheecken

Swimmingpool(s)

4 Swimmingpools

Medizinische Versorgung

Hospital

Für Kinder an Bord

Kinderbetreuung, Videospiele, Zirkusschule


Alle Angaben ohne Gewähr.

Technische Daten

Tonnage

167.800 Tonnen

Jungfernfahrt/ Renovierung

2014

Länge

347 Meter

Breite

41 Meter

Tiefgang

8,5 Meter

Decks

16

Passagiere

4.905 (bei Doppelbelegung)

Kabinen

2.090

Besatzungsmitglieder

-

Verhältnis Besatzung/Passagiere

ca. 1 zu -

Geschwindigkeit

22 Knoten

Flagge

Bahamas


Alle Angaben ohne Gewähr.

Deckplan

Zum Vergrößern bitte auf den Deckplan klicken.

Deckplan Quantum of the Seas
Bewertungen
Quantum of the Seas

Quantum of the Seas

Bewertung gereister Kunden: 0 von 5 auf Grundlage von Bewertungen und Erfahrungsberichten.

AutorZielgebietKreuzfahrer-TypBewertung
Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner

Innovative Luxusklasse: Quantum of the Seas

Auf Augenhöhe mit der amerikanischen Freiheitsstatue: Seit Herbst 2014 gehört dieses Erlebnis für die Gäste der Quantum of the Seas zu einer von zahlreichen neuen Erfahrungen mit Wow-Effekt. In einer Glaskapsel, dem North Star, 90 Meter über dem Meer schwebend, erleben sie einen atemberaubenden Anblick. Und das, obwohl sie sich ohnehin schon auf einem der größten Hochseekreuzer der Welt befinden. 348 Meter lang, 41 Meter breit und mit einem Tiefgang von 8,5 Metern steuert das erste Schiff der neuen Quantum-Klasse sicher durch die Ozeane. Von New York aus geht es zum Beispiel mit flotten 22 Knoten die Ostküste entlang zu den Bermudas, den Bahamas und zu weiteren Zielen in der Karibik. Auch Barcelona, Dubai oder Singapur steuert das mächtige Kreuzfahrtschiff an. Wer zunächst einmal testen möchte, wie es sich anfühlt, sich auf dem Schiff aufzuhalten, kann seinen nächsten Besuch in New York mit einem zweitägigen Kurztrip auf See verbinden.

Spitzentechnologie für Megaevents

Technologie der Spitzenklasse ermöglicht auf der Quantum of the Seas exklusive Unterhaltung. Während sich die Gäste im North Star vom Schiff entfernen, tauchen sie im Panorama- und Showroom „Two70°“ in das pralle Bordleben ein. Und auch das „SeaPlex“ lässt seine Besucher im besten Sinne perplex erstaunen. „Two70°“ bietet tagsüber einen wunderschönen 270-Grad-Panoramablick auf Meer und Küsten und verwandelt sich abends in die faszinierende Kulisse anregender Unterhaltungsshows. Im SeaPlex finden die Besucher Autoscooter oder Basketballfeld, Zirkusschule oder Rollschuhdisko. Ein Surfsimulator und ein simulierter Fallschirmsprung im RIpCord von iFly gehören zu den weiteren Attraktionen des neuen Hochseekreuzers.

Mehr Dynamik, verzauberter Genuss

Quantum of the Seas ist das Schiff gewordene Versprechen auf höchstmöglichen Genuss und bestmögliche Unterhaltung während einer Kreuzfahrt. Schon das gastronomische Programm lässt Gourmets aufhorchen, die ganz nach Lust und Laune regionale oder italienische Küche, Buffet, mehrgängiges Menu oder ein Erlebnisdinner im „Wonderland“ wählen. Und statt starrer Zeiten gibt es nun eine freundliche Einladung mit auf den Weg, die da lautet: Bitte Platz nehmen zum Dynamic Dining – einem neuen Konzept, bei dem die klassischen Essenszeiten entfallen.

 

Abbildung: © Royal Caribbean International

Abbildung: © Royal Caribbean International